Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 14:22
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 21 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 20, 2005 10:15 
Ach ja, da es gerade erw√§hnt worden ist. Ich kann von Spiro/Clenbuterol nur jedem abraten. Aufgund der Empfehlungen in dem tollen Buch des "Experten" Manfred Bachmann habe ich vor einigen Jahren mal damit experimentiert. Sollte ja extrem anabol und fettabbauend wirken und kaum NW haben. Genau das Gegenteil war der Fall. Kein Fettabbau, keine Thermogenese (keine gestiegene K√∂rpertemperatur) und kein nenneswerter Aufbau. Daf√ľr Nebenwirkungen wie Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, Kr√§mpfe, Nervosit√§t.

Ich hatte definitiv keine Fakes, waren aus der spanischen Apo. Ich habe genug Leute kennengelernt, denen es √§hnlich erging. Manch einer hat sich seine vormals gesunden Lungen dauerhaft gesch√§digt. Also Finger weg. Selbst Steroiduser nehmen es kaum noch, da es eben nicht oder kaum antikatabol nach einer Kur wirkt. Das Problem ist, dass Ergebnisse von Tierstudien auf Menschen √ľbertragen wurden (wie so oft). K√§lber bzw. Rinder haben wesentlich mehr alpha-3-Rezeptoren, die auf Clenbuterol reagieren als Menschen... Ich hoffe nur, dass Clen bald der Vergangenheit angeh√∂rt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 20, 2005 17:55 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ metalhaed

Richtig, der Einsatz von Spirobent gilt in der Tat als √ľberholt, es wirkt zwar Termogen, jedoch bei weitem nicht so stark wie zuerst erhofft. Armin hat manchmal gesagt es bringe etwas, aber diese Erfahrung haben Freunde von mir nicht geteilt, wie bereits beschrieben. Die anabolen Eigenschaften gibt es bei Menschen schon, leider aber in unnormalen und h√∂chst sch√§dlichen Dosierungen, eben Aufgrund des von Dir erw√§hnten Rezeptorenmangels...Zudem sch√§digt es insbesondere mit AAS das Herz nachhaltig. Ein unseliges Mittel, niemand zu empfehlen...

Effedrin aber wirkt sehr wohl bei fast Allen bei richtiger Anwendung stark Termogen (st√§rker als Spirobent), zudem sind die NW im Allgemeinen nicht sooo krass. Zudem kommt seine v√∂llig untersch√§tzte Wirkung als Appetitz√ľgler noch dazu, aus Effedrin kann ja z.B. auch Speed und sogar (schwieriger) Heroin synthetisiert werden. Sehr dankbar bin ich Armin jedoch f√ľr seinen Hinweis bez√ľglich des Augendruckes, verlasse mich aber darauf das dies wie von Armin einmal geposstet ein Problem bei Langzeiteinnahme (er hatte √ľber ein Jahr als Grenze erw√§hnt) ist. Da ich sowieso maximal, -wenn √ľberhaupt-, 2Monate damit "arbeiten" will d√ľrfte das nicht das Problem sein.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 21, 2005 3:49 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Zitat:
Bei Ephedra muß ich wirklich vor langfristiger Einnahme warnen. In der Praxis habe ich bei kerngesunden Athleten weniger die oft beschriebenen Ephedra/Ephedrine Probleme gesehen, allerdings muß ich in 2 Fällen vermuten, dass dadurch chronisch hohe Augendruck entstanden ist (was in der Literatur nicht direkt bekannt ist, aber von meinen Chinesischen und Indischen Freunden, die wesentlich mehr Erfahrung mit Ephedra als ich habe, bestätigt wurde).


Absolut korrekt, dass der Augeninnendruck durch √ü-sympathomimitika stark beeinflusst werden kann, wird j√ľngst auch hierzulande in der Medizin zunehmend dokumentiert - das liegt im wesentlichen wohl an den Clen-Stoffern ...

Herzlichst, drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 21, 2005 7:20 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
diese medizinischen Aussagen kenne ich nicht, aber wie gesagt ich habe meine praktischen Erfahrungen gemacht und sie wurden mir bestätigt.

√úbrigens hilft bei hohem Augendruck Forscollin Extakt - ich bin zwar nicht sicher, glaube aber, dass es in Deutschland sogar Augentropfen damit gibt.
In Indien wird Forscolin einfach wie Tee abgekocht und die Augen damit abgetupft.

Wirkt √ľbrigens auch excellent wenn man Augenbrennen usw vom Computer oder lesen hat - die Sicht wird in einer Minute einwandfrei klar und die Augen sind wieder top fit - besser als alle nichtverschreibungspflichtigen Tropfen, die ich je probiert habe.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 21, 2005 17:07 
Bei Ephe sind die psychologischen Nebenwirkungen nicht zu untersch√§tzen. Burn-Out Symptome, Abgeschlagenheit, Krankheitsgef√ľhl, depressive Phasen und Stimmungsschwankungen kenne ich aus eigener Erfahrung. Manche bekommen richtige Depressionen und Angstzust√§nde mit Herzrasen. Besonders beim Absetzen wirds schwierig wegen der s√ľchtig machenden Wirkung. Wenn √ľberhaupt w√ľrde ich es nur so gering dosieren wie m√∂glich um die thermogenen/appetitz√ľgelnden bzw. antikatabolen Eigenschaften zu erzielen. Z.B 2x 20mg pro Tag im Stack mit 200mg Coffein. Zus√§tzlich w√ľrde ich es 2 Tage on/ 1Tag off oder 5 Tage on zwei Tage off nehmen. Von h√∂heren Dosierungen und oder Kombinationen mit Yohimbe und auch Synephrin w√ľrde ich pers√∂blich lieber die Finger lassen. Ich glaube nicht, dass der erzielte Mehrnutzen in Relation zu dem erh√∂hten, bzw. unkalkulierbar werdendem Risiko steht. Viel Cardio und L-Carnitin vor dem Cardio zus√§tzlich macht Sinn.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 24, 2005 18:27 

Registriert: So Mai 16, 2004 14:00
Beiträge: 71
Armin hat geschrieben:
Hallo,
im Power Guarana der derzeit in Deutschland im Handel ist, ist Synephrine noch nicht enthalten.
Das wird erst in etwa 4-6 Wochen also bei der nächsten Produktcharge eingearbeitet.
Im Moment bleibt nur der Thermo-Stack.

Armin



Also heute kam mein Power Guarana an. War vorher nicht lieferbar.
Laut der Dose sind 1,2g Synephrine pro 100g enthalten.
Auch im Text steht Synephrine.

Ist wohl doch schon im Handel! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 21 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: