Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 11:52
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arthro-Stack
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2005 17:27 
Ich hab mir zusätzlich zu CT noch das arthro-stack geholt um meinen Gelenken was gutes zu tun .Nun wollte ich fragen inwieweit dieses Produkt einen Nutzen hat.Bietet es dem Bindegewebe Erholung oder baut es vielleicht
noch zus√§tzlichen Knorpel? Hilft es sich nach Trainingseinheiten besser zu erholen? Bei mir habe ich n√§mlich gemerkt , das Knochen ,B√§nder,Sehnen und Gelenke manchmal der limitierende Faktor f√ľr steigende Belastungen darstellt.Da hab ich das gef√ľhl ,dass bei einem Satz zum Beispiel muskul√§r noch ein zwei WH mehr drin w√§re, ich aber dann doch Schiss kriege ganz an die Grenze zu gehen. Verspreche ich mir mit den oben genannten Erwartungen an das Produkt zu viel?Wenn nicht dann k√∂nnte ich in meinem Fall viel bessere Trainingsergebnisse erzielen. Auf jeden Fall m√∂chte ich nicht den Fehler machen mein Bindegewebe im Laufe der Jahre √ľberzubelasten.
Hat jemand Erfahrungen zum Arthro-stack oder kann was dar√ľber erz√§hlen. Im Katalog steht nicht besonders viel dar√ľber obwohl ich dieses Thema relativ wichtig finde.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2005 17:55 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Arthro Stack und Glucosamin sind sehr wichtig, aber doch eher praeventiv zu sehen. Es ist sehr gut, dass du auf dieses Thema sensibilisiert bist, denn die meisten Kraftsportler achten nicht sonderlich auf geeignete Nährstoffe, welche Gelenke/Bindegewebe stabilisieren. Das grosse Klagen kommt dann meist nach einigen 10 oder mehr Jahren.

Arthro Stack und Glucosamin geh√∂rt f√ľr mich genauso zu einer guten Supplementierung wie CT oder Protein. Es ist aber nicht unbedingt so, dass du hier sofort Effekte wie Kraftzuwachs versp√ľrst, wie gesagt, es √≠st eher praeventiv bzw. vorbeugend zu sehen. Du kannst aber auf jeden fall ein gutes Gewissen haben, denn wenn du diese beiden Produkte zusaetzlich zu einer guten Ern√§hrung nimmst und die betreffenden Gelenke vor den schwereren S√§tzen - sehr wichtig - immer gut aufw√§rmst (hier ist auch der Zeitfaktor sehr wichtig), kannst du nicht mehr f√ľr deine Gelenke tun!

Herzlichst, drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2005 2:24 
Wei√üt du vielleicht , wann die beste Einnahmezeit daf√ľr ist?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2005 2:27 
und vielleicht auch wie man sich am besten aufwärmt?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2005 2:31 
wieso nimmst du eigentlich das Arthro-Stack und Glucosamin ? Ist das Arthro-Stack nicht wirksamer, weil es zusätzlich zum Glucosamin noch Chondroitin, MSM usw. enthält?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2005 23:30 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
scratchy hat geschrieben:
und vielleicht auch wie man sich am besten aufwärmt?


eigentlich eh das √ľbliche..

zuerst 5-10 am Rad oder ähnliches und dann spezifisches Aufwärmen mit leichteren Gewichten bis es dann ans eigentlich Training geht..

Aber vorsichtig, wenn du zuviel aufwärmst, leidet die Trainingsleistung..

mfg,
redfox!

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2005 23:31 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
drratio hat geschrieben:
Arthro Stack und Glucosamin sind sehr wichtig, aber doch eher praeventiv zu sehen. Es ist sehr gut, dass du auf dieses Thema sensibilisiert bist, denn die meisten Kraftsportler achten nicht sonderlich auf geeignete Nährstoffe, welche Gelenke/Bindegewebe stabilisieren. Das grosse Klagen kommt dann meist nach einigen 10 oder mehr Jahren.

Arthro Stack und Glucosamin geh√∂rt f√ľr mich genauso zu einer guten Supplementierung wie CT oder Protein. Es ist aber nicht unbedingt so, dass du hier sofort Effekte wie Kraftzuwachs versp√ľrst, wie gesagt, es √≠st eher praeventiv bzw. vorbeugend zu sehen. Du kannst aber auf jeden fall ein gutes Gewissen haben, denn wenn du diese beiden Produkte zusaetzlich zu einer guten Ern√§hrung nimmst und die betreffenden Gelenke vor den schwereren S√§tzen - sehr wichtig - immer gut aufw√§rmst (hier ist auch der Zeitfaktor sehr wichtig), kannst du nicht mehr f√ľr deine Gelenke tun!

Herzlichst, drratio


hmm, ich nehm Glucosamin, MSM,Chondritrin und Sam( soll ja auch f√ľr einiges gut sein) als Monosubstanzen.
Mich w√ľrd auch auch mal interessieren, ob hier die Wirksamkeit mit erh√∂hter Dosierung steigt...
scheint noch nicht so erforscht zu sein, oder?

mfg,
redfox!

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 02, 2005 4:13 
w√ľrd mich auch mal interessieren , vielleicht bringen diese Produkte eine sp√ľrbare Erleichterung als wenn man sie nicht nehmen w√ľrde


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Feb 08, 2005 15:59 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Knorpel, Sehnen etc. haben wegen ihrer schlechten Närstoffzufuhr auch eine Längere Zeit bis sie sich wieder erholen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: