Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 1:26
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 16   [ 235 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 0:25 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
Beiträge: 202
Ich lese gerade folgenden Artikel von der Dadavit Homepage:

Role of D-aspartic acid in the synthesis and release of LH and testosterone
in humans and rats

Dort heiĂźt es u.a.:

Recently an in vitro study carried out on boar testes revealed that endogenous testicular D-Asp enhances gonadal aromatase activity (14), the key enzyme that converts testosterone into 17β-estradiol. In addition, studies done on the testes and ovary of the lizard Podarcis s. sicula have shown similar findings, confirming that DAsp is involved in the local production of estrogen (15, 16).

Actually, several studies have demonstrated that D-Asp in the
endocrine system elicits the release of gonadotropin releasing hormone (GnRH) from rat hypothalamus (3), luteinizing hormone (LH) and growth hormone (GH) and prolactin from rat pituitary gland (4,5).

Das dämpft meinen Enthusiasmus ziemlich. Was nützt es denn, wenn dieses Mittel zwar den Testosteron-Output erhöht aber zugleich auch das Östrogen erhöht und womöglich ebenfalls noch Prolaktin, wie im Falle der Ratten? Wäre interessant zu wissen, ob bei den Peak Probanden nur Testosteron gemessen wurde oder auch sämtliche andere relevanten Hormonparameter.

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 1:37 

Registriert: So Mai 02, 2010 0:16
Beiträge: 204
Hmm,

hört sich nicht gut an :-( Wo gibt es denn die volle Studie? Bei pubmed.gov habe ich nichts gefunden.

Ich denke, selbst wenn man im günstigsten Fall tatsächlich eine Steigerung des freien Testosteron um 40 % erreichen kann, ergeben sich dennoch mehrere Fragen:

Wie lange lässt sich diese Wirkung überhaupt aufrechterhalten (der Körper könnte gegenregulieren(?))?

Was bringt diese Wirkung in der Praxis, sprich, hat ein erhöhter Testosteronspiegel innerhalb des physiologischen Normbereiches messbare Auswirkungen auf Kraft, Muskelwachstum, Ausdauer, etc.

***Soweit ich informiert bin***, hängt die Testosteronwirkung nicht nur von der Menge des freien T sondern auch von der Rezeptorensensitivität ab. Erst bei unphysiologisch hohen Dosen macht es wohl die schiere Menge an T. Auch das Ansprechen auf anabole Steroide ist ja individuell.

Sind so die Gedanken, die ich mir mache.

GruĂź
puss in boots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 10:16 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

wie immer könnte mal wieder alles mögliche sein und passieren und wie immer testen wir erst mal intern und dann beobachten wir mittel -und langfristig die Wirkung bei den Kunden :-O

Meines Wissens gibt es nicht allzu viel, das Testosteron wirklich steigert und Östrogen oder Estradiol unberührt lässt.

Im Übrigen kann man durch geeignete Ernährung /Supplements, wie zB. Anabolic Protein , DIM, Extrakte wie sie zB. im Createston sind, den Testosteron-Estradiol Ratio beeinflussen.

https://www.bioresponse.com/Home.asp
https://www.diindolylmethane.org/index.htm
https://www.dimfaq.com/
https://www.lef.org/protocols/male_repro ... ion_01.htm

Wie gesagt, vieles in Möglich - kaum was ist unmöglich im Supplementbereich, daher machen wir es so wie immer, Studien als Ideengeber und Praxistests bzw. "Versuch macht kluch" als Hauptentscheidung, ob wir was in der Art auf den Markt bringen und dann "after Sales" Beobachtung der Wirkung und realistische Beschreibung dessen, was zu erwarten ist.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 17:15 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
Beiträge: 202
@ puss

Hier ist die Studie:

https://www.pharmaguida.com/Endocrinology-2009.pdf

Ich hatte mich echt gefreut als ich die ersten paar Zeilen gelesen hatte aber dann kam das mit dem Östrogen was ich schon vorher befürchtet hatte. Keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Dadavit scheint ja auch eher für Männer mit schlechten Spermien gedacht zu sein, die das mal eine Weile nehmen. Bevor es da wirklich Langzeitstudien gibt wo alle relevanten Hormone getestet wurden würde ich das nicht nehmen wollen.

@ Armin

Wieso hat Peak kein DIM im Sortiment? So eine Art Male Health Produkt fänden bestimmt viele gut.

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 19:25 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich habe schon einige "Bloodworks" aus USA gesehen und allgeimein stieg Testosterone proportionel viel mehr als Estrogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 23:54 

Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:07
Beiträge: 202
Also stieg des Ă–strogen auch an?
Die Frage ist ja auch wie repräsentativ das ist. Vielleicht ist das auch noch von Mensch zu Mensch verschieden, wie stark Östro ansteigt. Und dann extra Kontrolluntersuchungen zu machen, während man das nimmt, wird richtig teuer. Mein Internist würde da auch nicht mitmachen bei solchen Spielchen.

_________________
Mind over matter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 9:52 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Brennesel Extrakt ( ist im CT ) und die aktive Substanz heisst 3,4-Divanillyltetrahydrofuran


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 9:59 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

und was ist das Problem wenn mit Testosteron auch Ă–strogene ansteigen ?
Ich denke, das ist nicht nur normal, sondern wahrscheinlich sogar sinnvoll, sonst hätte die Evolution sicher andere Systeme wie Aromatase ect. entwickelt.

https://www.uni-due.de/unikate/ressource ... rrmann.pdf

Das evtl. gesundheitliche Problem ist doch wohl ein UNNATĂśRLICHES VERHĂ„LTNIS der Geschlechtshormone.

Gut, natürlich ist es auch ein Problem, wenn einem an einen unnatürlichen Verhältnis bzw. an unnatürlichen Mengen der Geschlechtshormone gelegen ist und der Natur egal ist, ob die Mr. O nur "unnatural" gewonnen werden kann... dann ist halt das Natürliche das Problem.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 10:26 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
hier AuszĂĽge aus unserer Datenbank:

Insulin lowers Sex Hormone Binding Globulin (SHBG) levels (causing a rise in the quantity of “free” Testosterone available for uptake into tissues).

High intake of Dietary Proteins increases levels of (free, unbound) Testosterone - low intake of Dietary Proteins increases levels of Sex Hormone Binding Globulin (SHBG) which binds to Testosterone causing it to be unavailable to its receptors; conversely high intake of Dietary Proteins lowers SHBG levels which causes more free, unbound Testosterone to become available for binding to Testosterone’s receptors.

Nettle inhibits the binding of Testosterone to Sex Hormone Binding Globulin (SHBG), resulting in lower levels of “bound” Testosterone and higher levels of “free” Testosterone (this occurs from Nettle binding to SHBG in place of Testosterone).

Oats are CLAIMED to stimulate the release of Testosterone from its “bound” state (with Sex Hormone Binding Globulin (SHBG)) to its “free” state.


Vom Oats (Hafer bzw. Haferextrakt) bin ich nicht so sehr von der Praxis her ĂĽberzeugt (habe ĂĽber die Jahre hinweg schon viele Extrakte ohne signifikante Resultate ausgetestet)

Die anderen drei "freie Testosteron Modulatoren" sind in Createston und Createston Professional in Perfektion umgesetzt.

Darüberhinaus enthält Createston auch Substrate, welche die endogene Testosteronsynthese unterstützen und die Aromatase etwas abdämpfen.
Zwei Substrate im CT sind so einfach und genial, dass ich sie bis heute noch nicht mal unserm Technologen Herr Fischer verraten habe :devil:

Wer das Forum schon läger liest, weiss, dass ich CT und CT Professional schon öfters als "weltbester" Testosteronbooster bezeichnet habe und dass ist er immer noch (wird ja regelmässig upgegrated)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 10:36 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Deshalb denke ich ( hab schon in meinem fruheren Post erwahnt ) das Ct Prof. einnahme den DAA Efekt nocht deutlich steigern kann.

Alle Leute, die ich geraten habe DAA zu nehmen nehmen auch CT Prof. und ich denke, das einer der Grunde ist fur ihre tollen fortschritte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 11:13 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Sind alle deine Fazite positiv McAlex bezĂĽglich DDA ?
Zufällig vorher - nacher Bilder oder Blutteste ?
WĂĽrde mich sehr interessieren.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 11:31 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Blutest wird David machen.
Habe schon seine "Vor" Werte.
Am samstag werden wir paar Videos aufnehmen und da kommen sicher ein paar Bilder dazu.
Vorher Bilder gibt's leider keine.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 11:57 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Aber die Resonanz war also durchweg positiv beim DDA ?

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Asparginsäure soll Testosteronspiegel stark erhöhen
BeitragVerfasst: Do Nov 25, 2010 14:04 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Mehr als Positiv - jeder ( ich auch ) ist schon auf eine zweite Packung ...
Das was am meisten bemerkar wird ( laut aussagen der Jungs ) ist ein EXTREM gesteigertes Libido.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 16   [ 235 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: