Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 14:02
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 50 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bauchansatzproblem als Hardgainer, was tun??
BeitragVerfasst: Mo Aug 09, 2004 16:55 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
BeitrÀge: 83
Wohnort: Cloppenburg
Es hört sich vielleicht wiedersprĂŒchlich an, aber mit diesem Problem stehe ich sicher nicht alleine hier! Habe schon aus ein paar threads herausgelesen, dass ich meine Kohlenhydrate runterfahren soll und die Proteine anheben soll.

Nehme zur Zeit das Createston, 100g nach dem Training, 100g morgens nach dem Aufstehen, Vormittags und Nachmittags jeweils 50g Mass Gain mit fettarmer Milch.

Soll ich das Createston an den trainingsfreien Tagen etwas runterfahren und das Mass Gain zusÀtzlich verringern?

Nehme zur Zeit zusÀtzlich 5 Tabletten Amino2100 am Tag. Soll ich diese auf 7 Tabletten erhöhen?

In wie weit ist Cardio Training fĂŒr einen Hardgainer interessant?

MfG Sandro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 10:33 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo,

hab schon öfter gehört das manche Hardgainer einen Bauchansatz haben und sonst recht schlank sind. Könnte sein das es an deinem Testosteronspiegel liegt, der dann etwas niedrig ist. NatĂŒrlich kann man das nicht so pauschal sagen, da mĂŒsstest du mal posten was du tagsĂŒber so isst.

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 11:15 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Zitat:
Könnte sein das es an deinem Testosteronspiegel liegt, der dann etwas niedrig ist.


Echt? Das wĂŒrde ich auch interessieren.

Ich bau auch nur sehr langsam Muskeln auf, weswegen ich die Kalorienzufuhr immer weiter erhöht hab. Vorher war gar kein Bauchansatz erkennbar, jetzt aber doch ein wenig, worauf ich gleich die Kalorienzufuhr wieder reduziert habe. Es ist fĂŒr mich eben nicht so einfach ein leichtes Kalorienplus zu erreichen, ohne an den falschen Stellen zuzunehmen.

Normalerweise wĂ€re der erste Schritt ja, die Kohlenhydrate etwas zurĂŒckzufahren, aber ich befĂŒrchte, dann wird das nie was mit dem Muskelaufbau ... :(

Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 12:50 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
BeitrÀge: 83
Wohnort: Cloppenburg
Pat hat geschrieben:
Hallo,

Könnte sein das es an deinem Testosteronspiegel liegt, der dann etwas niedrig ist. NatĂŒrlich kann man das nicht so pauschal sagen, da mĂŒsstest du mal posten was du tagsĂŒber so isst.

Gruß Pat


Also mein ErnÀhrungsplan sieht wie folgt aus:

Morgens 150g Haferflocken mit fettarmer Milch (0,3%) dazu ein Glas O-saft ohne Zuckerzusatz

Gegen 10 Uhr 40g Mass Gain mit fettarmer Milch (von 50g auf 40g runtergefahren wegen Bauchansatz), danach eine Amino2100 Tablette

Gegen 12 Uhr Mittagessen, verschiedene Suppen mit fettarmen Schweine oder Rindfleisch, oder Kartoffeln mit fettarmen Fleisch und GemĂŒsebeilage, danach eine Amino2100 Tab

Gegen 15 Uhr 40g Mass Gain mit fettarmer Milch, danach eine Amino2100

Gegen 18 Uhr Reis oder Nudelgericht mit GeflĂŒgelfleisch oder ner leichten Sauce, oder einfach nur Brötchen mit fettarmen Aufschnitt, danach eine Amino2100

Gegen 22 Uhr 250g Magerquark mit einem Esslöffel Leinöl

Vorm Schlafen gehen 3 Amino2100 Tabs

Kannst Du mir hier noch ein paar Tips geben, um den Testosteronspiegel aufrecht zu erhalten?

MfG Sandro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 14:23 

Registriert: Di Aug 03, 2004 12:41
BeitrÀge: 331
Wohnort: Weinheim
Liegt garantiert an zu niedrigem Tetosteronspiegel.
Deine ErnÀhrung sieht gut aus.
Du kannst deinen Testosteronspiegel beim Arzt checken lassen, hat ein Freund von mir gemacht.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 14:32 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Sandro,

also zu deinem Plan:
Wenn du wirklich extremer Hardgainer bist ist das eigentlich OK. Obwohl ich denke das du das nicht bist da das eigentlich gar nicht so viele Kalorien sind. Ich wĂŒrde aber den Reis weglassen da der GI höher ist als bei Nudeln. Empfehlung von mir: 6 mal am Tag essen. Bei jeder Mahlzeit 30-40g Protein.
An Trainingstagen 100g CT nach dem Training. An Trainingsfreien morgens 50-100g. Mass Gain brauchst du eigentlich nicht. Wenn du wirklich dĂŒnn bist und dann mit deiner jetzigen ErnĂ€hrung einen Bauchansatz bekommst glaube ich nicht das es unbedingt daran liegt. Kann auch dein Training sein das du keinen Zuwachs hast, oder zu wenig Protein (denke ich) und zu wenig gesundes Fett.
Nehme wie gesagt bei jeder Mahlzeit 30-40g Protein + bei der 1.,2.,3., 30g Kohlenhydrate (Haferflocken, Nudeln, Vollkornbrot) und nach dem Training dein CT + zur 1., 2., 3., 20g Fett sowie zur 2. Mahlzeit nach dem Training. Vorm schlafen nur pures Protein. Dein Magerquark kann auch an deinem Bauch Schuld sein. Zieht bei vielen Wasser!! (bei mir auch).
Zu Testosteronerhöhung: Kurzes, hartes Training (45 min.), Fenuplast, Tribulus, CT, Anabolic Stack, viel Sex
:lol: :lol:

@ Karbon
Senke die KH und geh mit dem Fett rauf. Zu wenig Fett in der Nahrung reduziert dein Testospiegel.
P.S.: Ein Vollsuff am Wochenende haut deinen Testosteronspiegel fĂŒr die nĂ€chsten 5 Tage um 70% in den Keller, wobei ein GlĂ€schen Sekt, also minimal Alkohol ihn sogar erhöhen kann. Mehr ist halt nicht immer besser. Die Dosis machtÂŽs!!!!!!!!!!!

Hoffe ich konnte helfen!!!!!!!!!!!

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 15:04 

Registriert: Di Aug 03, 2004 12:41
BeitrÀge: 331
Wohnort: Weinheim
Also die ErnÀhrung von Sandro ist schon in Ordnung.
Klar kann man Reis durch Nudeln substituieren, aber jeden tag das gleich fressen ist auch nix.
Zum Testosteron lÀsst sich noch sagen:
Wenn du frĂŒher ohne Training schon einen Bauchansatz hattest und wirklich dĂŒnn bist (Schultern, HĂŒhnerbrust mit Brustwarze in der Mitte der Brust (nicht unten) ..., dann ist das Test. schuld.(wahrscheinlich)
Wenn du frĂŒher definiert warst und breite Schultern hattest, aber wenig Muskeln und du jetzt nen Bauch hast, stimmt deine ErnĂ€hrung nicht.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 15:22 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hab mir schon lange nicht mehr die Kante geben ... :wink:

Und Deine Ratschlag mit dem hĂ€ufigen Sex befolge ich auch gerne - könntest Du da mal mit meiner Freundin reden, daß die da auch mitspielt? :D


Bisher ernĂ€hre ich (81 kg) mich so, jedenfalls sind das die ZielgrĂ¶ĂŸen:

Fett: ca. 1 g / kg Körpergewicht
Eiweiß: ca. 2 g / kg Körpergewicht
KH: ca. 4 g / kg Körpergewicht

So arg neben der RealitĂ€t dĂŒrfte ich mit diesen Zahlen nicht liegen; die große Unbekannte ist halt das Kantinen-Mittagessen.
Die KHs haben im großen und ganzen einen mittleren GI, am ehesten schnell ist ncoch die Banane und der Apfel.

Meint ihr ich sollte mit dem Fett auf Kosten der KHs noch weiter hochgehen?

Gruß
Karbon


Zuletzt geÀndert von Karbon am Di Aug 10, 2004 15:23, insgesamt 1-mal geÀndert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 15:23 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Das ist ja auch was es ausmacht. Hab ja auch nicht gesagt das er jeden Tag da gleiche essen soll. Musst du mal genauer hinschauen. Wenn er sagt er ist Hardgainer wird er wohl noch nie breit gewesen sein. Was hat eigentlich Testosteron damit zu tun das die Brustwarze in der Mitte der Brust ist oder nicht? Leute gibtÂŽs..........


Zuletzt geÀndert von Pat am Di Aug 10, 2004 15:30, insgesamt 1-mal geÀndert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 15:27 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
@Karbon

Ne ne, mit dem Fett bleib mal so. Ich wĂŒrde eher mit dem Protein noch etwas hochgehen und an trainingsfreien Tagen die KHÂŽs noch etwas runterschrauben auf ca. 2g/Kg wobei ich die bis zum Nachmittag essen wĂŒrde.
Und das mit deiner Freundin, da kann man wohl nix machen. Is bei mir das selbe( Eigentlich mĂŒssten wir einen Harem haben :roll: , dann gings uns besser..........

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 15:47 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hi Pat,

danke fĂŒr den Tip, ich werds mal ausprobieren mit den reduzierten KHs an den traingsfreien Tagen.

Ansonsten: Selbst ist der Mann! Wie in den guten alten Teenager-Tagen ... :lol: :lol: :lol:

Hab sogar mal gelesen, daß sich der Testo-Spiegel nur durch das Anschauen von Pin-ups erhöhen wĂŒrde. Ich hĂ€tte mir gleich denken könne, daß das fĂŒr was gut sein muß!!! :D

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 15:51 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
BeitrÀge: 311
Das mit dem Harem ist ein guter Vorschlag 8) !

Aber auch wenn's fĂŒr die Gesundheit und die Figur ist bezweifle ich irgendwie, daß meine Freundin das einsehen wird :wink: ...

Gruss

Stefan

PS: Da Du Dich mit der Thematik gut auszukennen scheinst, Pat: Hast Du vielleicht auch schonmal den TestoStack probiert und falls ja, wie sind denn Deine Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 16:03 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
BeitrÀge: 512
Wohnort: Hanau
Ach ja, die Teenager Tage............
Meine Freundin wĂŒrde mir an Hals springen :oops: :oops:

@Stefan
Testo Stack habe ich noch nicht probiert aber Testalon2 von BMS. Hat bei mir voll reingehauen. Probier TS aus!! ObŽs bei dir anschlÀgt liegt auch an deinen (wie Armin schon gepostet hat) Darmbakterien. Also immer gut pflegen.....

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 16:03 

Registriert: Do Jul 22, 2004 10:34
BeitrÀge: 83
Wohnort: Cloppenburg
Pat hat geschrieben:
Hallo Sandro,


Mass Gain brauchst du eigentlich nicht. Wenn du wirklich dĂŒnn bist und dann mit deiner jetzigen ErnĂ€hrung einen Bauchansatz bekommst glaube ich nicht das es unbedingt daran liegt. Kann auch dein Training sein das du keinen Zuwachs hast, oder zu wenig Protein (denke ich) und zu wenig gesundes Fett.
Dein Magerquark kann auch an deinem Bauch Schuld sein. Zieht bei vielen Wasser!! (bei mir auch).
Zu Testosteronerhöhung: Kurzes, hartes Training (45 min.), Fenuplast, Tribulus, CT, Anabolic Stack, viel Sex
:lol: :lol:

@ Karbon
Senke die KH und geh mit dem Fett rauf. Zu wenig Fett in der Nahrung reduziert dein Testospiegel.
P.S.: Ein Vollsuff am Wochenende haut deinen Testosteronspiegel fĂŒr die nĂ€chsten 5 Tage um 70% in den Keller, wobei ein GlĂ€schen Sekt, also minimal Alkohol ihn sogar erhöhen kann. Mehr ist halt nicht immer besser. Die Dosis machtÂŽs!!!!!!!!!!!

Hoffe ich konnte helfen!!!!!!!!!!!

Gruß Pat


Hi Pat!

Also dann lasse ich mal zur Probe das Mass Gain weg. Soll ich den Magerquark auch ganz weg lassen oder nur zu einer anderen Tageszeit platzieren als kurz vorm schlafen gehen?

Am Training kann es normal nicht liegen. Mache einen 3er Splitt und gehe schon an die Grenze des Möglichen. Oder wĂŒrde da mal das X-Stream II Programm sinnvoll sein fĂŒr kurzes hartes Training?

Proteine mĂŒssten eigentlich okay sein mit den Aminos2100 die nach jeder Mahlzeit das ganze ja nochmal aufwerten. Und gebraten wird nur mit Olivenöl und einen Esslöffel Leinöl ist auch jeden Tag drin. Auf Butter wird auch verzichtet.

Wollte mich eh mal nÀchste Woche mal beim Hausarzt durchchecken lassen, der hat mich auch schon viele Jahre nicht mehr gesehen, bin so gut wie nie krank. :D
Der soll mal meine Blutwerte messen, vielleicht nen Belastungstest machen und den Testo-Spiegel messen.

MfG Sandro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 10, 2004 16:08 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Zitat:
Der soll mal meine Blutwerte messen, vielleicht nen Belastungstest machen und den Testo-Spiegel messen.


Zahlt das die (gesetzliche) Krankenkasse oder muß man selber dafĂŒr blechen? Wenn ja, was kostet das? Und kann ich beim Arzt einfach den Testo-Spiegel messen lassen, weil ich gerade Lust dazu hab? Oder macht der das nur, wenn sich Krankheitssymptome ausmachen lassen (ein kleines BĂ€uchlein ist ja noch nicht dramatisch ...)?

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 50 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: