Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 22:14
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Fr Nov 16, 2001 19:17 

Registriert: Sa Okt 20, 2001 0:01
Beiträge: 11
Hi alle miteinander!
Ich hab mal ne Frage:Ich mache etwa f√ľnfmal die Woche Krafttraining und habe schon ziemlich gute Fortschritte damit erzielt.Nun m√∂chte ich aber auch etwas mehr f√ľr meine Kondition tun.

Zu welcher Ausdauersportart w√ľrdet ihr mir raten?
(Lauftraining ist doch nicht gerade f√∂rderlich f√ľr den Muskelaufbau,weil es eher katabol wirkt,oder?)

Gruß Arnold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Fr Nov 16, 2001 20:11 

Registriert: Sa Sep 22, 2001 0:01
Beiträge: 101
Hallo Arnold!

Ist das dein Name oder dein Ziel? ;-)

5x die Woche? Lies dir mal das vorige Posting durch (Hit oder Volumen). Bei 5x die Woche gute Fortschritte zu machen, hat meist nur drei Gr√ľnde

1) Absolut außergewohnliche Genetik

2) Drogen

3) Du bist Anfänger.

Aber das hattest du nicht gefragt. Zum Ausdauersport:

Was spricht gegen das Laufen? Mache einfach das, was dich am meisten motiviert, bei manchen ist es das Laufen, bei anderen Ergometer und Rudermaschine, andere widerum kombinieren das alles, weil es ihnen sonst zu langweilig wird. Ausdauersport kann sogar f√∂rderlich f√ľr die Muskelentwicklung sein, wenn es nicht √ľbertrieben wird.

Ich selbst absolviere t√§glich 30 Minuten Ergometertraining gleich nach dem Aufstehen - gut f√ľr die Fettverbrennung. Danach folgen (ohne Pause) 15 Minuten Schattenboxen und Sandsacktraining, manchmal auch 30 Minuten. 2x die Woche absolviere ich ein l√§ngeres Ergometertraining von mind. 1 Stunde, gefolgt von Seilspringen und Sandsacktraining. Wenn ich gut drauf bin, am Wochenende auch einmal 2 Stunden Ergotraining. Das morgendliche Training sehe ich aber mehr als Fettverbennungstraining. Ich laufe selten, da dies auf meine Kniescheiben geht (leichter Druck nach Innen, der sich dann verst√§rkt).

Mache das, was dir Spa√ü macht, versuche auch einmal Spinning, aber denke daran: wenn du auch noch ein Ausdauertraining aufnimmst, kannst du die 5x Krafttraining die Woche 100% nicht mehr weiterf√ľhren - das w√§re der √úbertrainings-SuperGAU!

Ich w√ľrde dir z.B. vorschlagen, erst einmal auf 3x die Woche Krafttraining und 2x die Woche Ausdauertraining runterzugehen (Ausdauertraining an Nicht-Trainingstagen absolvieren). Damit hast du immer noch ein sehr gro√ües Pensum, mit dem du erst einmal fertig werden mu√üt.

Greets,
MacsRevenge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Sa Nov 17, 2001 0:00 

Registriert: So Sep 09, 2001 0:01
Beiträge: 85
Hy Arnold !!!

Beabsichtigst Du durch ein Ausdauertraining Deine Ausdauer zu steigern, oder Dein Körperfett unter Kontrolle zu halten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Sa Nov 17, 2001 15:18 

Registriert: Mi Jul 25, 2001 0:01
Beiträge: 54
@NaturalBB,
was macht das f√ľr einen Unterschied?Das kanst du doch gar nicht voneinander trennen.Trainierst du auf Ausdauer wirst du nat√ľrlich auch K√∂rperfett verlieren und umgekehrt genauso.Den einzigen Unterschied k√∂nnte man grob mit der Herzfrequenz machen.
Gruss Gregor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Sa Nov 17, 2001 15:37 

Registriert: Sa Okt 20, 2001 0:01
Beiträge: 11
Hi Jungs,
vielen Dank f√ľr die Tips!Das hilft mir schon ein gro√ües St√ľck weiter,was das Trainingspensum angeht.

@MacsRevenge: Ich nehme zur zeit das PowerPack zu mir,dazwischen versuch ichs mit Amino Anabol,das gibt einem den richtigen "Pump",um 5 Tage die Woche zu trainieren(jeden tag etwa ne gute Stunde)

@NaturalBB:das Ausdauertraining ist eigentlich f√ľr beides,f√ľr die Kondition UND um Fettaufbau zu vermeiden.

Gruß Arnold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Sa Nov 17, 2001 18:26 

Registriert: Sa Sep 22, 2001 0:01
Beiträge: 101
Hallo Arnold!

Hoffe, bin dir nicht zu nahe getreten mit meiner Kritik an deinen 5x die Woche! Wenn du damit Erfolge erzielst - o.k.! Ich selbst bin eben Hardgainer, und mich w√ľrde das vernichten! Wie zieht das PP bei dir rein? Ich fange meine PP Kur ab Dezember (zur Aktion) an. AA sind gut, habe ich damals genommen, jetzt mu√ü ich sparen und konzentriere mich lieber auf MO, PP und Metabolol.

Dennoch, auch wenn du jetzt Erfolge erzielst, glaube ich nicht, da√ü dies sehr lange anhalten kann, bei 5x die Woche. Solltest du dich irgendwann kaputt f√ľhlen, w√ľrde ich reduzieren. Besonders jetzt, wenn du auch Ausdauer trainierst.

Mich w√ľrde dein Splitt-Programm interessieren - wie teilst du das Training auf, damit sich die Muskeln erholen k√∂nnen? Wie hart trainierst du?

Zur Ausdauer nochmal:

Wenn du erst einmal Fett verbrennen willst, ist das morgendliche Training am Besten. Ansonsten brauchst du mind. 30 Minuten, bis die Fettverbrennung in Kraft tritt, davor verbrennst du Kohlenhydrate.
Da die Speicher morgens aber weit leerer sind als während des Tages, tritt hier die Fettverbrennung eher ein. Du mußt das Training länger durchhalten, dann lernt der Körper, effektiver Fett zu verbrennen!

Ausdauer sollte mindestens 2x die Woche trainiert werden, damit sie sich auch verbessert.

Greets,
MacsRevenge

[Dieser Beitrag wurde von MacsRevenge am 17.11.2001 editiert.]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Sa Nov 17, 2001 19:05 

Registriert: Sa Okt 20, 2001 0:01
Beiträge: 11
N'Abend!

Das PowerPack ist bei mir super angeschlagen!Nach 4 Wochen schaff ich schon etwa 10-15% mehr an Wiederholungen,besonders beim Bankdr√ľcken!Haut echt rein,die Pampe!

Mein Programm sieht in etwa so aus:

1.Tag:Arme,Brust und Bauch
2.Tag:Beine und R√ľcken
3.Tag:Lauftraing(etwa ne dreiviertel stunde), Arme,Brust
4.Tag:Pause
5.Tag:Arme,Brust und Bauch
6.Tag:Beine und R√ľcken
7.Tag:Pause(gelegentlich Laufen)

Ich trainiere eher hart,daf√ľr aber nur ne Stunde am Tag.
Mit 5 Tage die woche meinte ich jetzt bloß reines Krafttraining!


Wie sollte ich außerdem die ernährung wählen,um größtmögliche Erfolge zu erzielen?
Bis jetzt hab ich mich besonders kohlenhydrat-und eiweißreich ernährt.

Gruß Arnold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Sa Nov 17, 2001 22:56 

Registriert: So Sep 09, 2001 0:01
Beiträge: 85
@Gregor

Ausdauertraining zur Streigerung der Ausdauer oder nur speziell zur Gewichtsreduzierung ist schon ein großer Unterschied.
Oder hast Du schon einmal einen Ausdauersportler gesehen, der aussieht wie ein Bodybuilder.

Um Gewicht zu verlieren, sprich Fett abzubauen und hierbei m√∂glichst nicht viel Muskulatur zu verlieren, sollte das Ausdauertraining nicht √ľbertrieben werden.

Wenn ich jedoch speziell meine Ausdauer steigern will, kann ich auch mal ohne Probleme 1,5 bis 2 Stunden Joggen o. ä..

Zur Steigerung der Ausdauer sind auch gelegentliche Geschwindigkeitsläufe (nicht zu verwechseln mit Intervalltraining) sinnvoll.

Aber was meinst Du, wie schnell Du durch regelmäßige Geschwindigkeitsläufe Deine hart erarbeitete Muskulatur verlierst.

Nat√ľrlich steigere ich bei einem Training zum Fettabbau auch meine Ausdauer, aber nicht als Hauptziel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: So Nov 18, 2001 0:23 

Registriert: Sa Sep 22, 2001 0:01
Beiträge: 101
Hi!

Du mußt eine beneidenswerte Regenerationsfähigkeit haben! :-)

Ausdauer ist nicht gleich Fettverbrennung. Da hat NaturalBB recht. Wenn du vor allem deine Bauchmuskeln zeigen willst, dann mache doch ein Fettverbrennungstraining, z.B. auf dem Ergometer ca. 100 u/min. Kein großer Widerstand! Ich brauchte nur 4 Wochen, um mit meinem morgendlichen Training eine großartige Definition und Muskelunterteilung zu bekommen bei minimalen Verlust an Muskulatur!

Richtiges Ausdauertraining wird dich immer Muskeln kosten - so ist es eben. Daher bevorzuge ich das Fettverbrennungstraining als ständigen Begleiter zum Muskeltraining! Ausdauer trainiere ich dadurch auch etwas, und ab und zu mache ich echtes Ausdauertraining.

Viel essen ist nie verkehrt! Alle 2-3 Stunden Eiwei√ü aufnehmen (immer auch mit Kohlenhydraten) und viel Fisch, Pute, Reis, Nudeln und Gem√ľse essen - zudem packe deinen K√ľhlschrank mit Buttermilch voll! Und sehr viel trinken!

Aber das wirst du alles schon wissen!

Greets,
MacsRevenge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: So Nov 18, 2001 16:17 

Registriert: Mi Jul 25, 2001 0:01
Beiträge: 54
@naturlaBB,
du hast geschrieben um das Fett zu verbrennen sollte das Ausdauertraining nicht √ľbertrieben werden.Das hab ich doch geschrieben, das man einen Unterschied bei der gew√§hlten Herzfequenz machen kann-sprich niedrigere HF desto mehr Fett verbrennst du prozentual.Der Nachteil ist nur das du in der Zeit weniger Kalorien verbrennst und daf√ľr l√§nger trainieren mu√üt.W√§hlst du die HF h√∂her machst du ein st√§rkeres Ausdauertraining aber verbrennst auch mehr Kohlenhydrate.
Sag mir bitte mal wie ein Bodybuilder sein Ausdauertraining gestalten soll damit er neben seiner Muskelmasse auch einen Waschbrettbauch bekommt.
@MacsRevenge,
das ist ein weitverbreiteter Irrtum das die Fettverbrennung erst nach ca. 30 Minuten der Belastung beginnt.Du verbrennst je nach Belastungsintensit√§t einen gewissen Anteil an Fett und an Kohlenhydrate.Es gibt kein Nacheinander.Aber ich w√§re auch dir dankbar wenn du mir sagen w√ľrdest wie dein Fettverbrennungstraining aussieht.
Thanks Gregor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2001 14:19 

Registriert: Do Jan 13, 2000 1:01
Beiträge: 329
Hi Gregor,
ich habe ganz gute Erfahrungen damit gemacht:
- 45 Minuten vorm Training 10 Kaps AA
- 45 Minuten Krafttraining
- 5 Minuten Pause ( 10 Kaps High Energy )
- 30 Minuten Laufband
- direkt nach dem Training 10Perfect Aminos
- nach Trainingsende 2 Stunden keine kohlenhydrathaltige Nahrung

msg
Karsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2001 18:37 

Registriert: Mi Jul 25, 2001 0:01
Beiträge: 54
Mir geht es hier nicht um irgendwelche Kapseln die ich mir nehmen soll sondern um das was ich vorher geschrieben hab.W√§re froh wenn ich darauf eine Antwort bekommen w√ľrde.
Thanks Gregor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2001 23:23 

Registriert: Sa Sep 22, 2001 0:01
Beiträge: 101
Hallo Gregor!

Ja, du hast recht, es ist nicht so, da√ü erst nach 30 Minuten Fett verbrannt wird. Ich habe mich nicht so genau ausgedr√ľckt und mache das auch jetzt nicht, solange nicht jemand genau danach fragt (ist ja auch sp√§t!). Es ist aber in der Tat so, da√ü man morgends schneller einen gewissen Fettverbrennungsgrad erreicht als nach einer Mahlzeit. Die Fettverbrennung kann man auch trainieren, so da√ü sie schneller einsetzt.

Aber zur Praxis.

Ich habe enorme Ergebnisse in k√ľrzester Zeit erzielt, indem ich folgendes Programm absolvierte:

Ich stehe auf. Trinke 15g Protein mit Wasser. Ich setze mich auf mein Fahrradergometer, stelle einen geringen Widerstand ein, und fange an mit 100 u/min zu treten.

Dieses täglich 45 Minuten, 2-3 x in der Woche sogar 1 Stunde, 1x die Woche bis zu 2 Stunden (bei mir war das immer Samstags - bei meiner 2 Stunden Tour habe ich vorher BCAAs genommen, aber nur dann, denn die sind auch nicht gerade billig)

Danach habe ich mein normales M√ľsli gegessen (aber eine gro√üe Sch√ľssel voll, eine dieser Salatsch√ľsseln und nicht diese niedlichen kleinen Handtellersch√ľsseln, woraus Frauen ihr M√ľsli essen ;-)

Obiges Programm ein paar Wochen, so 4-5, dann aber w√ľrde ich das auf 45 oder 30 Minuten t√§glich reduzieren! Ich stehe daf√ľr gerne fr√ľher auf, sollte das bei dir nicht der Fall sein, mu√üt du eben Nachmittags oder Abends trainieren, daf√ľr bin ich aber nicht der richtige Ansprechpartner, denn ich habe immer nur morgends trainiert, und enorme Vortschritte in der Fettverbrennung gemacht.

Ganz ehrlich - ich werde als Hardgainer nie zu den ganz großen im Fitnesscenter gehören, wenn man nur Muskelmasse gelten läßt. Das will ich aber auch nicht!
Daf√ľr aber k√∂nnen die wenigsten (fast keiner) in meinem Fitnesscenter mit meiner Definition und Mukelh√§rte sowie meinen Streifen mithalten - und das ist mir lieber als riesige Muskelberge unter einer Fettschicht! Ich werde nie auf meinen Waschbrettbauch verzichten!

Bei meinem Programm wirst du vielleicht ein klein wenig Muskeln verlieren - ich selbst habe das bei mir nicht bemerkt. Der Aufbau wird wohl etwas schwieriger beim Anfangsprogramm, ist aber sp√§ter kein Problem! Au√üerdem - Definiterte Muskeln sehen in meinen Augen besser aus - und lieber ein Waschbrettbauch und weniger Muskeln als keinen und mehr. Interessanterweise sehen die Muskeln eh eindrucksvoller aus, wenn ein Waschbrett da ist und gute Definiton - zumindest f√ľr meine Augen.

Wenn du noch Fragen zu meinem Programm hast, dann frage ruhig!

Greets,
MacsRevenge

[Dieser Beitrag wurde von MacsRevenge am 19.11.2001 editiert.]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Mo Nov 19, 2001 23:52 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
Beiträge: 538
Wohnort: Heidelberg
Ihr wollt SCHNELL udn effektiv abnehemn ???

dann k√ľmmert euch um


HIIT !

HighIntensivIntervallTraining

hab ich hier shcon mal gepostet !

gruss santanor

Nur f√ľr KNALLHARTE gedacht !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ausdauertraining "sch√§dlich"?
BeitragVerfasst: Di Nov 20, 2001 19:09 

Registriert: Mi Jul 25, 2001 0:01
Beiträge: 54
@Macs Revenge,
also halten wir fest,bei m√∂glichst niedrige Hf trainieren da dann prozentual die Fettverbrennung am h√∂chsten ist.Daf√ľr muss man allerdings einiges an Zeit aufwenden da die verbrannten Kalorien ziemlich niedrig sind.Woher wei√üt du das die Fettverbrennung am Morgen h√∂her ist?Ist das eine Schlu√üfolgerung von dir oder hast du das irgendwo gelesen, oder...?
Gruss Gregor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: