Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 12:34
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Sa Feb 23, 2008 18:55 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
BeitrÀge: 39
Hi!
Kannst Du eine EinschÀtzung hierzu abgeben?
Mein Opa lebt in den USA und sein Arzt hat ihm wegen einer koronaren Herzerkrankung ein hochkonzentriertes Fischöl-PrĂ€parat einer Pharmafirma empfohlen. Ich war jetzt mal auf deren Seite und was mich einfach mal interessieren wĂŒrde ist ob dieses Mittel wirklich in einer anderen Liga in puncto Reinheit und Zusammensetzung spielt als normale Fischöl-Supplements oder ob das Geldmache ist denn die Kapseln sind recht teuer. Oder kann er auch normales Fischöl von Supplement-Herstellern nehmen?

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2008 8:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
das ist eine einfache Rechenaufgabe....
Es kommtg auf den DHA und EPA Inhalt pro Kapsel und den Preis an.
Wir haben dieses sehr hoch aufisolierte Öl als Rohstoff auch angeboten bekommen und es nicht
genommen, weil das Preis LeistungsverhÀltniss zu schlecht war.

Bei unseren Kapseln sind 37% EPA/DHA (plus 6% GLA) enthalten, hier sind 84% enthalten.
Bei unseren Kapseln muss man also gut doppelt so viel nehmen um den gleichen Effekt zu haben,
was aber dann sinnvoll ist, wenn diese Kapseln deutlich mehr als 2 mal so viel wie unsere Kapseln
kosten.

Übrigens, von den 1,5-2 ml Omega 6 Fett, die man verzehrt wenn man unsere Kapseln nimmt, wird
sicher keiner FEttleibig werden :wink: und daher stellt sich schon die Frage, ob es soooooo wichtig
ist, das Omega 6 Fett aufwendig und teuer abzutrennen (ich meine es ist nicht nötig, aber man kann
natĂŒrlich Leuten, die nicht viel davon verstehen, marketingtechnisch ne Menge ĂŒber Reinheit gefĂ€hrliche
Omega 6 FettsÀuren ect. weiss machen.

Armin

PS:
Ich habe solchen Rohstoff ĂŒbrigens schon vor 6 Jahren angeboten bekommen, irgenwo im Saarland bei
Bexbach oder so war einer der das gemacht hat... glaube aber nicht, dass der das noch macht, schÀtze
die Chinesen machen das mittlerweile fĂŒr marketingorientierte US-Amerikaner.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2008 15:00 
Hi,

das Zeug wird immer noch in Bexbach gemacht. Meine Frau arbeitet dort im selben GebĂ€ude im QualitĂ€tsmanagement fĂŒr die Peptido ... Ist aber im VerhĂ€ltnis zu den Peak DHA/EPA/GLA schlichtweg viel zu teuer.

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2008 18:15 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
BeitrÀge: 39
Hallo,
der einzige Joker, den die haben ist ja die angeblich so große Reinheit. Die höhere Konzentration pro Kapsel wird ja durch den viel höheren Preis wieder aufgehoben. Deshalb wollte ich wissen ob dieses Öl wirklich so viel reiner ist als normales Fischöl aber das nur ein Marketinggag ist kann man drauf verzichten.
Aber mal eine generelle Frage: Sind alle Fischöle gleich rein oder wie kann der Verbraucher erkennen wie rein ein Öl ist? Ich frage deshalb weil Armin ja selbst schonmal geschrieben hat, dass er Fischöl aus dem Supermarkt zugunsten von Peak EPA/DHA weggeworfen hat weil Peak reiner ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2008 19:50 

Registriert: So MĂ€r 25, 2007 12:10
BeitrÀge: 243
Wohnort: Lauterbach
Hei .bei diesen Omega 3 produkten handelt es sich meines wissens um Ester formen also hochrein und hochdosiert. Ich kenne 2 solche Produkte. Der Preis richtet sich sicherlich auch danach 1) Sind verschreibungspflichtig und 2) hochdosiert. Auserdem gibt es zu diesen produkten Studien .Empfohlen werden sie bei zu hohen Colesterin werten und zur Therapie nach Hi (herzinfarkt) Ist also eine Ganz andere liga als normales fischoel.
Gruss Rappel

_________________
Lerne Leiden ohne zu Jammern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2008 22:08 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
BeitrÀge: 39
Könnte man die als normaler Mensch dann auch nehmen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Mo Feb 25, 2008 6:24 

Registriert: So MĂ€r 25, 2007 12:10
BeitrÀge: 243
Wohnort: Lauterbach
Tschuldigung aber was ist den ein Normaler mensch?
Musst du mit dem behandelten Arzt besprechen. Aber am besten mit einem der sich damit auskennt.
Gruss rappel

_________________
Lerne Leiden ohne zu Jammern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Mo Feb 25, 2008 14:48 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

Entschuldigung ... Fischöl, das statt wie ĂŒblicherweise in 2 hier in 3 Stufen aufbereitet wird um DHA/EPA höher zu aufzukonzentrieren "verschreibungspflichtig" :?: :wink: :lol: :
und "hochdosiert" was heisst den das? Ich kann mit jeder Fischölkapsel so hoch dosieren wie mein Magen Platz lÀsst, also durchaus auf mehrere Liter Fischöl (wo von einem
aber sicher schlecht wird) 8)

Ach ja, "Ester-Formen" klingt ja auch super teuer, leider sind aber stinknormale Fette, wie zB. auch Fischöl Ester aus Glycerol (Glyerin) und FettsÀuren.

Tja, stimmt schon, was viele Versicherungsvertreter sagen: "Man muss nur jeden Tag ein paar Dumme finden, dann hat man sein Geld gemacht" :lol:

Armin
PS:
Rappel , ich meine damit nicht dass du wirlich dumm bist (kenne dich ja nicht um das zu beurteilen) aber ich wÀre an deiner Stelle vorsichtiger bevor ich auf
Hokuspokus - Geplappere von Leutren hereinfalle .
Ich sag meinem Banker, der mir jeden Monat mit "short-long, hedgen, Assets" usw. einen neuen Scheiss andrehen will immer wieder, dass ich nichts mache, was ich nicht verstehe,
aber er will mich nicht verstehen und versucht immer noch vergeblich, jeden Monat mein Geld drehen zu lassen (dh. verkaufen und ankaufen, was der Bank immer ein 1% BearbeitungsgebĂŒhr
bringt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Mo Feb 25, 2008 15:10 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
in deinem schönen Diagramm zu Lovaza ist das doch ziemlich gut beschrieben.

Am Anfang hat man rohes Fischöl (das aus Fisch extrahiert wird) dann kann man mehrere Reinigungs- Konzentrationsstufen machen.
Die erste Stufe ist grundsĂ€tzlich und wird meines Wissens auch von jedem Hersteller gemacht (allein weil schonst das Öl zu schnell
verderben wĂŒrde).
In der zweiten Stufe wird dann vor allem EPA,DHA aufkonzentriert, das sollte gut gemacht werden (manche Hersteller sparen da und kommen
dann wie in dem Diagramm gezeigt auf je etwa 8% EPA, DHA), dann hat man ein sehr sauberes Öl von etwas einem Drittel EPA/DHA (wie ES in unseren Kapseln ist)

Dann kann man noch mal eine Stufe anhÀngen, was einen Tick mehr Reinheit , vor allem aber die gesÀttigten FettsÀuren entfernt.
Die gesÀttigten FettsÀuren schaden aber bei der 2-5 ml Fischölmenge, die normalerweise genommen wird, nichts (davon wird man
sicher nicht fett oder so, im Gegenteil, eine gewissen Menge gesÀttigter Fette braucht der Mensch auch).

BezĂŒglich der Reinheit im Bezug auf Protein, Schwermetal, Oxidierte FettsĂ€uren ect. bringt der dritte Schritt natĂŒrlich noch mal was,
aber bezĂŒglich der relativ geringen Menge Fischöl die man pro Tag zu sich nimmt, kann man das vernachlĂ€ssigen.
Schon wenn man ein mal Fisch ist, oder eine Dose Tunfisch isst (Fisch enthÀlt ja das rohe (unreine :twisted: ) Fischöl, hat man
mehr "Unreinheiten" gegessen, wie wenn man 10 Dosen unserer DHA/EPA Kapseln isst.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Mo Feb 25, 2008 17:55 

Registriert: So MĂ€r 25, 2007 12:10
BeitrÀge: 243
Wohnort: Lauterbach
Hallo Armin.Ich glaube wir zwei sind noch nicht die treppe zusammen runtergefallen das du irgentwas von dumm schreiben kannst.
weist du manchmal frage ich mich wo biste den hier gelandet.
Ich Arbeite im Krankenhaus und da weis ich halt auch was da an Medis alles Gelistet ist und da gibt es halt auch 1 prÀperat nahmen möchte ich nicht nennen was sich genau auf dieses thema passt.
das ist halt verschreibungspflichtig. Und es kommt halt auf die Dosierung an. Wenn du das nicht glauben möchtest dann leih dir doch mal von deinem hausarzt seine Rote liste aus und schau mal nach.

_________________
Lerne Leiden ohne zu Jammern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Mi Feb 27, 2008 17:40 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
Knoblauchpillen sind auch ein Arzneimittel (in Deutschland, wo anders lacht man sich darĂŒber kaputt) ...aber sie sind dennoch nichts anderes als getrocknete
Knoblauchzehen die nach dem Trocknen gemahlen und als Tabletten verpresst werden.
Folglich sind sie, von der Darreichungsform mal abgesehen, auch KEINE ANDERE KLASSE als das Knoblauch GewĂŒrz was nichts anderes als das Pulver in ungepresster Form
aber dafĂŒr in einem kleinen Streuer abgefĂŒllt ist.
Mit dumm habe ich nicht dich gemeint, sondern die Texte auf die du offensichtlich hereinfÀllst.
Bitte zieh aus meinen Antworten keine falschen SchlĂŒsse, sondern sei lieber etwas vorsichtiger mit schnellen Behauptungen.
Ester, Reinheit, rote Liste, Krankenhaus, weisse (Doktoren) Kittel ist nichts wo von man sich beeindrucken lassen muss, nur von Kompetenz und/oder Sachlichkeit und/oder Fakten
sollte man beeindruckt sein.
Halbwissen ist vielleicht bei Göttern in Weis angebracht, nicht aber wenn es darum geht Spitzenleistung (egal ob körperlich oder gesitig) zu erbringen, da zÀhlen nur klare Fakten.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @ Armin Pharma-Fischöl
BeitragVerfasst: Mi Feb 27, 2008 19:15 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
BeitrÀge: 39
In Deutschland ist ja sowieso alles total kompliziert. Die wollen einfach, dass die Pharmafirmen abkassieren und daher ist jeder kleine Scheiß apothekenpflichtig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: