Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 2:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin-oder wer es wei√ü :-)
BeitragVerfasst: Sa Apr 16, 2005 15:34 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 268
Wohnort: Deutschland, Essen
Hallo,

wie lange vor dem Verzehr kann ich das CT schon mal "anmachen".

Ich w√ľrde es gerne vor dem Training zu Hause anr√ľhren, dann in's Training, direct nach dem Training trinken. Und kann ich das A-Juice auch schon mit einr√ľhren ?

Danke !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 16, 2005 15:54 

Registriert: Sa Jan 15, 2005 21:10
Beiträge: 45
Wohnort: Köln
Hallo,

soweit ich weiss ist das nicht so gut, da nach relativ kurzer Zeit das Creatin im CT zerfällt.

Gruß
Kamel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 16, 2005 16:24 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
kamel hat recht, ich wuerde CT gleich nach dem anrichten konsumieren, bereits bei kurzer Standzeit beginnt der Zerfall von Creatine in Creatinin, was die Nieren belastet. Das Anabolic Juice waere kein Problem, die darin enthaltenen Bestandteile bleiben in Wasser/Fl√ľssigkeit stabil, Creatine aber eben nicht. Darum sind die fertigen Creatine-Drinks von Aldi & CO nichts anderes als dreister Betrug am Konsumenten.

Ich machs immer so: Ich nehm einen leeren Shaker, mach da 100g CT und 10g WPI/NA6 rein. Im Sportsudio unter der Theke hab ich immer 1 Flasche Anabolic Juice deponiert, davon lass ich mir dann in meinen Shaker mit dem Trockenpulver einen Esslöffel sowie 600 ml Wasser reinmachen, dann wird das ganze durchgeshakt, die Kapseln dazu und fertig ist die Laube. Wenn dein Studiobesitzer motzt, biet ihm an, woanders zu trainieren, dann wird er damit plötzlich kein Problem mehr haben. Wenn ich mich im Studio mal verquatsche, trink ich ne halbe Stunde spaeter nochmal ein oder zwei Whey (vom Studio, damit auch der Besitzer aufs eine Kosten kommt) und lass mir da ebenfalls Anabolic Juice reinmachen. Was witzig ist: Inzwischen stehen schon 8 Flaschen Anabolic Juice von Trainingskumpanen unter der Theke und Shaker mit Createston werden auch immer haeufiger mitgebracht. Demnächst wird sich der Studiobesitzer gezwungenermaßen wohl auch veranlasst sehen, zum Wiederverkäufer bei Peak zu avancieren. Das ist ihm zwar nicht so recht, da seine Gewinnspanne bei dem Schrott von Weider & CO, Allstars oder BMS viel höher ist aber das ist dann sein Problem ...

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Apr 17, 2005 9:03 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Mit dem CT allein geht es doch viel unkomplizierter:
Zu Hause das Pulver in die Trinkflasche, im Studio Wasser dazu, Sch√ľtteln und trinken.
Ich gebe dem Ganzen noch 1 Essl√∂ffel von dem alten Na6 zu und mu√ü dann allerdings wesentlich l√§nger sch√ľtteln.

In meinem Studio (große Kette) gibt es einen solchen Tresen nicht. Man könnte sich dort Fächer mieten.
Komisch ist, so finde ich, dass ich noch nie Jemanden bemerkt habe, der seine mitgebrachten Supps nimmt. Was soll's.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Apr 17, 2005 9:19 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
wenn man etwas wirklich will, dann geht es auch...

Auch ich gehe in ein Studio wo es bl√∂d aussieht, wenn ich an der Bar (dort gibt es Obst, Riegel, Fertigdrinks und sogar Br√∂tschen) nach Wasser verlangen w√ľrde.

Also kommt mein Shaker mit den Pulver und eine Dose Amino Anabol in die Trainingstasche. W√§hrend dem Training nehme ich die AA mit einem Fertigdrink vom Studio (oder nehme die AA¬īs in die Hand, gehe in die Toilette und schlucke sie mit Wasser aus dem Hahn hinunter). Nach dem Training gibts Wasser aus einem Hahn in der Dusche/Toilette in meinen Shaker und dann wird das Getr√§nk in der Umkleide getrunken --- Fertig!!!!

Was solls, ich bin keine "normale" Fitness-Person, die auf den Geräten herumsitzt und vielleicht sogar eine Zeitung in den Trainingspausen liest.
Wenn ich ins Studio gehe, dann "krachts" und da hab ich keine Hemmungen ab und zu in die Toilette zu gehen und ein paar Schluck Wasser aus dem Hahn zu schlucken (ist mir lieber als die farbstoff - und fonservierungsmittelhaltigen Fertigdrinks und Mineralwasser mit Kohlensäure bläht mit im Training den Bauch zu sehr auf).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: