Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 20:40
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin : Testostack und Fenuplast
BeitragVerfasst: Di Mai 13, 2008 19:19 

Registriert: Do Jun 28, 2007 13:37
Beiträge: 191
hi armin , ich hab ma gerade so aus peak.de in der supp abteilung gest√∂bert und bin dann auf so sachen wie tribulus , Testo stack und fenuplast gesto√üen und habe mir ma so gedacht dass ja 15‚ā¨ nicht die welt sind und ich dann mit so ner dose 1 oder 2 monate zurechtkommen w√ľrde. find den aspekt , dass diese pr√§parate die libido anregen sollen sehr verlockend , gerade jetzt wo ich wieder ne neue freundin hab :mrgreen: . jedoch wei√ü ich nich ob das pr√§parat f√ľr mich geeignet ist , denn ich bin ja erst 15 , und ich hab halt irrgendwie bedenken dass die pr√§parate vlt einen negativen einfluss auf meine pubert√§t etc haben k√∂nnte. kannst du vlt ganz kurz was dazu sagen???

weiterhin kann man ja lesen , dass die wirkweise sehr von den ernährungsgewohnheiten abhängt

zu der ernährungsweise habe ich außerdem noch eine frage :
nehmen wir mal an ein athlet ernährt sich hauptsächlich von protein , moderat kohlenhydrate und wenig fett ( so ca 20-30g )
und wie wir ja wissen ist fett einer dr hauptbestandteile der steroidhormonen ( testosteron + andere androgene ) .wäre es dann möglich dass die hormonwerte dieses athleten massiv in den keller gehen könnten oder wären die hormonwerte dann noch im durchschnittsbereich ??? bitte beantworte mir doch diese frage armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin : Testostack und Fenuplast
BeitragVerfasst: Di Mai 13, 2008 22:06 
Mit 15 brauchst du kein Tribulus oder einen anderen Testo- bzw. Libidobooster. Mit 15 läuft die körpereigene Hormonproduktion auf Hochtouren, will heißen, in keinem anderen Lebensabschnitt hat man mehr Testo im Blut, baut schneller auf und ist "spitzer" als in diesem Alter. Also spar dir diese Supps und nutze diese coole Phase 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Armin : Testostack und Fenuplast
BeitragVerfasst: Do Mai 15, 2008 9:00 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
eben. mit 15 wirst du kaum was davon merken. dein k√∂rper √ľberschwemmt dich ja eh gerade mit testosteron....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: