Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 10:41
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin: Probleme mit Createston
BeitragVerfasst: Di Aug 24, 2004 18:33 

Registriert: Di Mai 04, 2004 1:11
Beiträge: 24
Hallo !

Nach der Einnahme von Createston habe ich Folgendes festgestellt:

1. Bezüglich Masseaufbau halte ich es wirklich für das Beste Post Workout
Meal auf dem Markt.

2. Allerdings habe ich ein Problem mit der Wassereinlagerung. Sobald ich
die Einnahme von Createston beginne, sehe ich nach kurzer Zeit wie
ein mit Wasser gefüllter Ballon aus. Die Wassereinlagerung ist bei mir
so heftig, dass die aufgeschwemmte Haut auf der Muskelmasse richtig
dicklich wirkt, also null Defi, sehr weich. Ich habe von Natur einen sehr
geringen Fettanteil, aber durch das ganze Wasser wirkt das nur noch
wie ein riesiger Masseklops. Was kann ich dagegen tun ? Würdest Du
eine zyklische Einnahme empfehlen ?

Danke !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 25, 2004 7:49 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
CT lagert hauptsächlich Wasser in der Muskulatur, aber natürlich auch etwas im Unterhautgewebe ein.

Der durchschnittliche Athlet erkennt die Einlagerung im Unterhautgewebe nicht, bzw. fühlt sich sogar definierter, weil das erhöhte Muskelvolumen die Haut "spannt".

Vor einem BB-Wettkampf muß man aber CT dennoch absetzen (das Erscheinen auf der Bühne kann man ja nicht als "durchschnittlich" bezeichnen).

Auch bei einem Ungleichgewicht im Mineralienhaushalt oder Hormonhaushalt, sowie bei besonders hoher Sensibilität bezüglich Kohlenhydraten kann die Einlagerung im Unterhautgewebe überdurchschnittlich sein.

Überprüf mal deinen Mineralienhaushalt und Hormonhaushalt.
Wenn das nichts bringt dürfte die nächste CT Generation mit den reduzierten Kohlenhydraten eine Verbesserung bringen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 03, 2004 7:54 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ich will das CT Generation II sowie das timereleased Amino Anabol Granulat im Dezember bringen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: