Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 2:36
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bauchübung
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2011 21:39 

Registriert: Mi Jan 05, 2011 23:26
Beiträge: 361
um den bauchfett anteil mal anzugreifen?
welche crunchübung ist den am besten dafür geeignet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2011 22:22 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Bauchübungen helfen dir nur die Muskeln auszubilden..mache crunches, schräge crunches und anheben der beine im hängen..aber ums fett anzugreifen musste leider eher cardio machen ;)

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2011 22:26 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Bauchfettverbrennen muss nicht unbedingt mit bauchübungen geschehen. Es kann sein dass du beim brusttraining mehr bauchfett verbrennst als crunches. Der körper verbrennt bei jeder sportlichen aktivität energie in form von khs, fett oder körperfett, je nachdem was ihm am einfachsten (khs) zur verfügung steht. Erst zum schluss greift er auf die notreserven (körperfett) zurück. Welche fettdepots der körper dann angreift sucht er selbst aus und nicht bezogen auf dir trainierte muskelgruppe ;-)

_________________
DANKE FÜR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2011 22:36 

Registriert: Di Okt 12, 2010 23:52
Beiträge: 117
der ehrgeizige hat geschrieben:
um den bauchfett anteil mal anzugreifen?


Da empfehle ich Dir das Laufband, den Crosser, das Rudergerät und falls Du als Mann sowas machst, den Stepper...
So richtig Gas geben, HIT ist das Zauberwort... Manche sagen auch HIIT ;)
Was auch geil ist, sind Supersätze. Trainiere momentan viel Antagonist und dann ohne Pause den Argonisten. Bspw. erst eine Brustübung und dann ohne Pause eine Rückenübung. Eine Minute Pause und dann wieder von vorn.

Ich für meinen Teil "crunche" überhaupt nicht! Bei freien Gewichten wird der Rumpf ohnehin beansprucht.
Ich frag mal anders... wohin wächst denn Deine Bauchmuskulatur? Nicht nach innen! Wenn Du von Bauchfett sprichst und hast darunter eine ordentlich ausgeprägte Muskulatur, wirkt die Wampe noch dicker. Die dicksten Bauchmuskeln verschwinden unter einer gewissen Menge Bauchfett...
Im BB ist das jedoch eine Glaubensfrage.

Um gezielt an bestimmten stellen Fett zu verlieren, muss ich Dich jedoch enttäuschen. Denn das funzt nicht.

_________________
Zukunft ist die Zeit, in der Du bereust, dass du das, was Du heute tun kannst, nicht getan hast. Also, packen wirs an. Jetzt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 8:03 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Eine absolut gute Trainingsmethode wäre ein 8x8 Training auf Basis von Grundübungen.Da sparst dir auch die Bauchübungen und du wirst durch dieses Training auf deine Fettreserven zurückgreifen.
Fett wird nicht Lokal durch irgendwelche Übungen verbrannt, sonder wird unter anderen von Carnitin,welches als Transporter dient über die Blutlaufbahn zu den Muskeln gebracht wo es schlussendlich vernichtet wird.

Yohimbe sagt man, ist in der Lage geziehlt das Fett anzugreifen welches an den Problemzonen sitzt.Deshalb wird hier gerne von Lokaler Fettverbrennung gesprochen.
Fakt ist aber, das Yohimbe an den Problemzonen einfach besser wirkt als an anderen Stellen.Verbrennen tut es überall.
Aber ohne Kcal Defizit wird auch das nichts werden,

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 11:33 

Registriert: Sa Jan 15, 2011 14:48
Beiträge: 11
Ich hab gelesen das das Bindegewebe am Bauch lange fasern sind. Um einen Waschbrettbauch zu definieren sollten diese gestreckt werden.

Sprich wie oben schon erwähnt wurde helfen crunshes alleine nicht. Du solltest deine untere Bauchmuskelatur sowie die seitlichen Angreifen.

Ich selbst hab Jahrelang crunches gemacht in versch. Winkeln etc. .. hat nicht viel gebracht. Seitdem ich die unteren Bauchmuskeln sowie die schrägen mittrainiere hab ich mich sehr gut definieren können, obwohl der KFA anteil gleich geblieben ist bzw sich erhöht hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 16:15 

Registriert: Mi Jan 05, 2011 23:26
Beiträge: 361
carnitin ist aber ungesund,zwecks den nieren oder?
yohimbe?in welchen supps ist das denn vorhanden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 16:41 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Hellburner ;-)

_________________
DANKE FÜR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 16:42 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Hellburner ;-)

_________________
DANKE FÜR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 17:28 

Registriert: Mi Jan 05, 2011 23:26
Beiträge: 361
oha,der hochgelobte hellburner....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 17:50 

Registriert: Mi Jan 05, 2011 23:26
Beiträge: 361
habe gelesen,davon wird man blind..:-)
ne quatsch...ähm,also was manche an nebenwirkung davon haben,ist echt schon krass,angstzustände und so...
da bleibe ich doch lieber bei thermodyn...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 18:48 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Ja also ich habe keine großen nebenwirkungen, außer dass sich spürbar der puls erhöht. Jedoch bleibt er nach messungen im normalbereich. Jedoch mein kumpel hat nach der einnahme des hb den ganzen tag ein unwohlsein.

Aber den hb hardcore edition werde ich nicht probieren, vor dem hab ich nen heiden respekt, da der normale hb schon sehr seine wirkung entfalltet.

Aber thermodyn und fat attack sind sehr potente fatburner und mam ist definitiv gut beraten eines der beiden supps zu konsumieren. ;-)

_________________
DANKE FÜR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2011 1:55 

Registriert: So Mai 02, 2010 0:16
Beiträge: 204
Hi,

Quatsch, Carnitin ist nicht ungesund für die Nieren. Verwechselst Du das vielleicht mit Kreatin? Zum Fettabbau bringt Carnitin jedenfalls nichts, wie sollte es auch?

Zu den Crunches: wie meine "Vorposter" schon geschrieben haben, gibt es soetwas wie eine "spot reduction" nicht, das heisst, durch gezieltes Training der "Problemzonen" wirst Du dort trotdem nicht gezielt Fett abbauen können. Wenn Du schon Crunches machen möchtest, dann mache sie aber wenigstens auch im Hypertrophiebereich, dazu musst Du aber natürlich Zusatzgewicht benutzen (Gewichtscheibe hinter den Kopf halten oder auf die Brust legen). Ansonsten wird die Bauchmuskulatur schon bei allen möglichen Übungen automatisch mittrainiert. Wo ich sie am nächsten Tag immer hervorragend spüre (Muskelkater, vor allem seitlich), ist einarmiges Kurzhantelrudern.

Ansonsten hilft nur eine negative Energiebilanz dabei, die Bauchmuskeln sichtbarer zu machen, sprich, Du musst eben allgemein Körperfett abbauen, mit der Zeit wird es dann auch am Bauch weniger.

Wie Du eine negative Energiebilanz realisierst, ist wurscht, Energie verbrauchen kannst Du bei einem intensiven Krafttraining auch, Du musst nicht unbedingt Ausdauertraining machen. Theoretisch müssen nur mehr Kalorien verbraucht werden, als Du zuführst. Ich empfehle, das tägliche Kaloriendefizit gering zu halten (so ca. 250 - maximal 500 Kcal), sonst ist es zu riskant für die Muskeln. Damit kannst Du immerhin 1-2 kg Fett im Monat abbauen. Ausser Du hast es eilig, aber dann musst Du halt mit dem Verlust von Muskelsubstanz rechnen, wenn Du nicht "anabol" gegensteuerst ;-)

Gruß
puss in boots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2011 16:04 

Registriert: Mo Mär 15, 2010 22:36
Beiträge: 17
Die wohl beste Bauübung ist die mit nem Gymnastikball.

Da legst dich mit dem Rücken drauf, mit den Beinen etwas breiter stehen für guten Halt und dann mit dem Kopf nach hinten und wieder hoch, somit wird die komplette Bauchmuscel partie angesprochen. :D

Mit den anderen übungen trainiert man eher Beine, wenn man sich immer irgendwo einhackt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bauchübung
BeitragVerfasst: So Jan 30, 2011 16:40 

Registriert: Mi Jan 05, 2011 23:26
Beiträge: 361
also einhacken tue ich mich nicht mit den beinen irgendwo...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron