Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 23:06
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 22 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 4:18 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

Bei HT Protein können zukünftig die 6 Peptidsorten wegbleiben, dh. dann ist es "nur" noch ein 7 Komponenten Protein.

Peptide gehen binnen etwa 20 Minuten in den Blutpool, Whey Protein braucht 30 - 40 Minuten und Whey Isolat (ionengetauschtes) braucht auch nur so lange wie die Peptide.
Da die Peptide nur dazu im HT Protein sind, dass die Resorbtion schon nach 20 Minuten beginnt, können Sie ohne weiteres durch das Whey Isolat ersetzt werden, wodurch der etwas strenge Eigengeschmack des Proteines verringert wird.

Das selbe ionengetauschte Whey Protein (das ist eine Neuentwicklung, bei der an der Säule des Ionentauschers zwei Fraktionen - eine niedermolekulare und eine höhermolekulare - geschnitten werden und nur die niedermolekulare verwendet wird (normales Whey Isolat enthält beide Fraktionen), kann auch das Whey Protein ersetzten und ist im übrigen noch 12% höher im Proteingehalt als NA6.

Das Whey Protein mit den Peptiden wäre unweigerlich teurer geworden, aber den meisten Kunden kommt es nur auf´s Whey zu möglichst günstigem Preis an, daher haben wir den Preis gelassen und die Peptide weggelassen.
Wer meint, er braucht unbedingt den Vorteil dass eine Fraktion 10 Minuten schneller als 30 Minuten nach dem Verzehr im Blutpool ist (wobei das ja nur die BCAA´s (nur BCAA´s gehen direkt ins Blut, die anderen Aminos müssen über die Leber) der Peptide, also 400 mg sind, der kann zukünftig 2 g des neuen Whey Isolates in den Drink geben.

Im Zuge der Weiterentwicklung macht das aber sowieso keinen Sinn (und auch reines Whey wird weniger interessant), da wir wie schon seit langem geplant (die Versuche sind jetzt abgeschlossen) im Dezember ein "Anabolic Protein", das aus 20 % des o.g. Whey Isolates + 45 % Whey Protein + 35 % eines isoflavonfreien Soja-Protein-Isolates besteht, auf den Markt bringen.
Dieses Protein hat mit 20% ionengetauschtem Whey einen extrem hohen Anteil schnell verfügbarer Proteinkomponenten (Pepitde sind üblicherweise maximal 5% wegen des Geschmacks). Zusätzlich wird durch die Sojakomponente L-Arginin eingebracht und auch die anabolen und fettabbauenden Hormone T3/T3 stimmuliert (Whey stimmuliert nur Insulin).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 6:18 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo,
wäre es dann nicht sinvoll wenn Du das "Anabolic Protein" noch mit Beta Ecdysteron wegen der Nitrogenassimilation verstärkst?

Du hast ja mal geschrieben das Beta Ecdysteron (falls es richtiges ist) wirklich wirkt, allerdings nur wenn man ausreichend Protein und Aminosäuren zuführt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 7:51 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

wenn ich ein Anabolic Protein mache, dann wird es auch eins, dafĂĽr werde ich schon sorgen.

Was in den aromatischen PflanzenauszĂĽgen des Proteins ist, braucht bzw. darf man besser nicht einzeln auffĂĽhren ..... du verstehts was ich meine.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 8:07 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Dann bin ich mal gespannt auf dein Zauber-Stäubchen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 13:20 

Registriert: Mi Mai 19, 2004 19:47
Beiträge: 276
Wohnort: Frankfurt
bringen die Mengen in den armatischen PflanzenauszĂĽgen enthalten sind ĂĽberhaupt etwas?
Gesetzt den fall, dass du ein bisschen Beta ecdysteron reinmischst, dann muss die menge so gering sein, dass es nicht mal einer Auflistung unter den Inhaltsstoffen bedarf, sondern eine indirekte Auflistung unter "aromatische PfanzenauszĂĽge" genĂĽgt.
Beta exdysterone wirkt aber erst bei einer ordentlichen Menge, welche dann wieder einer Auflistung bedĂĽrfte....

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 14:42 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo,
wenn ich das richtig gelesen habe braucht man mindestens 30 mg BE pro Tag un man kann dan bis zu 50 g Protein verarbeiteten.
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Okt 19, 2004 15:07 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo
grundsätzlich muß alles aufgelistet sein.
Ausgenommen sind Aromen die man zusammenfassen darf und technische Hilfsstoffe, die so weit möglich nach dem Prozess wieder entfernt werden (wobei letzteres bei uns nicht in Frage kommt).

Bei Aromen ist man relativ frei, solange die Zutat einen Geschmack oder Geruch bringt.

Bei Proteinen geht es nicht nur um Beta Ecdysteron, sondern auch um D-Pinitol und Enzyme die sinnvoll sind. Da Protein irgendwie immer mit Kohlenhydraten zusammen arbeitet (und seien es nur in der Leber oder den Muskeln gespeicherte KH oder sich im Blut befindliche KH von der letzten Mahlzeit) kann man auch noch mit insulogenen Pflanzenextrakten zaubern.

Sobald Kohlenhydrate in einem Produkt sind, kann man noch viel mehr machen, damit sie in den Energiekreis und nicht ins Fett gehen. Bei Kohlenhydraten arbeite ich mit 11 PflanzenauszĂĽgen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 22 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: