Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:49
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 6 von 6   [ 80 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: Mi Dez 19, 2007 0:10 

Registriert: Fr Apr 15, 2005 17:56
Beiträge: 104
Wohnort: nähe mainz
Ihr schmeißt ja mit zahlen um euch, kraß!
Naja Heiko du scheinst ja schon Jahrzehnte zu trainieren, von daher wundert mich das weniger, dennoch alle Achtung!
Ich trainiere zwar seit etwa 4 Jahren aber richtig (mit richtiger Ern√§hrung und richtigem Training) erst seit etwa 6 Monaten. Mache zwar auch dank Creasteron Kur und den TST Produkten gute Fortschritte, beim Bankdr√ľcken jedoch tut sich leider wenig. Manchmal hab ich das Gef√ľhl, da√ü ich die √úbung falsch ausf√ľhre wobei man da doch eigentlich nichts falsch machen kann!? Naja ich werd mal weiter abwarten und meinen neuen Trainingsplan weiter verfolgen, vielleicht dauert es nur etwas l√§nger bei mir.

_________________
Achtung Alevite inside!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: Mi Dez 19, 2007 7:36 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
Hallo Dunken, klar, bin ein "alter"...wenn Du nicht weiterkommst, versuchs doch mal mit einem erfahrenen Trainingspartner...√ľbrigens, ich meine, dass Bankdr√ľcken technisch ein sehr wohl schwierige √úbung ist.
Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: So Dez 23, 2007 17:59 

Registriert: Fr Apr 15, 2005 17:56
Beiträge: 104
Wohnort: nähe mainz
Ja das k√∂nnte hier und da von Vorteil sein, jedoch trainiere ich schon seit Beginn eigentlich immer alleine. Sollte man lieber immer freies Banktraining machen oder kann ich auch bedenkenlos an die Multipresse? Die freie Variante beansprucht nat√ľrlich noch jede Menge Hilfsmuskel, jedoch kann ich bei der Multipresse eben eher an meine Grenzen gehen ohne Gefahr zu laufen erdr√ľckt zu werden :wink:

_________________
Achtung Alevite inside!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: Mo Dez 24, 2007 7:35 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
...die Mutter aller ist sicherlich die freie Olympiahantel, du musst auf Koordination achten, du hast den korrekten Griff usw. zu beachten...als Ausgleich mache ich aber auch z.b. beim Schr√§gbankdr√ľcken gerne an der Multipresse die √úbungen, oder wenn ich z.B. auch alleine im Studio bin, der Sicherheit wegen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bankdr√ľcken
BeitragVerfasst: Mo Dez 24, 2007 15:48 

Registriert: Fr Apr 15, 2005 17:56
Beiträge: 104
Wohnort: nähe mainz
Alles klar, ich danke dir!

_________________
Achtung Alevite inside!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 6 von 6   [ 80 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: