Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 20:42
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @Armin was könntest du noch aus mir rausknallen?
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 14:21 

Registriert: Sa Apr 23, 2005 16:27
BeitrÀge: 205
Wohnort: tschernobyl,hiroshima
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 14:32 

Registriert: Mo Feb 14, 2005 10:53
BeitrÀge: 116
Wohnort: Saarland
@ Katie:
Meinst du nicht, es reicht, wenn du dein Bild einmal hier rein stellst? Was willst du denn jetzt hören?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 14:41 

Registriert: Sa Apr 23, 2005 16:27
BeitrÀge: 205
Wohnort: tschernobyl,hiroshima
du meintest mal du könntest aus jedem Menschen noch was rausholen bzgl. Masse /Kraft und form ,wenn du ihn ein Jahr als Versuchskannickel hÀttest.Wie schÀtzt du mein Potential als Kraftsportler oder als Bodybuilder?
Meine Werte : wiege zwischen 105 und 110 bei 1,79m und trainiere schon 3 Jahre lang (sowohl auf Kraft als auch auf Masse) und bin 23 Jahre alt.
Meine bestleistungen KH 200kg,KB 200kg BD 107,5kg
Im Moment trainiere ich so:
Mo: KH 3 SĂ€tze ( 1-3*170kg,6-8*142,5 kg,8-10*130kg)
Langhantelrudern 1 Satz(6*110kg)
T-barrudern 1 Satz ( 8*85-90kg)
Curls 1 Satz ( 8-10 *45-50 kg )
Mi: KB 3 SĂ€tze ( 6* 170kg , 8* 140 kg,10*125 kg)
Wadenheben (Dreifachsatz mit 120kg)
Sprints um den Block (kenn keine bessere BeinbizepsĂŒbung)
Fr: BD 3 SĂ€tze ( 1-3 *105kg,6-8 * 85,10*70)
BD schrÀg 1Satz (10*60kg)
SchulterdrĂŒcken 1satz( 5* 55kg)
enges BD 1 Satz ( 10*50kg)
manchmal shrugge ich mit 100-150 kg 10 mal,oder trainiere die unterarme
mit handgelenkcurks und 30kg bis zu MV.Ich versuche so oft wie möglich meinen Bauch mit Crunch und reverse crunch+beinheben(je 3 SÀtze) zu trainieren,ohne dass es meine Kraftleistungen allzu stark mindert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 15:14 

Registriert: Mo Feb 10, 2003 17:46
BeitrÀge: 327
Wohnort: Quierschied
... bist Du ein T-800 oder 1000 er Serie?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 11, 2005 15:38 

Registriert: Sa Apr 23, 2005 16:27
BeitrÀge: 205
Wohnort: tschernobyl,hiroshima
ps damals hatte ich noch kein createston


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 12, 2005 13:07 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
BeitrÀge: 708
Katie,

jetzt mal ganz im Ernst, nimm mir meine Worte jetzt nicht krumm, ich meine es 100% konstruktiv und sachlich:

Bevor du wirklich was aus dir machen kannst, musst du unbedingt den babyspeck loswerden. Ich bin auch nicht wirklich ein Defi-KĂŒnstler (21% KF) aber du hast nochmals viel viel mehr. Das Problem:

Bei soviel Fett kannst du ohne Stoff gar nicht das Maximum aus dir rausholen, denn ein so hoher Körperfettanteil verhindert ein muskelaufbauförderliches Testosteron- und HGH-Level.

Davon abgesehen: Auch rein gesundheitlich (Blutdruck, Arteriosklerose etc) solltest du einfach etwas abspecken.

Bevor du wirklich ernsthaft an effektiven, nachhaltigen Muskelaufbau denken kannst, solltest du aus den genannten Gruenden auf ca. 20% KF runter, ich denke, 18-21% sind als Natural die Optimum-Balance zum Muskel- und Kraftaufbau, mit Stoff kannst du sogar im Aufbau auf 14-15% runter.

Da wo du jezt wohnst, musst du mit der traditionellen Ernaehrung allerdings aufpassen (suess und fettig). Andererseits gibt es in Kairo wunderbare Gemuese- und Lebensmittelbasare, wo du dir mit ein wenig Liebe zum Kulinarischen (nicht Quantitaet, sondern Qualitaet) fuer wenig Geld eine unglaubliche Vielfalt an frischen Zutaten fuer eine hochwertige, ausgewogene und anabole Ernaehrung besorgen kannst.

Deine Kraftleistungen sind sehr gut und lassen ein hohes Kraftpotential erkennen. Nur wenn du dich jetzt noch zielgerichtet ernÀhrst, kannst du dein maximum-Potential "aus dir rausknallen". Es waere doch echt schade, wenn du dein zweifellos hohes Potential nicht heben könntest ..

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 12, 2005 14:11 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
gut dass du hier ins Forum gestoßen bist, sonst hĂ€ttes du wohl so falsch wie die letzten 3 Jahre weitergemacht.

Also als erstes mußt du dich INTENSIVST mit gesunder ErnĂ€hrung beschĂ€ftigen (notfalls Literatur aus Deutschland schicken lassen).

Iss so proteinreich wie möglich, SĂŒĂŸigkeiten möglichst ganz weg und Fett auch so weit wie möglich drosseln. Viel GemĂŒse und Salat (aber nicht Olivenöl bis zum abwinken dranknallen).

Das Training mußt du umstellen, so wie du jetzt trainierst wirst du zwar noch etwas stĂ€rker, aber das wars dann.

Du mußt 15-25 Wiederholungen machen, kurze Pausen zwischen den SĂ€tzen und möglichst 3 mal pro Woche 3 bis 5 Sprints a 100 Meter und jeweils nur so lange Pause zwischen den Sprints bis du wieder einigermaßen Luft hast.

Es wird schwer fĂŒr dich, denn das Training, das du machen mußt hat eine ganz anderen Rythmus als das was du vorher gemacht hast.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 12, 2005 14:35 

Registriert: Sa Apr 23, 2005 16:27
BeitrÀge: 205
Wohnort: tschernobyl,hiroshima
Ich bin euch sehr dankbar fĂŒr eure sehr guten Tipps.
das Bild was ihr seht hab ich vor einem halben Jahr aufgenommen,seitdem habe ich mich dank Createston enorm verbessert ( gleiches Gewicht aber weniger KF ) .Ich muss mal mein Bild aktualisieren.Aber natĂŒrlich habe ich dennoch die gleichen Probleme wie damals.Dank Createston und Amino Anabol kann ich viel besser trainieren und mich erholen als damals, sodass ich meine IntensitĂ€t steigern konnte und jetzt sogar jeden 2.Tag Ausdauer trainieren kann und trotzdem noch den Kraft und masse aufbau gleichzeitig vorantreiben kann.

@Armin : vielen dank fĂŒr die Tipps du meinst dass sprints effektiver sind als lange Ausdauereinheiten?
ich guck mal bei der Suchfunktion,aber in meinem Trainingsplan hab ich die sowieso schon eingeplant .
Bzgl Trainingsumstellung : Ich hab leider ein enormes Ego und muss mein Trainingsgewicht immer steigern (Maximalgewicht),ich weiss dass das nicht optimal ist aber ich werde trotzdem noch die anderen Trainingsformen alle
ausfĂŒhren(Kraft ,Masse,Kraftausdauer,Mittel-undlangstreckenausdauer,Schnellkraft)
mal sehen was rauskommt.

@alle : Danke nochmal dass ihr mir geholfen habt, das bringt mir echt sehr viel
ps: ich geh jetzt schwimmen und probiere Armins Methode mal aus ,irgendwann stell ich dann ein neues foto rein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 12, 2005 18:15 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
BeitrÀge: 448
@ Armin

Ich hab auch zuviel Fett drauf. :(
Ich dachte ich versuch einfach erstmal aufzubauen und dann abzunehmen oder ist das die falsche Reihenfolge?


Aber das, was du Katie empfiehlst ist sicherlich gut um Fett abzubauen aber damit baut er doch keineswegs noch etwas auf. Da wird er nur dĂŒnner aber krĂ€ftemĂ€ĂŸig wird er damit keine SprĂŒnge mehr machen. :?
Und zu wenig Fett sollte man doch auch nicht essen, weil der Körper dann automatisch alles, was er an Fett bekommt speichert,oder?

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 12, 2005 19:31 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Kaiser

Ich habe auch nicht abgebaut (im Gegenteil), und das obwohl ich ganz anders runter bin mit dem KF, so schnell gehen die Muskeln nicht weg, wenn Du dich Proteinbetont ernĂ€hrst und die aufgebaute Muskulatur natĂŒrlich erworben wurde.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 12, 2005 23:25 

Registriert: Sa Apr 23, 2005 16:27
BeitrÀge: 205
Wohnort: tschernobyl,hiroshima
so ich hab jetzt beide Methoden ausprobiert.Bzgl Fettabbau kann ich natĂŒrlich nichts sagen,aber ich finde armins Methode weniger anstrengend als die Dauermethode(1h ohne Pause durchhalten),wenn sie letzterer bzgl Fettabbau
tatsĂ€chlich ĂŒberlegen wĂ€re ,wĂ€re das ja prima fĂŒr mich.
Besten Dank nochmal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mai 13, 2005 1:59 

Registriert: So Feb 20, 2005 0:15
BeitrÀge: 448
Aber bei unterkalorischer ErnĂ€hrung baut man doch zwangslĂ€ufig ab und krĂ€ftemĂ€ĂŸig gehts auch bergab, zumindest bei mir. :(

_________________
Projekt 2005: Monster back!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: