Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:47
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 5   [ 74 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 19:32 
Ich glaube ihr habt Recht. Ich hÀtte auch wieder Bock zu trainieren.
Nur wovor ich Angst habe ist die Sache mit der Bizepssehne. Damals muss ich mich irgendwie verletzt haben. Ich weiß noch ich hatte 20kg Platten rumgetragen fĂŒr die Beinpresse und auf einmal tat mir die Armbeuge weh. Das hielt nur wenige Minuten an aber in den Tagen und Wochen danach hat es dort immer wieder gestochen wenn ich den Arm ausgestreckt habe und auch im Alltag wenn ich beim Einkaufen Dinge getragen habe. Ich war beim OrthopĂ€den und der konnte mir nicht wirklich helfen. Ultraschall ergab nichts aber das ist auch nicht so aussagekrĂ€ftig. Ich hatte in der Zeit sowieso viel zu tun und hatte dann bestimmt 3 Monate Pause gemacht und dann war ich wieder im Gym und habe ganz leichtes Latziehen gemacht und schon war das Stechen wieder da.
Da traut man sich dann irgendwie nicht mehr den Arm zu belasten, wenn es immer so seltsam sticht.
Es waren jetzt keine großen Schmerzen aber wenn da was sticht ist es ja ein Zeichen, dass da was nicht stimmt und am Ende zieht man sich dann wenn man trotzdem trainiert eine Verletzung zu. Oder wie geht ihr mit so etwas um?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 19:43 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
jetzt fang bitte nicht mit ner neuen krankheit an.

trainiere einfach,
wenn man ab einem gewissen alter morgens aufsteht und gar nix tut weh ist man tod !

wenn man trainiert oder körperlich arbeitet,dann hat man halt hier und da mal ein wehwehchen.
wenn man es mit einem arzt abklÀrt und da ist nix, ist es meistens auch in ordnung.
du kannst dich ja nicht wegen jeder kleinigkeit und jedem verdacht zu hause einsperren.

wa wĂŒrdest du denn machen wenn du handwerker wĂ€rst ?
kannst ja net montags zu deinem chef gehen und sagen du kannst net mehr arbeiten,
du hÀttest ne seltene krankheit und nachdem geklÀrt ist das du doch nicht krank bist
hast du plötzlich was an der bizepsehne, welcher ein arzt aber fĂŒr gesund hĂ€llt.
also lange hÀttest du deinen job dann nicht !

auf grund dem was du schon alles geschrieben hast,
glaube ich auch deine bizepssehne ist völlig gesund.
du solltest auf jeden fall mal mit leuten ĂŒber deine
Hypochondrie sprechen.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 21:28 
Das Stechen ist aber schon echt ich bilde mir das ja nicht ein.
Ich glaube ich werde wohl mit den Gewichten einfach runtergehen mĂŒssen. Sicher ist sicher.
Dann trainiere ich lieber super slow mit weniger Gewicht aber so wie bisher kann ich das nicht
weitermachen ich glaub ich habe meinem Körper da einfach zu viel zugemutet obwohl ich jetzt auch
nicht so schwer trainiert habe aber vielleicht sind manche einfach nicht so belastbar kann das sein?
Also dass man mehr heben kann also man eigentlich aushÀlt ist das möglich oder ist sowas nur
denkbar wenn man Anabolika nimmt?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 21:37 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
Zitat:
Also dass man mehr heben kann also man eigentlich aushÀlt ist das möglich oder ist sowas nur
denkbar wenn man Anabolika nimmt?


das ist ja mal der grĂ¶ĂŸte dunnpfiff den ich jeh gelesen habe.
weiss gar net was ich dazu jetzt okjektives schreiben soll.


also natĂŒrlich sind menschen unterschiedlich belastbar,
aber ich glaube du bist KÖRPERLICH gesund.

das einfache problem ist, (ich will dich absolut nicht persönlich beleidigen,
aber man muss es einfach mal deutlich machen )
du bist a. ein hypochonder und b. echt ein krasses weichei einfach.
das schreibe ich nicht wegen deiner bizepssehne,
sondern an der art und allem was du schreibst ist es deutlich lesbar.
fĂŒr mich gibt es echt nur 2 sachen entweder du verarschst uns hier
oder du bist en hypochonder und ein weichei (aber so richtig)

wenn ich wegem jedem wehwehchen im kraft und kampfsport,
mich so angestellt hĂ€tte, wĂ€re mir nix ĂŒbrig geblieben als
mich im bett zu verkriechen und an keimen zu ersticken.
du steigerst doch ganz klar ins alles rein und bist wirklich nicht belastbar.

und ich sag dir jetzt auch ganz ehrlich,
wirklichrer kraftsport bzw intensiv trainieren ist wirklich nix fĂŒr dich.
das jetzt noch nicht mals böse gemeint, aber lass es lieber bleiben.
geh bißchen laufen oder auf en crosstrainer.

allerdings solltest du wirklich kein intensiven kraftsport oder gar kampfsport oder fußball betreiben,
denn du bist wirklich nicht belastbar und wĂŒrdest dich in jedes wehwehchen reinsteigern.
das jetzt ehrlich auch mein voller ernst, die sache ist einfach nix fĂŒr dich.
mach lieber ausdauersport und rede mal mit fachleuten ĂŒber deine probleme.

und ich sag nochmal, das ist weder beleidigend noch ironie,
das ist mein voller ernst, bei dem was ich hier von dir gelesen habe.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 21:42 
Das verstehe ich jetzt echt nicht.
Also ein Weichei bin ich garantiert nicht. Am dem Tag wo das mit der Sehne passierte habe
ich vorher Kurzhantelrudern gemacht und das war ziemlich schwer fĂŒr meine VerhĂ€ltnisse
und dann spÀter noch die 20kg Scheiben rumgeschleppt und dann trat das auf. Und dass einem
der Bizepssehnenansatz ĂŒber Wochen dann wehtut ist doch nicht normal, das kann mir keiner
erzÀhlen. Das hat doch nichts mit Weichei zu tun. Da kannst du jeden OrthopÀden fragen und der
wird dir sagen, dass man bei Verletzungen wenn es wehtut nicht trainieren sollte weil es dann
erst richtig schlimm werden kann. Oder willst du mir erzĂ€hlen wenn bei dir die Armbeuge ĂŒber Wochen schmerzt dann trainierst du unbeirrt weiter? Das wĂ€re ja auch fahrlĂ€ssig.
Und der OrthopÀde hat im Ultraschall zwar nichts gesehen aber da sieht man auch nicht sonderlich viel um wirklich etwas zu erkennen brÀuchte man ein MRT und das ist ja wieder sehr teuer und sowas bekommt man als Freizeitsportler nicht so einfach.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 21:55 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
Wenn der Arzt nix findet, kann man trainieren.

Normalerweise wĂŒrde ich, dass nicht raten.
aaaber ich habe mir die mĂŒhe gemacht und alles was du hier im thread geschrieben hast gelesen
und glaube somit sagen zu können, dass waohl an deiner bizepssehne nix kaputt ist
und sie lediglich einwenig zwickt.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 21:59 
Hoffe mal du hast recht. Hast du das auch manchmal dass die Sehne beim Training sticht?
Ich habe das nĂ€mlich recht oft aber wie gesagt ich hatte es noch nie dass das dann ĂŒber Wochen angehalten hat. Da war es mit dem Training aus. Ich hatte da auch zuviel Angst den Arm zu belasten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 22:01 

Registriert: Di Dez 02, 2003 21:25
BeitrÀge: 23
kevkev, Lou ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 18, 2009 22:34 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
TomA hat geschrieben:
kevkev, Lou ???


hab auch schon ĂŒberlegt, ob er vllt die intelligente variante von lou ist.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 19, 2009 0:08 
Welcher lou?

Jedenfalls glaube ich, dass ihr wenn ihr so ein Stechen ĂŒber lange Zeit hĂ€ttet auch nicht weitertrainieren wĂŒrdet. Man muss gerade bei chronischen Verletzungen sehr vorsichtig sein.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 19, 2009 0:54 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
doch wĂŒrde ich,
a. weil ich leichtsinnig bin und b. weil ich ohne training nicht kann.
und punkt a kann man halb streichen,
wenn dir ein arzt das okay gibt.

wenn alle profisportler (egal ob bb oder fußball )
bei jeder kleinigkeit nicht trainieren wĂŒrden, gĂ€be es keinen profisport mehr.

ausserdem was willst du denn hier mit uns disskutieren ?
dann trainiere halt wirklich einfach nicht.
aber hier ist sich wohl jeder einig das du ein hang zum ĂŒbertreiben hast.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 19, 2009 0:56 
@squeez

Ist das der Lou aus deiner Signatur? LOL, das ist echt ein geiler Spruch. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 19, 2009 1:00 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
ja, das ist er.

und ĂŒbrigens, jeder der hier lĂ€nger als 2 jahre aktiv ist,
hat da seine paranoia sitzen.
denm lou aka kevkev aka kaiser und so weiter kommt immer mal
wieder unter einem neuen namen herreingeschneit und erzÀhlt hypochonder-geschichten.

deshalb passt du einwenig ins bild.
aber "noch" glaube ich nicht dass du es bist.
lou war doch noch en zacken schÀrfer.

/edit : was ich allerdings seltsam finde,
wieso kamst du aufs peak forum, supplement bereich um ne medizinische frage zu stellen,
ohne hier vorher gewesen zu sein ?
oder bambadierst du mehrere foren in sachen sport/medizin ?
das ist doch ein wenig suspekt.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 19, 2009 1:28 
Peak kenne ich halt weil ich schon Peak Supps genommen habe und das Forum hier schien mir
gut geeignet weil es recht klein und familiĂ€r ist da dachte ich kann man mir vielleicht einen Rat geben.Ich hatte auch irgendwie das BedĂŒrfnis da mal mit jemand drĂŒber zu reden weil ich das ja schon seit ĂŒber 1 Jahr mit mir rumschleppe. Da hat man schon nen ziemlichen Leidensdruck.
Generell finde ich Bodybuilding-Foren nicht so gut weil da auch unseriöse Tips gegeben werden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Bahn geworfen
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 19, 2009 9:00 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
lou ist der knaller :mrgreen:
Da gibts immer wieder was zu lachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 5   [ 74 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: