Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 0:04
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr├Ąge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin- Top-Ten Nahrungsmittelliste f├╝r Sportler
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 17:26 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beitr├Ąge: 708
Hi Armin,

in dem j├╝ngsten "Knoblauch-Thread" sprichst du von einer Top Ten Nahrungsmittelliste f├╝r Sportler. Wenn es deine Zeit irgandwann zul├Ąsst, kannst du die mal posten - deine Top Ten Liste interessiert mich und sicherlich auch 90% von dieser community hier naturgem├Ą├č brennend.

Vielen Dank drratio


PS.: Alles was ich von Miroslav Sarcev h├Âre bzw. lese, kommt mir irgendwie nicht ganz unbekannt vor. Kann es sein, dass er diesbez├╝glich "aus deiner Schule kommt"? Wenn du dar├╝ber nicht sprechend kannst, da er anderweitig gesponsort wird, vergiss die Frage einfach.

Nochmal PS., die II.: habe gerade in der M&F Artikel ├╝ber die angeblich insulgene Funktion von ALA und einen anderen Artikel ├╝ber ATP gelesen. In diesem Zusammenhang > sch├Ân, dass es dieses Forum gibt ... Dein Wissen gereicht uns zu einem echten Wissensvorsprung ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 17:52 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beitr├Ąge: 8487
Hallo,
ALA hat schon eine insulogene Funktion, allerdings nur bez├╝glich Kohlenhydraten und nicht wie Pinitol bez├╝glich Kohlenhydrate+Creatine+Aminos├Ąuren. Das war ja der Fehlschlu├č den Burke zuerst gemacht hat, er meinte weil es f├╝r KH gilt sollte es auch f├╝r Creatine und Aminos gelten. Burke war allerdings vorsichtig genug, das in der Praxis durch eine Studie zu ├╝berpr├╝fen und mu├čte feststellen, dass ALA nichts aber auch nicht bez├╝glich Creatine und Aminos bewirkt.

ATP kannst du vergessen, evtl. kann eine neue Verbindung an der wir mit unseren Chinesen herumbasteln was bringen, aber das wollen wir erst mal abwarten.

Ich bin mit relativ vielen Top Athleten in Kontakt und viele lassen Sie unsere Sachen auch in die USA schicken, allerdings mu├č alles inoffizell laufen. Leider k├Ânnen wir die ganzen Leute nicht finanziell sponsoren und sie m├╝ssen sehen wie sie ihr Geld beibekommen.

Top Nahrungsmittel ist etwas problematisch, da das individuell auch etwas varieren d├╝rfte und ich m├Âchte auch keine einseitige Ern├Ąhrung mit zu hohem Anteil an von mir genannten Top-Nahrungsmitteln probagieren, da ja bekanntlich alles mit Ma├č und Ziel gemacht / verzehrt werden soll.

Wenn ich ein paar nennen mu├č dann vielleicht:

Mageres rotes und wei├čes Fleisch und Heringe bzw. Lachs, Makrele (ohne ├ľl) aber alles sch├Ân bilanziert.

Quark (Casein), Milch oder besser Buttermilch (ist besser vertr├Ąglich).

Brocolli, Spinat, alle m├Âglichen Salate aber auch die anderem Gem├╝se, allerdings in kleineren Mengen und gemischt.

Knoblauch, Ingwer Petersilie, Kurkuma, Cheyenne Pfeffer, schwarzer Pfeffer, ja und eigentlich fast alle anderen Gew├╝rze auch.

Lein├Âl, Hanf├Âl.

Suppen oder besser Br├╝hen werden meist untersch├Ątzt. Insbesonders Br├╝hen sind echte Extrakte (evtl. etwas Wodka oder ganz billigen Schnaps ins Wasser machen, der Alkohol verdampft, aber die Extraktion wird besser)
Wenn ich manchmal down bin mache einen Riesentopf mit Br├╝he (3 Stunden k├Âcheln lassen) mit Fisch, Huhn (fettfrei), Rindfleisch (fettfrei) und allen m├Âglichen Gem├╝sen und Kr├Ąutern. Alles mu├č klein geschnitten sein, damit es sich gut extrahieren l├Ąsst. Die Br├╝he reicht f├╝r 3-5 Tage (kommt in K├╝hlschrank), die festen Bestandteile mu├č man halt wegwerfen.
Die Inhalststoffe dieser Br├╝he sind extrem gut resorbierbar , da fast vollst├Ąndig in Fl├╝ssigkeit gel├Âst und da so gut wie keine Verdauungsarbeit notwendig ist, geht der gesamte Inhalt der Br├╝he direkt und ohne Verluste direkt in den Energie-Aufbau-Stoffwechsel.

Kohlenhydrate sind f├╝r mich eher Beilage (sonst werde ich zu fett).

Armin

PS: was ich unbedingt erw├Ąhnen sollte... kauen, kauen, kauen .. je besser feste Nahrung zerkleinert ist, um so besser kann sie im Verdauungstrakt "extrahiert" und durch die Bakterien in alle m├Âglichen Substrate umgewandelt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 18:16 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beitr├Ąge: 708
Genau, in der M&F wurde ALA insbesondere als Transportmatrix fuer Creatine dargestellt, was ja hinfaellig ist. Und bei ATP hat man vergessen, dass das hohe Molekulargewicht eine Verwertung wenig effizient erscheinen laesst.

Vielen Dank fuer die Top Ten-Tips!

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 6:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beitr├Ąge: 8487
Hallo,
sie Schreiberlinge in diesen Magazinen sind mit Sicherheit keine Fachleute.
Ich nehme an, sie schreiben gro├čteils aus irgend einer anderen Trivialliteratur oder aus den Prospekten von USA Supplement-Vertreibern ab und wissen vielleicht nicht mal genau was sie schreiben.

Das mit ALA kann ich ja noch verstehen, ein Vertreiber wird in allgemeinen nicht die Wahrheit ├╝ber ALA schreiben, wenn er es in seinem Produkt hat, sonder ALA nat├╝rlich als Wundermittel promoten (leider haben die meisten eine andere Einstellung als ich). So ist die falsche Aussage in der Flex ja noch zu verstehen.

ATP wundert mich schon ein wenig mehr. Selbst wenn eine Flex Autor keine Ahnung von Chemie, Molek├╝len usw. hat, sollte es ihm aus dem Bodybuilding Bereich bekannt sein, dass viele Athleten (unter anderem auch ich und sehr sehr viele US-Athleten) mit ATP herumgetestet haben bevor es Creatine gab. Schon damals, also vor ├╝ber 15 Jahren, war eindeutig klar, dass es leider nichts bringt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 1:28 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beitr├Ąge: 708
Ich hab am Samstag ein 10l-Topf Br├╝he mit allem m├Âglichem Gem├╝se und verschiedenen Fleisch/Fischsorten zubereitet, mit einem viertel Liter Wodka (zuviel?) dabei. Das hat extrem gut geschmeckt, sogar meine Freundin, die normal eher auf etepetete-Essen steht, hat kraeftig zugeschlagen. Und die dahinterstehende Philosophie (extraktion, bioverf├╝gbarkeit, leichtverdaulich etc.) ist klasse und wird meine Ernaehrung ab jetzt regelm├Ąssig bereichern. Ich kann das nur jedem empfehlen!!!

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 9:48 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beitr├Ąge: 8487
Hallo,

Wodka ist nicht zu viel, der Alkohol verdampft , ja es w├Ąre in meinen Augen sogar w├╝nschenswert wenn so viel Alkohol in der Br├╝he bleiben w├╝rde, dass etwa 20 ml Alkohol pro Tag verzehrt w├╝rden (aber der Alkohol verdampft ganz).

Diese Sache ist sooooo extrem sinnvoll (gesund, kr├Ąftigend und was wei├č ich alles noch) dass ich, sobald ich mehr Zeit habe mal einen Artikel dar├╝ber machen werde.

In Asien gibt es Chicken Essence als Fertig-Drink (ist viel billiger als Pulver, da ja beim Pulver jede Menge Wasser verdampft werden mu├č).
So was w├Ąre - wenn die Leute mehr dar├╝ber w├╝ssten - auch im Westen eine gute Gesch├Ąftsidee, die aber in der Praxis wohl daran scheitern w├╝rde, dass die Leute solche nicht gerade billig herzustellenden Drinks nicht kaufen w├╝rden (sonst h├Ątte ich die Idee schon lange umgesetzt).

Bei uns m├╝ssen Lebensmittel ja so billig wie m├Âglich sein und eine hohe Gewinnspanne abwerfen, also kann man nur Schrott verkaufen oder die Leute verarschen (ACE Drinks usw).

Rechne mal aus, was dich ein Liter deiner Multi-Essence kostet, dann nimm das mal 5 und das m├╝sste dann eiin Liter etwa im Verkauf an den Endkunden kosten (damit die gesamte Handelskette was verdienen kann).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr├Ąge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 G├Ąste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.

Suche nach:
Gehe zu: