Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 4:45
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin Verdickungsmittel bei VPRO 80 bzw. Anabolic Protein
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 7:56 

Registriert: Mi Jan 12, 2005 16:01
BeitrÀge: 327
Warum sind laut Inhaltsangabe bei VPRO 80 Verdickungsmittel zugesetzt und bei Anabolic Protein nicht? Hat das einen bestimmten Grund?

ich persönlich habs ja gerne mit da ichs gern dickflĂŒssiger mag aber is ja Geschmackssache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 9:51 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
hallo,
hat nur geschmackliche GrĂŒnde , gibt besseres MundgefĂŒhl.
Im AP ist das nicht drin, weil wir hier Proteingehalt, AminosÀurebilanz und schnelle Resorbtion vorrang vor Geschmack hat.
AP ist in erster Linie auf höchste Effizienz ausgelegt, bei V-Pro muss man einen kleine Kompromiss eingehen, da hier ein sehr guter Geschmack eine wichtigere Rolle spielt (aber AP schmeckt ja auch gut, V-Pro halt ein wenig besser)
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 9:55 

Registriert: Mi Jan 12, 2005 16:01
BeitrÀge: 327
merci..

nur mal nebenbei wie is das wenn ich AP nach dem Training mit ner Banane mixe? gut oder schlecht? ist der Effekt des AP dann hinfÀllig?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 10:18 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
hallo,
kommt darauf an, was mit Effekt gemeint ist.
Wenn ich die Aminos schnell im Blutpool haben will, dann wĂŒrde ich nichts beimischen, wĂ€hrend ich zB. abends als Nightimeprotein einen Apfel und anderes Obst dazu in den Mixer werfe.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 10:30 

Registriert: Mi Jan 12, 2005 16:01
BeitrÀge: 327
also bis ich vom Training oft daheim bis is eh schon fast ne Stunde oder lÀnger vorbei also is ein schnelles Protein ja dann eh nicht mehr vorrangig. Asserdem absolvier ich in der Regel noch Ausdauer nach dem Krafttraining daher auch der Gedanke mit dem Obst usw.. Klar der schnelle Effekt is nicht mehr da aber is der denn so wichtig!? Die fettmodulierenden hgh Eigenschaften des Ap sind mir wichtig nicht obs schnell oder langsam im Blutpool ist das Protein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 10:45 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
hallo,
ob das mit oder ohne obst besser "kommt" kann ich nicht sagen.
Theoretisch könnte sogar die Zumischung von Obst diesen Effekt noch verstÀrken, weil das Protein lÀnger im Verdauungstrakt liegt und besser gespalten werden kann.
Es kann aber auch anders sein, dh. dass die fĂŒr die Fettmodulation notwendigen peptide nur entstehen, wenn Ap schnell verdaut wird.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 12:12 

Registriert: Do Sep 07, 2006 18:47
BeitrÀge: 31
Ist AP ein schnelles Protein fĂŒr nach dem Training? Oder ist da Whey Isolat besser?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 13:04 

Registriert: Do Apr 21, 2005 7:30
BeitrÀge: 102
AP ist ein schnelles...soll etwas schneller sein als Whey..

_________________
Danke fĂŒr nichts


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 13:07 

Registriert: Do Sep 07, 2006 18:47
BeitrÀge: 31
Madmacke hat geschrieben:
AP ist ein schnelles...soll etwas schneller sein als Whey..


Schneller als Whey? :o
Wie geht das denn? Ich dachte Whey ist das Schnellste?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 13:26 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
SUFU - whey ist im AP DRIN !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2006 14:34 

Registriert: So Sep 04, 2005 12:53
BeitrÀge: 597
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Und Soja :wink:

Zitat:
Ich dachte Whey ist das Schnellste?


Kommt drauf an was du meinst ? Konzentrat, Isolat, Hydrolisat.... 8)

_________________
Es ist einfach die falsche Zeit !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 25, 2006 14:23 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
BeitrÀge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Hallo,

von der schnelligkeit her soll WPI noch schneller sein als AP.

AP hat auch WPI drin, hat aber auch "normales" Molkeprotein drin was nicht ganz so schnell ist wie WPI, zu dem hat es SojaIsolat drin was in etwa, in der mitte zwischen WPI und Molkeprotein von der Aufnahmegeschwindigkeit her ist.

Zwischenbilanz:

WPI sollte die schnellste Aufnahmegeschwindigkeit haben.

AP sollte effektiver sein.

Es grĂŒsst :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 25, 2006 17:09 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
hallo,

die Resorptionszeiten von WPI; WPC und Anabolic Protein unterscheiden sich allenfalls um 10-15 minuten, das ist in der praxis völlig irrelevant.
Alles sind schnelle proteine und ein paar minuten machen keinen unterschied.

Der HAUPTunterschied liegt in den bioaktiven Peptiden, die aus den verschiedenen proteinen gebildet werden (nicht mal die kleinen Unterschiede in den AminosÀurebilanzen machen viel aus - es sind wirklich in erster linie die peptide die im Verdaungstrakt gebildet werden):

Diese Peptide entstehen durch unterschiedliche molekulargewichtsverteilungen in den proteinbindungen.

Ich selbst zieht Anabolic Protein sogar WPI vor (demnÀchst werde ich wohl aber Anabolic Protein professional aus WPI = Whey Protein Isolate und SPI = sOJA PROTEIN ISOLATE nehmen, welches wir bald ins Programm nehmen):
WPI ist zwar fĂŒrs Immunsystem besser als AP; aber zum muskelaufbau bei gleichzeitigem Körperfettabbau ist AP besser (Whey und WPI macht mich etwas "puffy"=aufgedunsene Haut).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 25, 2006 18:04 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Vielleicht ein datum Armin - wann dieser AP Prof.,Ct Extrem und co. so ungefahr kommen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Sep 26, 2006 17:33 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
hallo
die proteine dĂŒrften in ca 3 Wochen auslieferbar sein.
CT EXtrem braucht lĂ€nger, da mĂŒssen wir noch einiges abstimmen.
Es soll ja doch so preisgĂŒnstig wie möglich bleiben und da will ich nicht einfach vorsichtshalber mal alles in unnötig hoher menge reinmischen sondern austesten was notwendig ist.

Wir sind gerade erst dabei auszutesten, ob der Austausch von Whey Concentrat mit Whey Isolat in der Praxis ĂŒberhaupt was bringt und haben mal vorerst alle ANDEREN ZUTATEN wie im CT professional gelassen.

Der Unterschied ist ja nur, dass mit Wpi etwas weniger Laktose im produkt ist und etwas mehr bioaktive peptide hinein kommen.
Ob das aber in der Praxis viel bringt mĂŒss man erst mal abwarten bzw. man muss sehen, ob nicht ingesamt sogar mehr Protein hinein muss um wirklich nochmal einen Tick besser zu fĂ€hren als mit CT professional.

Ich glaube schon, dass etwas mehr WPI als WPC hinein muss, wĂ€hrend das Sojaisolate bleiben kann wie es jetzt ist, denn um WPI richtig zur Wirkung zu bringen rechne ich schon dass um die 3 g kurze peptide notwendig sind, was 30 g WPI entsprechen wĂŒrde , dazu kommen dann noch 15 g Soja Isolate , so dass wir bei 45 g protein pro portion wĂ€ren.

Dann sind da noch die Extrakte zu optimieren usw, also das ist noch ein StĂŒck Arbeit bis das Ding rund ist.

Wenn wir schon was machen, dann muss auch signifikant ein besserer Effekt erkennbar sein, sonst kommen wir bald dahin wo die meisten konkurrenten sind, die einfach mal was neues machen, nur damit was neues gemacht ist das sich wieder eine kurze zeit verkaufen lÀsst.

So ein CT muss so gut sein, dass es von den entsprechenden Athleten nicht nur 1-3 mal, sondern stÀndig gekauft wird, wobei der preis sicher auch ganz schön ein loch ins Buget reissen wird.

Armin

PS:
CT MASSIV ist schon verbessert, das war ein leichtes Spiel, wir machen einfach mehr Dextrose rein, das hat in der Praxis bei hardgainern gut was gebracht.
3500 g CT Massiv wird aber nicht teurer, dh. es wird das gleiche wie jetzt die 3000 g kosten (Dextrose ist ja zum GlĂŒck billig und da braucht man kein Aufhebens mit dem Preis zu machen)



Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: