Aktuelle Zeit: Fr Feb 22, 2019 7:44
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: @ Austria Shop
BeitragVerfasst: Sa Mai 20, 2006 17:56 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
Beiträge: 177
Hallo liebes Margaritella Team!

Zuerst mal ein dickes Lob an euch! In den letzten Monaten haben sich sämtliche Kritikpunkte an euch buchstäblich in Luft aufgelöst. Weiter so!!!

2 Dinge hätte ich jedoch noch anzumerken:

1) Wieso kostet Amino Anabol noch immer um ‚ā¨ 5 Euro mehr als im deutschen Shop?

2) Könntet ihr mal bei der Peak Zentrale nachfragen ob ihr auch bei dieser Cancer-Care Aktion teilnehmen könntet?

Lg
HardGAIN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 27, 2006 15:41 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
Beiträge: 177
Ne Antwort wär schön...

Anderes Beispiel: Glutafusion um 25% teurer als in D.

Bitte um eine (plausible) Erklärung.


Oder kann das vielleicht sonst wer √ľbernehmen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 27, 2006 17:55 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass niemand vom Margaritell Team das Forum verfolgt, na ja was soll¬īs die haben vielleicht genug damit zu tun weniger erkl√§rungsbed√ľrftige Produkte als unsere Peak Sachen zu verkaufen und keine Zeit f√ľr¬īs Forum.

Die Produkte sind in Deuschland etwas billiger , weil die MwST in Dtl. geringer ist.

Armin







Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 27, 2006 19:18 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
Beiträge: 177
@Armin

Danke f√ľr deine Antwort!

Aber das betrifft doch nicht den Sektor Nahrungsergänzungen die ja unters Lebensmittelgesetz fallen, oder?! Immerhin kosten ja ungefähr 75% der Produkte das selbe wie in D (Gott sei Dank auch CT).

Zur verteidigung f√ľr Margaritella muss ich sagen das die Situation seit meiner Bescherde (Thread Dezember) wesentlich besser geworden ist.

Aber das ich Ihnen zusätzlich Kohle in den Rachen stopfen soll sehe ich irgendwie nicht ein?!

Armin,
k√∂nntest du dem vielleicht mal nachgehen. Vielleicht mal bei Margaritella nachfragen was das soll? Irgendwie ist das total unfair, da man von √Ė aus nicht in D bestellen kann (weil wir ja "unseren eigenen" Vertrieb haben), andererseits m√ľssen wir in √Ė mehr zahlen. Das ist irgendwie gescheit daneben...

Wiedermal ein gro√ües Dankesch√∂n an dich Armin das du dich wirklich um JEDEN Bereich der Betreuung k√ľmmerst, nicht nur um Produktfragen.

Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 27, 2006 23:23 

Registriert: Mo Jul 11, 2005 14:55
Beiträge: 147
das ist nicht unfair, das nennt man freie marktwirtschaft. :wink:

_________________
Anonym bin ich schon, jetzt werde ich Alkoholiker!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 28, 2006 10:37 

Registriert: Fr Okt 07, 2005 9:53
Beiträge: 8
Um welchen Preis die Produkte angeboten werden, ist Sache des Wiederverkäufers, es handelt sich hier ja nicht um ein Franchise - System.

Ich nehme mal an, es wird eine Empfehlung von Seiten des Herstellers geben, zu welchem Preis die Produkte verkauft werden sollen, aber in der Regel hat der Händler dann noch eine Spanne, die er selbst gestalten kann.

Die Mehrwertsteuer ist in √Ėsterreich h√∂her, unabh√§ngig davon, ob es um Nahrungserg√§nzungsmittel geht oder nicht, wobei man auch sehen muss, das sich die Preisunterschiede teilweise nicht nur dadurch erkl√§ren lassen.

Aber es ist ja nicht so, dass es keine Alternativen g√§be. Ich habe z.B. bei BilligBasar bestellt, die haben das gesamte Peak Sortiment und zudem auch g√ľnstige Preise.

Ansonsten kannst du auch mal bei Matzku vorbeischauen, der hat ebenfalls Peak Produkte und ich schätze mal, das was er nicht im Geschäft hat, kann er bestellen.

Die Politik zu sagen, wir haben einen offiziellen Vertreter in √Ėsterreich, der verkauft unsere Produkte (zu seinem Preis) und damit hat es sich (sprich: direkt beim Hersteller bestellen ist nicht m√∂glich) halte ich auch nicht f√ľr besonders gl√ľcklich, aber wie gesagt, es gibt Alternativen und wenn man sich ein wenig umsieht, findet man die auch :wink: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 28, 2006 12:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

beim Hersteller, dh. Peak kann notfalls auch bestellt werden, wenn die Kunden aus dem einen oder anderen Grund nicht zufrieden sind (und seinen es die Preise oder was auch immer)

Wir wollen ja niemanden mit Gewalt zwingen bei Margaritella oder Matzku zu ordern, aber fr√ľher hatten wir dann immer Beschwerden wegen der hohen Portokosten und der nat√ľrlich l√§ngeren Lieferzeit aus Deutschland, das ist der Grund warum wir mehr oder weniger die √Ėsterreicher zu vorgenannten Firmen lenken.

Wer per Vorkasse bezahlt und 10-14 Tage Lieferung in Kauf nimmt, der bekommt auch seine Waren aus Deutschland, da wir in diesem Fall davon ausgehen m√ľssen, dass er sich von den √∂sterreichischen H√§ndlern nicht soooo gut bedient f√ľhlt.

Vorkasse m√ľssen wir verlangen, da ein nicht angenommenes bzw. nicht abgeholtes Nachnahmepaket uns ein kleines Verm√∂gen kostet wenn es nach Deutschland zur√ľck geht.

Ich denke diese Regelung ist einigermassen zufriedenstellend, leider rentiert sich eine eigene √Ėsterreichvertretung mit eigenem Personal nicht f√ľr uns und die H√§ndler k√∂nnen wir nicht dazu pr√ľgeln sich so zu verhalten wir wir das gern h√§tten.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 28, 2006 15:46 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
Beiträge: 177
Das ist doch was!

Werde mal bei Billigbasar reinschauen (das klingt verdammt interessant, danke @benchonlyguy) und sonst ab jetzt in D bestellen.

Danke an alle!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 29, 2006 7:25 

Registriert: Fr Okt 07, 2005 9:53
Beiträge: 8
@Armin:

Diese Regelung finde ich auch in Ordnung, ich hab ja selbst auch schon mal direkt bei Peak bestellt und es ist alles ohne Probleme verlaufen.

Aber es ist halt auch so, dass, wenn man online bestellt (oder bestellen will) ausdr√ľcklich darauf hingewiesen wird, dass f√ľr Bestellungen aus √Ėsterreich und der Schweiz die jeweiligen Landesvertretungen zust√§ndig sind.

Jetzt kann man zwar sagen, wer sich davon nicht beeindrucken l√§sst, bekommt seine Sachen trotzdem, aber meiner Meinung nach sollte man die Entscheidung dem Konsumenten √ľberlassen und auf den (ohnehin nicht bindenden) Hinweis auf die Landesvertretungen verzichten.

Das kann ja auch positive Effekte haben. Sollte es n√§mlich tats√§chlich so sein, dass pl√∂tzlich ein nicht unwesentlicher Teil der Kunden direkt bestellt, dann ist das f√ľr den Wiederverk√§ufer ein Anreiz, um sich √ľber sein Gesch√§ft Gedanken zu machen und zu schauen, wie er wieder mehr an den Bed√ľrfnisse der Konsumenten arbeiten kann.

Zumindest in der Theorie ist das so... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 29, 2006 7:42 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

dem kann ich zustimmen...

Aber ich will nochmals darauf hinweisen, dass der Kunde nicht alles erwarten kann, d.h. l√§ngere Lieferzeit, Vorauskasse (geht ja heute mit unserer deutschen IBAN Nummer schnell und billig auch aus √Ėsterreich) und evtl. 3-4 Euro teurere Fracht muss in Kauf genommen werden.

Leider k√∂nnen wir aus steuerrechtlichen Gr√ľnden selbst bei gr√∂√üeren Bestellungen nicht frachtfrei liefern (sonst m√ľsste die gesamte deutsche Buchhaltung auf zwei MwSt S√§tze f√ľr Dtl. und AT umgestellt werden usw).

Im Gegenzug sind aber die Preise etwas g√ľnstiger (wegen niedrigerer MWst, die bei Bestellungen in Dtl. gilt) und die deutschen Aktionen gelten nat√ľrlich auch.

Wenn der AT Kunde allerdings die oben beschriebene Wartezeit, Vorauskasse usw. in Kauf nimmt, dann zeigt das schon, dass er mit seinem momentanen Service nicht so sehr zufrieden ist und das kann evtl. auch den einen oder anderen zum Nachdenken bringen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: