Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 11:52
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin Süsstoff?
BeitragVerfasst: Sa Mai 21, 2005 17:38 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Mich würde deine Meinung interessieren, was ist aus Sportlersicht von regelmäßigem verzehr von Süsstoff zu halten und welchen sollte man am besten verwenden?

Vielen dank drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 21, 2005 17:53 

Registriert: So Nov 16, 2003 12:49
Beiträge: 219
Wohnort: Freiburg i.Br.
Armin hat früher folgendes dazu geschrieben:

"Süßstoff ist fürs Abnehmen sicher besser als Zucker.
Noch besser ist, wenn du keinen Zucker UND keinen Sußstoff nimmst.
Aber wer tut das schon, bzw. was bringt es, über Süßstoff zu theoretisieren, wenn er in der Praxis doch über 99% genommen wird.
Also trink deine Cola Ligth (mach ich auch) und höre nicht auf das Gerede, dass Süßstoff auch beim Abnehmen behindert - selbst wenn das so ist, dann nur minimal, was man bei Zucker nicht sagen kann. "


"Hallo,

ich kenne auch diese "Süßstoffdiskussion" und muß mich (wie so oft) wundern wie wenig Menschenverstand einige Wissenschaftler besitzten.

'Für mich war von Anfang (auch ohne Studie) an unwahrscheinlich, dass Süßstoffe signifikant eine Insulinreaktion bewirken würden (nun die Studie bestätigt das jetzt ja auch).

Dennoch gelten die Erfahrungen in der Tiermast, wobei das aber sicher wenig mit Insulin zu tun hat, vielmehr ist es so, dass süßes Futter manchen Tieren besser schmeckt und daher mehr gefressen wird (ist doch bei den Menschan genau so - oder?)

Ich bin sogar davon überzeugt, dass das chronische Übergewicht in der westlichen Welt größtenteils daher kommt, weil ungefähr 100 000 Lebensmitteltechnologen vor allem damit beschäftigt sind, billig herzustellende, ernährungsphysiologisch NICHT wertvolle Lebensmittel (wie Karotffelchips - wer isst schon fein geschnittene Kartoffelscheiben wenn sie nicht mit fast suchterregendem Geschmack versehen sind) immer besser schmecken zu lassen anstatt zu versuchen die Nährwerte zu optimieren.

Übergewichtige essen doch nicht aus echtem Hunger zu viel, sie essen weil es ihnen Spass macht oder weil sich schon paplowsche Reflexe bezüglich der Nahrungsaufnahme entwickelt haben. "

Link:

https://www.peak.ag/phpBB2/viewtopic.php ... &highlight


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 21, 2005 17:59 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
devoted-mick

alles klar, vielen dank, dieser Thread ist irgendwie an mir vorbei gegangen und über die Suche habe ich nichts gefunden, weil ich Süsstoff wohl falsch geschrieben habe - aber jetzt ist alles klar...

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 21, 2005 18:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

die EU kontrolliert Süßstoffe über die Zusatzstoffverordnung.

Sicher kann man über alles streiten und einige Freaks suchen sich alles möglich possitiv oder negative heraus, aber wenn man mit den Füßen auf dem Boden bleibt, sind die EU Regelungen "nach normalem menschlichen Ermessen" in Ordnung.

Dass zB. das von einigen Freaks vielgelobte Stevia bzw sie Stevioside noch nicht zugelassen sind, zeigt ja genau, dass sich die EU mangels ausreichendem Datenmaterial über die Sicherheit noch nicht dazu durchringen konnte (nur das ist nämlich der Grund und nicht der Einfluss der Zuckerlobby, die konnte ja auch andere Süßstoffe nicht verhindern).

Ganz unschädlich ist wahrscheinlich gar nichts, auch dein Training ist für alles mögliche schädlich und arbeiten, Luft in die Lunge ziehen (freie Radikale) sowieso - aber wer will schon ersticken?
Jedenfalls denke ich, dass Zucker mehr Leute krank macht als Süßstoff.

Aber wie bei allem gilt sicher auch hier - treiben aber nicht übertreiben und davon geht auch die EU Komission bei ihren Verordungen aus.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: