Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 15:34
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 33 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2007 12:55 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
da hatt er nat√ľrlich recht!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2007 12:58 

Registriert: Mi Aug 15, 2007 11:43
Beiträge: 24
Dzino hat geschrieben:
X-blast ist ein Creatinprodukt...vegleichbar mit Cellmass von Bsn...das du sicherlich kennst

X-Pump all-in.one pre-workout-booster...vergleichbar mit No-xplode.
200mg Koffein pro 45g Portion

denke da gibs kein besser und schlechter...da es sich um zwei unterschiedliche Produkte handelt.

Du wirst sicherlich von X-pump vor dem Training mehr sp√ľren als von x-blast


okay das war doch mal eine Ansage mit der ich was anfangen kann!
Obwohl ja in beiden Produkten pro Einnahmeempfehlung gleich viel Creatin drinne ist! Und die "Power Matrix" beider Produkte beinhaltet auch die gleichen Zutaten... daher war ich skeptisch wo nun das Koffein versteckt sein soll... wie ihr seht zerlege ich ein Produkt in seine Bestandteile, bevor ich es verwende!

Wär vielleicht schön, wenn als Schlusswort ARMIN auch nochmal was dazu beitragen könnte?!?!?!?!!

Many THX,
SNow

_________________
--CARPE DIEM--


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2007 16:13 

Registriert: Sa Jan 20, 2007 18:19
Beiträge: 66
Wohnort: da wo die sonne nicht scheint
mal so nebenbei...silverhawk...immer wenn ich was von dir lese hast du die produkte selber getestet, das ist mir schonmal aufgefallen...du hast irgentwie jedes einzelne produkt von peak kann das sein ? verdient man in der it branche so viel ? - man kanns auch √ľbertreiben :lol:

_________________
no PAIN - no GAIN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2007 19:39 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
kann man. tu ich vielleicht auch.... :D
und ja, ich habe fast alles von peak im schrank stehen. ich teste eben gern. allerdings nehme ich nur ca 6 supps regelmässig. den rest eher "kurweise"-
und ja... wenn man einen abschluss in ingenieurswissenschaften und einen in wirtschaftsinformatik hat und als CIO arbeitet verdient man soviel.... gott sei dank! :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2007 20:27 

Registriert: Di Jan 23, 2007 22:40
Beiträge: 342
Wohnort: Berlin
@ Silverhawk

darf man fragen welche 6 supps du regelmäßig zu dir nimmst ?`

nach 30jahren trainingserfahrung wirst du schon wissen was wirkt oder eher placebo ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 5:50 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
also, im laufe der zeit hat sich bei mir folgendes als non-plu-ultra rausdefiniert:
AP, BCAA, EEA, CT, fetts√§uren, fenuplast ( das bei mir wohl vorwiegend deswegen so gut wirkt, weil ich deutlich √ľber 40 bin )und x-pump.

die w√ľrde ich jedem empfehlen. protein, bcaa un eea nehme ich schon ewig ( die aminos hab ich fr√ľher immer bei den amis geholt bis armin auftauchte ). das sind die grundlagen. fenuplast nehme ich seit ....puh...keine ahnung... 2 jahren? x-pump seit dem es erschienen ist, fetts√§uren und CT nehme ich auch schon seit jahren. mit den fetts√§uren hab ich angefangen, weil ich eine sehr hartn√§ckige entz√ľndung im ellenbogen hatte, die nicht mehr gehen wollte. also habe ich mal hochdosierte fetts√§uren probiert und es wurde besser. jetzt nehm ich sie immernoch, weil ich mich gut f√ľhle und sie mir gesundheitlich gut tun.

alle anderen supps haben bei mir schon wirkung gezeigt....mich aber nicht so √ľberzeugt, wie diese sechs. speed, tyrosin und kaffee zum beispiel wirkt bei mir genial. das nehme ich nur nicht als dauersupp weil ich nicht st√§ndig abnehmen muss. aber wenn ich ein paar pfund verlieren will, dann mit der combi. als energizer habe ich sehr wenig davon gesp√ľrt, wahrscheinlich wegen meinem hohen kaffeekonsum.... gute erfahrungen hab ich auch mit arthrostack gemacht. vor allem in verbindung mit CLA und weiteren fetts√§uren. meine frau hat probleme mit arthrose in der h√ľfte ( nicht schlimm aber es geht langsam los ) und sie nimmt arthrostack als dauersupp und ist mehr als zufrieden damit! was mir null gebracht hat ist z.B. carnitin. vielleicht, weil ich soviel fleisch esse und mein k√∂rper selber mehr als genug davon herstellen kann. selbst in h√∂heren dosierungen hab ich n√ľscht gemerkt.

lange rede, kurzer sinn... wer aufs geld achten muss: AP und BCAA!!! das ist das A und O. meiner meinung nach. wer noch mehr investieren will... EEA und / oder CT. der rest ist zugabe....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 7:28 

Registriert: So Jan 21, 2007 18:45
Beiträge: 205
@Hawk
interessanter Beitrag! Danke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 8:27 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
interessanterweise, so ziemlich das gleiche, was ich seit ein paar Jahren zu mir nehme...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 8:30 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
wer etwas mit sups rumexperimentiert wird wohl immer wieder auf diese supps zur√ľckkommen. das sind die basics. und jeder erfahrene athlet ( so wie du oder karsten oder armin...usw ) bleibt schlussendlich bei den basics h√§ngen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 10:30 

Registriert: Di Jan 23, 2007 22:40
Beiträge: 342
Wohnort: Berlin
danke Silver f√ľr den ausf√ľhrlichen bericht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 13:09 

Registriert: Mi Aug 15, 2007 11:43
Beiträge: 24
Heeey,

wusste gar nicht, dass ich mit meiner Frage f√ľr soviele ungeheure interessante Beitr√§ge sorge!! Echt spannend wenn mal einer aus seinem N√§hk√§stchen plaudert...macht weiter Jungs... wenn dann ab un an noch was zum X-Pump/ X-Blast kommt ist alles gut!!!! :D

_________________
--CARPE DIEM--


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 13:16 
wie siehts mit kohlenhydrate (z.b. glucofast) aus
nehmt ihr die nicht zusammen mit protein ein?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 13:18 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
nö.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2007 13:21 

Registriert: Mi Aug 15, 2007 11:43
Beiträge: 24
krepieren hat geschrieben:
wie siehts mit kohlenhydrate (z.b. glucofast) aus
nehmt ihr die nicht zusammen mit protein ein?


ja liegt wohl eher am K√∂rpertyp, ob man die zus√§tzlichen Kohlenhydrate √ľberhaupt noch in der Form braucht.... Stichwort endomorph, ektomorph, mesomorph ;-) Also ich brauch sie nicht.....

_________________
--CARPE DIEM--


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 24, 2007 17:44 

Registriert: Do Jun 28, 2007 13:37
Beiträge: 191
SnowSnaker hat geschrieben:
krepieren hat geschrieben:
wie siehts mit kohlenhydrate (z.b. glucofast) aus
nehmt ihr die nicht zusammen mit protein ein?


ja liegt wohl eher am K√∂rpertyp, ob man die zus√§tzlichen Kohlenhydrate √ľberhaupt noch in der Form braucht.... Stichwort endomorph, ektomorph, mesomorph ;-) Also ich brauch sie nicht.....
und wie f√ľllst du deine glykogenspeicher nachm training auf???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 33 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: