Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 14:03
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 8 von 8   [ 114 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 11:49 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Armin hat geschrieben:
Ich hab aber mal ne andere Frage:

Im nassbereich (Paste, Gel) ist es viel leichter und kosteng√ľnstiger in den Nanobereich zu kommen als im trockenen Pulverbereich.
Wie wichtig wäre es euch, die BCAA, Leusteron ect. als Pulver (Stickpack) zu haben.... reicht nicht auch nur ein BCAA - Nano-Gel im Stickpack, muss das aufwendige Pulver unbedingt sein ???

Armin

Ich könnte auch mit einem Gel SEHR GUT leben.
Ich brauche nicht wirklich das Pulver und sehe auch keine wirklich relevanten Vorteile gegen√ľber einem Gel. Mir kommt es lediglich auf das Produkt an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 12:17 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

die BCAA TST wie jetzt bleiben im Programm.
Sie werden √ľber das Jahr 2011 technologisch verbessert dh. im Laufe der Zeit mikronisiert (nicht nano... das ist zu teuer... je kleiner, desto exponential teurer) und instantisiert, so dass sie sich noch besser l√∂sen.

BCAA TST wird in der Praxis zu unterschiedlichen Zwecken, manchmal auch 2-3 mal 10 g pro Tag zu sich genommen und da kann man nicht immer Nitrat dran hängen... das bringt nichts.

Die BCAA -NanoGel wird es wohl in Stickpacks geben und bei den BCAA Nitraten m√ľssen wir noch sehen, wenn m√∂glich auch in Stickpacks (nur im Notfall in Kapseln wie wir sie jetzt f√ľr unser internen Tests machen).

F√ľr Nano BCAA Pulver in Stickpacks w√ľrden allenfalls irgendwelche, mir im Moment nicht ersichtlichen Marketinggr√ľnde (vielleicht nur dass man damit werben kann, Nanopulver zu haben oder so was) sprechen.

Gel ist preisg√ľnstiger bzw. bei gleichem Preis viel kleiner zu machen als Pulver, das wirklich gro√üen Apparateaufwand verlangt.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 12:38 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Also prinzipiell hab i nix gegen gel. Jedoch nehme ich momentan bcca tst als intra shake (√ľber 60 min training) nach plutonium, bzw createston professional. Das gel kann man aber nicht so wirklich als intra nutzen (in 1 liter wasser einger√ľhrt) oder? Oder l√∂st sich das gel im wasser auf (und schmeckt noch gut)?

W√ľrde n√§mlich auch gerne in den genuss der nano bcaa kommen :-). Vorallem als intra.

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 12:44 

Registriert: So Nov 16, 2003 12:49
Beiträge: 219
Wohnort: Freiburg i.Br.
Gel ist perfekt!

Die Stickpacks kann man dann sch√∂n beim Training in der Hosentasche tragen und bei Bedarf (zb zweite Trainingsh√§lfte) aufrei√üen und in den Mund dr√ľcken.

F√ľr Pulver sehe ich keinen Vorteil. Das f√ľlle ich mir zuhause in die trockene bottle und f√ľlle vorm Training in der Umkleide Wasser rein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 21:27 

Registriert: So Apr 04, 2010 15:22
Beiträge: 272
Wenn es das alte TST Pulver weiterhin gibt, find ich Gel-packs f√ľr die Nano/Nitrat Variante als einzige Form vollauf gen√ľgend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 22:03 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
tektalon hat geschrieben:
Wenn es das alte TST Pulver weiterhin gibt, find ich Gel-packs f√ľr die Nano/Nitrat Variante als einzige Form vollauf gen√ľgend.


Gebe ich dir vollkommen recht!
Ich dachte zuerst auch das die jetzigen BCAAs dann zwangsl√§ufig teurer werden.Das w√§re f√ľr viele nat√ľrlich nicht sehr gut.
Aber so kann man immer noch entscheiden ob sich jemand die Stickpacks leisten will oder bei der Standartvariante bleibt,welche aber zusätzlich ebenfalls ein Upgrade erhalten werden.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Do Jan 06, 2011 23:29 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
Beiträge: 489
Ganz einfach, das billigere. Nur damits besser schmeckt, zahle ich doch nicht drauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mo Jan 31, 2011 22:08 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Hallo,

ich wollte den Thread mal wieder auferleben lassen und vllt mal einen neuen Status erfragen, auch von den Tests die ja schon längere Zeit laufen.

Da ich jetzt selbst neben den BCAA-TST (Mango, sehr geil!) auch BCAA-Nitrate (Intra-Workout) nehme, bin ich sehr gespannt auf die neuen BCAAs von Peak. Mit den Nitraten versp√ľre ich einen noch intensiveren Pump und eine noch h√∂here Erm√ľdungsresistenz gegen√ľber den TSTs. Wie laufen die Tests und wann gibts Ergebnisse?

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Fr Feb 04, 2011 12:17 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

keine Probleme mit der Technologie, nur leider haben die kommunalen Politiker deutlich weniger Einfluss auf die notwendige Erschliessung der Infrastruktur, als sie versprochen haben.
Wir haben hohen Strombedarf und das √∂ffentliche Netz muss modifiziert (ein Trafo ist umzubauen) und eine st√§rkere Leitung gelegt werden und das Umweltamt gibt das Gutachten √ľber die Filtertechnik f√ľhestens 1. Mai ab und l√§sst sich offen, bis zum 1. Juni 2001 zu pr√ľfen.

Die Lokalgrössen meinten, durch Ihren Einfluss wäre das alles spatestens Ende Februar erledigt... aber Politiker versprechen halt viel.

Dh. wenn die Nachfrage extrem ist, können wir erst ab Ende 3. Quartal liefern, vorher werden wir im Probelauf hoffentlich schon einen Teil des Bedarfes decken können.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 8 von 8   [ 114 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: