Aktuelle Zeit: Di Aug 14, 2018 10:16
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin: EP
BeitragVerfasst: Di Okt 23, 2007 20:17 

Registriert: Mo Jun 11, 2007 12:42
Beiträge: 50
Hallo Armin,
brauche mal Deine hilfe bzw. einen stoß in die richtige Richtung ;-)
Bin 193cm, wiege 110kg und habe schätzungsweise ca. 20 -25% KF. Davon ca. 15% braunes Fett.
Wie sollte mein EP deiner Meinung nach aussehen? Habe mir das Buch Metabole Diät Rezepte gekauft. Denkst Du dies ist sinnvoll?
Wie sollte mein Cardio aussehen? Man h√∂rt ja immer morgens auf n√ľchterem Magen aber funktioniert bei mir leider nicht weil ich schon fr√ľh zur Arbeit muss (5:30 Uhr).
EP: viel EW und wenig KH?
versuche meine EW Zufuhr mit Protein85 und Anabolic P. zu decken. Auch wenn ich weiß das dies nicht optimal ist.
Vielleicht kannst Du mir nen kleinen Tip geben...
Danke Dir schon einmal vorab!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Okt 24, 2007 8:19 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
es gibt sicher viele Wege nach Rom, aber nach meiner Erfahrung gibt es nur zwei Wege um dauerhaft schlank und athletisch zu werden und zu bleiben....

1 Weg.
mindestens 3 mal pro Woche 45 Minuten richtig Sport treiben (dh. schwitzen, Sauerstoff verbrauchen usw. , nicht etwa im Fitness Studio gem√ľtlich abh√§ngen) und proteinreiche stark kalorienreduzierte Di√§t einhalten um dann nach dem Erreichen des gew√ľnschten Gewichtes immer noch Di√§t zu leben, aber nicht mehr so strickt wie w√§hrend des Abnehmens.
Das bedeutet einige Monate zu hungern, aber man kann es durchhalten, wenn man die guten schnellen Erfolge sieht.
Wichtig ist aber , dass man auf keinen Fall wieder zunehmen darf.

2.Weg.
Sport wie oben aber normal weiter essen jedoch bei allen Mahlzeiten (auch Zwischenmahlzeiten) ein Proteindrink oder ein Tonic 65 vorher essen/ drinken.
Das geht nicht so schnell mit dem Abnehmen, aber man braucht nicht zu hungern, man verliert nichts an Leistungsfähigkeit und man verliert auch keine Muskeln , sondern baut sogar Muskeln auf.
Allerdings gibt es "Ausnahme-Fresser", bei denen das Protein nichts hilft und die so oder so futtern bis nichts mehr zu bekommen ist. Bei solchen Leuten hilft Weg 2 nicht, sondern da bleibt nur Weg 1.

Das ganze Ernährungsumstellungszeug mag ja auch vereinzelt wirken, allerdings ganz ehrlich gesagt, in den 25 Jahren, wo ich mich mit Ernährung beschäftige, habe ich nicht mal eine Hand voll Leute kennengelernt, bei denen das offiziell von allen Ernährungswissenschaftlern hochgepriesene Ernährungsumstellen geholfen hat.
Vielleicht sollten sich die Wissenschaftler auch mal die Praxis und nicht nur die Theorie ansehen, denn zu den 3 oder 4 Leuten, welche ich kenne und die mit Ern√§hrungsumstellung gl√ľcklich geworden sind, ist zu sagen, dass die alle Ern√§hrungsfanatiker geworden sind (so wie der Raucher, der Nichtraucher-Fanatiker wird) und ohne diesen Fanatismus h√§tten sie es wohl auch nicht geschafft.

Viele Ernährungswissenschaftler bzw. Proffessoren kann man so beschreiben:
Geht der Professor mit dem Studenten √ľber den Campus und der Student sagt , guck mal, da liegt ein 100 Euro Schein... Sagt der Professor, du brauchst dich nicht zu b√ľcken, denn das kann nicht stimmen, weil kein Mensch einenen 100 Euro Schein auf den Boden legt und weggeht :twisted:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: