Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 8:58
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Armin , wie viel BE war in Peptid NA6
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2006 7:25 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Nur aus reine neugier ...
Danke , Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2006 13:51 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

gar keines...
das war 80% iges Whey Protein, das wir selbst sehr aufwendig hydrolysiert haben.
Durch die Entwicklung von dem 96 % igen Whey Isolat, das 6% sehr kurzkettige (unter 500 Dalton) und knapp √ľber 10% mittelkettige ( 500 bis 2000 Dalton) Peptide hat, wurde dieses Hydrolysat √ľberfl√ľssig.

BE kam erst etwa 1 Jahr nachdem wir Peptid NA 6 eingestellt hatten ins Programm (vorher hatte ich es nur f√ľr spezielle Zwecke, da es zu teurer war)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2006 14:30 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Danke.Ich war mir sicher dass es drin war wegen der 6-fach besseren nitrogen retention.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2006 14:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
um ehrlich zu sein, ich bin jetzt doch etwas verunsichert, es kann sein, dass BE zu Schluss wirklich schon in Peptid NA6 war, das ist ja doch inoffiziell noch ziemlich lang an ein paar spezielle Leute verkauft worden.
Ganz sicher war es aber bei der Entwicklung des Peptides nicht vorgesehen und am Anfang auch nicht drin.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2006 18:09 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich errinere mich noch gut an die supplement facts ; da stand Molke protein isolat ( 98% ) und dann Aroma.
Zitat aus deinen artikel uber Peptid NA6 :
Das Peptid wird aus UF-Whey-Protein (Ultrafiltriertem Molkenprotein) h√∂chster Qualit√§t durch eine vollst√§ndige Hydrolyse mit einer speziellen Enzymmixtur und Verbindung mit funktionellen aromatischen Pflanzenstoffen (u.a. auch der von Simakin benutzen Pflanzenausz√ľge) hergestellt

Das ist doch BE oder ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 26, 2006 3:38 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
hallo,

ja, damit ist BE gemeint, damals konnten wir es noch nicht aus Spinat extrahieren sondern aus Maral Root und mussten es im Aroma verstecken, damit es nicht als Arzneimittel eingestuft wurde.

Ok, dann war BE zum Schluss doch im Peptid und wenn, dann mit 30 mg pro 30 g Peptid.

Armin

PS.
Werd wohl langsam alt und vergesslich, sollte vielliecht unser Gehirn Care mal ins Auge fassen. 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: