Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 0:07
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aspirin vor dem Workout?
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 10:43 

Registriert: Do Okt 11, 2007 11:12
BeitrÀge: 9
Hallo,

ich habe gehört, daß manche Kraftsportler vor intensiven Workouts Aspirin einnehmen.
Ist eine solche Vorgehensweise sinnvoll (und wenn ja, warum?) oder weniger empfehlenswert?

Nette GrĂŒĂŸe

Fu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 11:02 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
BeitrÀge: 1001
verbessert die durchblutung (mehr pump) durch blutverdĂŒnnung

wenn man harccore genug ist kann man alles machen
z.b. steroide nehmen

nur besonders klug und gesund ist es nicht
ich wĂŒrde die finger davon lassen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 11:06 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
BeitrÀge: 2497
der negative effekt dabei ist der... das du eine stark gestiegene schwerzschwelle hast. das heißt, das du dir unter umstĂ€nden ein verletzung zuziehst ohne es richtig wahrzunehmen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 11:12 

Registriert: Mi Jan 17, 2007 18:01
BeitrÀge: 156
auf schmerzmittel trainieren? ...DAS hab ich bis jetzt aber auch noch net gehört....
:roll:

halt ich aber auch nix von...medikamente nehmen wenn man se' net braucht...

mach dich net kaputt mit so'nem quatsch :!:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 11:16 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
BeitrÀge: 2497
das gibt es öfter als du denkst. auch im BB.
beim football war das frĂŒher usus, mit schmerz,itteln zu trainieren und zu spielen. anders ging es oft auch garnicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 12:12 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Aspirin ( und auch andere entzundunghemmende mittel ) verhindern die bildung von prostaglandinen was dazu fuehrt dass die protein synthese deutlich niedriger ausfaellt.
Gibt's auch 'ne studie daruber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 12:51 

Registriert: Mi Jan 17, 2007 18:01
BeitrÀge: 156
aus dem bereich des mannschaftssports kenn ich die anwendung von schmerzmitteln.

nur mir wÀre jetzt wirklich nich' in 'n sinn gekommen, vor'm training was in die richtung zu nehmen.

klar, bei ner verletzung und gleichzeitiger körperlicher anstrengung die du erbringen musst kann ich ja noch irgendwo 'nen "grund" erkennen.

aber ohne beschwerden oder sonst irgendwas 'n schmerzmittel -obwohl da ja aspirin wohl noch eins von den harmlosesten ist- zu nehm' ich weis ja net so recht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2007 18:36 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
BeitrÀge: 658
Hallo,

wenn es einen Kraftanstieg induzieren wĂŒrde, wĂŒrde ich das temporĂ€r machen.(2-3 Trainingstage von einer Muskelgruppe)
Weil ich davon ausgehen wĂŒrde das man durch den gegebenen Impuls auch nach dieser zeitweisen Einnahme noch immer etwas mehr bewegen kann, daher nicht wieder ganz auf das alte Niveau zurĂŒckfallen dĂŒrfte.
Nur reine Theorie meinerseits - habe damit keine praktische Erfahrungen.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Stichwort "reduzierte Proteinsynthese"
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 7:43 

Registriert: Do Okt 11, 2007 11:12
BeitrÀge: 9
Gibt es Erkenntnisse wie lange die Proteinsynthese im Zusammenhang mit Aspirin vermindert ist? LĂ€ĂŸt sich das in einer Zeit/Mengen-Relation ausdrĂŒcken (z.B. 1000mg Wirkstoff schrĂ€nken die PS ca. 6 Std. lang ein)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 7:49 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Ich such mal die studie ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 7:53 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Effect of ibuprofen and acetaminophen on postexercise muscle protein synthesis
T. A. Trappe1, F. White1, C. P. Lambert1, D. Cesar2, M. Hellerstein2, and W. J. Evans1
1 Nutrition, Metabolism, and Exercise Laboratory, Donald W. Reynolds Center on Aging, Departments of Geriatrics and Physiology and Biophysics, University of Arkansas for Medical Sciences, and the Central Arkansas Veterans HealthCare System, Little Rock, Arkansas 72205; and 2 Department of Nutritional Sciences, University of California, Berkeley, California 94720-3104

We examined the effect of two commonly consumed over-the-counter analgesics, ibuprofen and acetaminophen, on muscle protein synthesis and soreness after high-intensity eccentric resistance exercise. Twenty-four males (25 ± 3 yr, 180 ± 6 cm, 81 ± 6 kg, and 17 ± 8% body fat) were assigned to one of three groups that received either the maximal over-the-counter dose of ibuprofen (IBU; 1,200 mg/day), acetaminophen (ACET; 4,000 mg/day), or a placebo (PLA) after 10-14 sets of 10 eccentric repetitions at 120% of concentric one-repetition maximum with the knee extensors. Postexercise (24 h) skeletal muscle fractional synthesis rate (FSR) was increased 76 ± 19% (P <0> 0.05) in IBU (35 ± 21%; 0.021 ± 0.014%/h) and ACET (22 ± 23%; 0.010 ± 0.019%/h). Neither drug had any influence on whole body protein breakdown, as measured by rate of phenylalanine appearance, on serum creatine kinase, or on rating of perceived muscle soreness compared with PLA. These results suggest that over-the-counter doses of both ibuprofen and acetaminophen suppress the protein synthesis response in skeletal muscle after eccentric resistance exercise. Thus these two analgesics may work through a common mechanism to influence protein metabolism in skeletal muscle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 8:28 

Registriert: Do Okt 11, 2007 11:12
BeitrÀge: 9
Danke fĂŒr die Studie, werde mich damit auseinandersetzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 8:33 

Registriert: Mi Jan 17, 2007 18:01
BeitrÀge: 156
Zitat:
Durch Aspirin steigt der Blutdruck temporĂ€r, dazu hohe Gewichte und es kann zu platzen kleiner Äderchen fĂŒhren. Da das Blut stark verdĂŒnnt ist kann es nun in umliegendes Gewebe strömen. Das ist nicht ungefĂ€hrlich!"


Zitat:
1. ASS hat die FĂ€higkeit die Produktion von Kortisol und ACTH signifikant zu senken und somit dem Muskelabbau entgegen zu wirken, da diese beiden Hormone katabol wirken.

2. Im Falle von Muskelzerrungen oder Prellungen hilft es den Heilungsprozess zu beschleunigen.

3. Aspirin wird meist aber in einem Stack (Stapel) mit Ephedrin und Coffein genutzt. Einem ECA-Stack wird eine Antriebs-bzw. Kraftsteigernde Wirkung zugesprochen. Zudem wirkt es thermisch und dient somit als Fatburner. Dieser Stack wird meist in DiĂ€ten eingesetzt, ASS ist im ECA-Stack fĂŒr die verlĂ€ngernde Wirkung von Coffein zustĂ€ndig. Zudem verhindert AcetylsalicylsĂ€ure die Gewöhnung und damit einhergehende Wirkungsminderung des Ephedrin.

4. Durch die BlutverdĂŒnnung kann es zu einem besseren „Pump“, das heißt eine bessere Durchblutung und somit mehr Ausdauer bzw. Kraftvermögen kommen.


...hab ich gefunden.
ob's stimmt oder nich' kann ich nicht sagen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 9:10 
Hi,

ich selbst habe bis vor kurzem öfters Aspirin vor dem Training genommen (zu Zeiten, als Silverhawk und ich noch fröhlich andere Footballer aus den Latschen gehauen haben, war Aspirin, Ephedrin und Ibuprofen Standart vor dem Training und Punktspiel) und habe es abgesetzt, als ich mitbekommen habe, dass Aspirin neben einer verschlechterten Proteineinlagerung auch eine Verengung der Bronchien bewirkt. Wenn ich jetzt Schmerzen habe (was nach einer Freikampf-Einheit am darauffolgenden Tag öfters vorkommt ) und trainieren will, nehme ich wieder das altbewÀhrte Ibu...

Gruß
Karsten
https://www.supplementcoach.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2007 9:58 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Vor etlichen jahren hat ein freund eine E+C kur gemach.Nach einem monat hat er die wirkung von E+C nicht mehr gespurt und nahm deswegen auch 3x500 mg Aspirin dazu.
Er hat viel muskeln und kraft verloren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: