Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 6:48
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin (OPC)
BeitragVerfasst: Di Jun 27, 2006 10:48 

Registriert: Do Feb 13, 2003 22:50
Beiträge: 364
Hallo Armin,

stimmt es, dass OPC eine halbe Stunde vor dem Essen eingenommen werden soll, da es angeblich mit Eiweiss weniger wirksam ist?

Gruss,
Sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 27, 2006 16:22 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
theoretisch ja, praktisch nein...

Viele Stoffe behindert die Verwertung von Protein, anderes verstärkt sie.
Besonders bekannt ist, dass Tannine (sekundäre Pflanzenstoffe die viele gute funktionelle Eigenschaften haben) die Resorbtion von Protein behindern.

In der Praxis kommt es aber auf die maximal ein paar Gramm Protein, die eventuell nicht verwertet werden, nicht an (natĂĽrlich sollte man solche Substanzen nicht gerade absichtlich zu einem Whey oder AP Drink nehmen), denn wir essen genug Protein.

Umgekehrt ist es schon eher problematisch, wer zB. die sekundären Pflanzenstoffe von Tee (besonders schwarzer Tee) nutzen will, der sollte keine Milch reinmachen, sonst VERBINDET SICH DAS PROTEIN DER MILCH MIT EINIGEN SEKUNDÄRSTOFFEN IM TEE UND WIRD UNLÖSLICH UND DAMIT WERDEN BEIDE NICHT RESORBIERT.

Aber hier sieht man auch schon das Verhältnis, Protein nehmen wir im Vergleich zu sekundären Pflanzenstoffen in einer UNMENGE AUF (Protein 130 Gramm pro Tag und Sportler noch viel mehr und solche "kritischen Sekundärstoffe etwas 1-3 Gramm am Tag).

Wenn schon ein paar Spritzer Milch im Tee genügen um sich mit den Sekundärstoffen unloslich zu verbinden (das merkt man auch, der Teegeschmack wird milder) dann kann man sich leicht vorstellen, dass es nicht auf die 1-3 Gramm Protein ankommt, das verloren geht, sondern dass der Verlust diese Stoffe durch Protein viel mehr schmerzt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 27, 2006 16:26 

Registriert: Fr Jun 16, 2006 12:19
Beiträge: 256
Wohnort: Duisburg
Hi!
Sekundäre Pflanzenstoffe - zählt dazu evtl. auch Ecdysone? Ich überlege nämlich im Moment noch ob ich mein Ecdyson FX evtl. unmittelbar nach dem Training schlucken soll und dann ein AP Shake ne halbe Stunde später, damit beides am besten wirkt und die Milch nicht die Verwertung der Kapseln behindert.... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 27, 2006 21:17 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Armin,

ich glaube, die Frage von Sebastian war umgekehrt gemeint: es ging um das OPC und nicht ums Protein.

GruĂź
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 5:29 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

dass OPC´s durch Protein ihre Wirkung verlieren, ist mir nicht bekannt (Tannine ja, aber über OPC´s ist nichts bekannt, es sei den es gäbe ganz neue Literatur - damit meine ich aber nicht "Geschreibsel" von einem der villeicht nicht den Unterschied zwischen Tannin und OPC´s kennt)

Unabhängig davon würde ich OPC´s dennoch nicht auf vollen Magen oder zum essen nehmen, sondern auf nüchternen Magen und der sollte noch eine Stunde danach nüchtern bleiben, so dass die OPC´s ohne durch den Speisebrei zu müssen, in den Darm kommen.

Nimmt man OPC´s so, dann ist ihr Peak im Blut nach 45 Minuten erreicht und die Halbwertszeit ist etwas 6 Stunden.
In dieser Zeit penetrieren die OPC´s fast alle Körperzellen, sie überwinden sogar die Blut-Hirn-Schranke und kommen in die Gehirnzellen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 8:41 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Armin,

danke. D. h. z. B. die Ultra A-Z sollte man nicht zu den Mahlzeiten nehmen, sondern weit davor auf nĂĽchternen Magen.

Und was ist mit den Tanninen, die im Anabolic Juice sind? Werden die unwirksam, wenn ich den Anabolic Juice zusammen mit Anabolic Protein nehme oder hast Du da einen "Trick" eingebaut?

GruĂź
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 4:25 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
werden bei Einnahme mit Protein wirkungslos, nicht aber bei Einnahme mit freien Aminos (BCAA´s); Kreatine usw.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 7:05 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
OK, dann werde ich wohl endgĂĽltig mit der Einnahme von AJ VOR das Training gehen, dann hab ich zumindest einen gewissen zeitlichen Abstand zum Protein. Das Pinitol soll ja so lange halten.

GruĂź
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: