Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:47
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 8   [ 114 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mo Nov 29, 2010 19:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

am Mittwoch werden unser Fabian Maresch und Matthias Clemens die aktuelle BCAA TST Version zum Test bekommen.

Bis jetzt habe nur ich probiert ... und ich sag mal vorerst nichts dazu, sondern spann euch (mich aber auch) auf die Folter :D :D :D

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mo Nov 29, 2010 19:54 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
BeitrÀge: 2055
Es kommen neue TST BCAAs?
Oder geht es da wieder um die NANO?

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 6:38 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
BeitrÀge: 1319
Ich glaube Armin meint die Nano BCAA TST, welche doch mcalex, turbo und so getestet haben oder?

_________________
DANKE FÜR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 9:21 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

jetzt muss ich aber mal fragen was mit "ĂŒberzeugt" gemeint ist.

Nach meiner Überzeugung gibt es nur eine Substanz, die als Sportsupplements fĂŒr mich so ĂŒberzeugend ist, wie freie BCAAs, und das ist Creatine.

Wenn ich wenig Geld zur VerfĂŒgung hĂ€tte, wĂŒrde ich lieber auf alles andere (wie Proteinkonzentrat, Glutamin usw.) verzichten und vor allen Creatine und BCAA TST holen.

Wer sich gut ernĂ€hrt, wird meiner Erfahrung nach, weder von Protein noch sonst was, so viel fĂŒr den langfristigen Kraft- und Masseaufbau profitieren wie von einer Creatine und BCAA Supplementierung.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 9:38 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
BeitrÀge: 1472
Armin hat geschrieben:

am Mittwoch werden unser Fabian Maresch und Matthias Clemens die aktuelle BCAA TST Version zum Test bekommen.



:D :D

Armin hat geschrieben:

Wer sich gut ernĂ€hrt, wird meiner Erfahrung nach, weder von Protein noch sonst was, so viel fĂŒr den langfristigen Kraft- und Masseaufbau profitieren wie von einer Creatine und BCAA Supplementierung.

Armin


Ich muss Armin recht geben. Seitdem ich eine sehr hohe BCAA Zufuhr habe, konnte ich nochmal deutliche Erfolge in Bezug auf Muskelzuwachs verbuchen. NAtrĂŒrlich ist das immer etwas Black Box, aber ich bin mir sicher, dass die BCAA und auch das BCAA reiche Anabolic Protein Fusion einen erheblichen Teil dazu beigetragen haben. DarĂŒber hinaus kann man mit BCAA einfach besser trainieren, gerade wenn man nicht Unmengen Kohlenhydrate zu sich nimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 9:50 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
BeitrÀge: 2510
Zitat:
Hallo,

am Mittwoch werden unser Fabian Maresch und Matthias Clemens die aktuelle BCAA TST Version zum Test bekommen.

:cool:

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen AnhÀnger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 11:53 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
BeitrÀge: 195
Fabian@Peak hat geschrieben:

Ich muss Armin recht geben. Seitdem ich eine sehr hohe BCAA Zufuhr habe, konnte ich nochmal deutliche Erfolge in Bezug auf Muskelzuwachs verbuchen. NAtrĂŒrlich ist das immer etwas Black Box, aber ich bin mir sicher, dass die BCAA und auch das BCAA reiche Anabolic Protein Fusion einen erheblichen Teil dazu beigetragen haben. DarĂŒber hinaus kann man mit BCAA einfach besser trainieren, gerade wenn man nicht Unmengen Kohlenhydrate zu sich nimmt.


Ich bevorzuge auch die BCAA.
Wie sieht Deine BCAA-Supplementierung aus?

Danke und Gruesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 12:30 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

das schöne an Creatine und BCAA ist die direkte, durch andere Faktoren allenfalls unwesentlich zu beeinflussende Wirkung.

Creatine erhöht die Creatinspeicher der Muskulatur was zu mehr Kraft fĂŒhrt und BCAAs starten quasi direkt die Muskelproteinsynthese was zu Muskelaufbau fĂŒhrt.

Alle anderen Supplements schwanken ihrer Wirkung und Effizienz wesentlich mehr bzw. sind wesentlich stÀrker von vielen anderen Faktoren abhÀngig. Wer zB. mit Hellburner mehr Fett verliert, macht den Effekt zunichte, wenn er mehr isst... wer zb. mit Coffein leichter oder lieber trainiert, der macht es sich leichter, aber ein Thomas Scheu zB., trainiert mit oder ohne Koffein gleich gut usw.
Bei Protein weiß kein Mensch was von den AminosĂ€uren in die Leber geht und wo fĂŒr dort alles benutzt wird und was noch an den Muskelzellen ankommt.

Nur BCAAs und Creatine haben eigentlich eine nahezu direkte Wirkung

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Di Nov 30, 2010 22:07 

Registriert: Do MĂ€r 25, 2010 0:49
BeitrÀge: 191
ich nehme immer bcaas vor und wĂ€hrend des trainings , wĂ€hrend des trainings achte ich drauf das ich die bcass gleichmĂ€ĂŸig langsam bis zum ende des trainings fertig habe... WĂŒrde es mehr sinn machen amino fusion wĂ€hrend des trainings zu nehmen? oder nimmt sich beides net viel, aber jrgendwie klingt fĂŒr mich amino fusion plausibler..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 1:14 

Registriert: So Mai 02, 2010 0:16
BeitrÀge: 204
@Armin: könntest Du mal etwas zu der Behauptung Dr. Moosburgers sagen, dass die Zufuhr von isolierten BCAAs angeblich kontraproduktiv sein soll, weil damit eine AminosÀurenimbalanz riskiert wird?

Hier mal ein Link zu seiner Publikation (einfach im PDF nach "imbalanz" suchen):

http://www.dr-moosburger.at/pub/pub080.pdf

Ich selbst nehme schon seit lÀngerem die TST-BCAAs vor jedem Training (15 Gramm Pulver) und konnte bisher nichts nachteiliges feststellen, im Gegenteil.

Hier mal ein Ausschnitt aus der Publikation:

AS-Imbalanz Imbalanz: geÀndertes VerhÀltnis der AS untereinandergeÀndertes untereinander
Durch ĂŒbertriebene Zufuhr bestimmter AminosĂ€uren kann eine
AS AS-Dysbalanz induziert
werden, die fĂŒr den
muskulÀrenmuskulÀren Hypertrophieprozess kontraproduktiv sein kann
ïĄ ergolytischer EffektEffekt
AS
AS-Antagonismus: Wechselwirkung strukturÀhnlicher AS
Betrifft
v.a a. die BCAA
. Mögliche Wachstumsminderung durch Überschuss einer AS
ïĄ ergolytischer Effekt (zusĂ€tzlich zum potentiell
ergolytischen Effekt durch Behinderung der aerobenBehinderung aeroben
Energiebereitstellung,
s.o o.) .)
AS
AS-ToxizitĂ€t: Negative Auswirkungen der Überdosierung einzelner AS
Die “toxische“ Dosis hĂ€ngt von der einzelnen AS ab, die höchste
ToxizitÀt haben
Methionin
und Tyrosin


Gruß
puss in boots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 8:35 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
BeitrÀge: 1472
cubase hat geschrieben:
Fabian@Peak hat geschrieben:

Ich muss Armin recht geben. Seitdem ich eine sehr hohe BCAA Zufuhr habe, konnte ich nochmal deutliche Erfolge in Bezug auf Muskelzuwachs verbuchen. NAtrĂŒrlich ist das immer etwas Black Box, aber ich bin mir sicher, dass die BCAA und auch das BCAA reiche Anabolic Protein Fusion einen erheblichen Teil dazu beigetragen haben. DarĂŒber hinaus kann man mit BCAA einfach besser trainieren, gerade wenn man nicht Unmengen Kohlenhydrate zu sich nimmt.


Ich bevorzuge auch die BCAA.
Wie sieht Deine BCAA-Supplementierung aus?

Danke und Gruesse


Ich supplementiere vorm Training ca. 15 gr BCAA TST (in Kombi mit Arginin Fusion, Citrullin Malat, Glutamin Fusion und Beta Alanin) und im Training nochmal ca. 15 gr BCAA TST.

WÀhrend des Tages nehme ich zu vielen Mahlzeiten einen Anabolic Protein Fusion Shake oder aber, wenn die Mahlzeit schon sehr proteinlastig ist, nehme ich ca. 30 minuten spÀter eine Portion BCAA TST.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 8:37 

Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:35
BeitrÀge: 195
Vielen Dank Fabian.

Gruesse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 11:48 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

ich weiss was AminosĂ€ureimbalanzen sind und ich weiß auch, dass noch nie eine solche bei einem gesunden Menschen, der AminosĂ€ure-Supplements nimmt, nachgewiesen oder auch nur in der RealitĂ€t vermutet wurde.

Ich kann dir jetzt genau so gut erklÀren, dass du bei jedem Lebensmittel mit viel Protein in die Gefahr einer AminosÀureimbalanz lÀufts.

Das einzige mal, das bei gesunden Menschen Probleme mit AminosÀurenimbalanzen aufgetreten sind, war, als in den USA vor vielen Jahren von Spezialisten und "Doktoren" , GelatinediÀten zu Fettabbau empfohlen wurden.
Die "Abnehmer" haben nur noch wie die bekloppten Gelatine gefressen und sich damit so einseitig ernÀhrt, dass es zwangsweise zu Mangelerscheinungen kommen musste.

Ok, der gute Doktor hat schon recht wenn er davon ausgeht, dass man sich mit Supplements so ziemlich alles antun kann ...vielleicht vergewaltigt sich der eine oder andere sogar mit den Supplement-Dosen, oder zieht sich das Protein anal ein und was weiss ich, welche Phantasie man noch aufbringen kann.

Wenn einer nur noch BCAA TST und sonst nicht frisst (sorry, aber der ist dann so dumm, dass das Wort frisst passt), dann wird er natĂŒrlich eine AminosĂ€ureimmblanz , eine Vitaminimbalanz, Mineralstoffimbalanz bekommen und hat den Dr. M dann glĂŒcklich gemacht :D

Wir gehen aber eigentlich davon aus, dass unsere Kunden das machen, was wir in der Einnahmeempfehlung raten und dann gibt es normalerweise :-/ keine Probleme.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA - OVERDRIVE
BeitragVerfasst: Mi Dez 01, 2010 12:22 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
BeitrÀge: 2510
Nicht mehr lange bis zum Test :D

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen AnhÀnger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 8   [ 114 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: