Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 22:30
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin Super A-Z
BeitragVerfasst: Di M√§r 29, 2005 13:18 

Registriert: Do Feb 13, 2003 22:50
Beiträge: 364
Hallo Armin,

was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem OPC und dem Procyandin B2, das du in das Super A-Z aufgenommen hast?

Gruss
Sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di M√§r 29, 2005 18:18 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Sebastian Czok

Procyanidin B2 ist eine spezielle OPC Form, also eine spezielle Form der "oligomeren Proanthocyanidine" (OPC).

Es gilt eben als das "stärkste" OPC und kommt in Weintrauben vor...

Die Wirkung auf das kardiovaskuläre System (Durchblutungsförderung etc...) und die antioxidativen Wirkungen sind besonders stark. Auch der Blutdruck wird gesenkt sowie Stärkung des Imunsystems.

Deswegen ist ein Glas Wein auch gut, aber Weintrauben sind doch besser...


http://www.novamex.de/nnb/phytamine/wein.html

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi M√§r 30, 2005 7:20 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ich hab mehrmals √ľber die Qualit√§t von Extrakten gepostet, hier noch einmal ganz kurz....

Ein Extrakt kann wirkungsvoll , weniger wirkungsvoll oder gar nicht wirkungsvoll sein, je nachdem wie man ihn herstellt.

Um sicher zu gehen, dass ein Extrakt die erhoffte Wirkung hat, muß er "standartisiert" sein, dh. man nimmt die wichtigste Substanz und schaut per HPLC, GC, UV ect nach, ob diese Substanz zu einem gewissen Prozentsatz im Extrakt enhalten ist (zB. ist unser Beta Ecdysteron Extrakt auf 70% der Leitsubstanz Beta Ecdysteron standartisiert).

Ich kann durchaus auch einen billigen BE Extrakt aus Spinat, Suma, Maral Root usw. machen der nur minimale BE Mengen enthält.

Auf dem Etikett w√ľrde bei beiden Extrakten dann "250 mg Beta Ecdysteron Extrakt" oder 250 mg Spinat Extrakt" stehen, die Wirkung w√§re aber bei dem billigen Extrakt gleich 0.

Unser OPC Extrakt ist auf die Leitsubstanz Procyandin standartisiert.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: