Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:47
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 55 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2007 13:03 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Hallo,

also das klingt alles sehr interessant, aber ich bin nicht so sehr an den ganzen wissenschaftlichen Details interessiert. :roll:

Was mich wirklich interessiert ist die Dosierung und Kombination von Peak Supps die ich schon kaufen kann, also die Frage ganz vom Anfang: Wie kombiniert man jetzt EAAs + BCAAs sinnvoll.

Ich habe u.a. von Peak das AA, Aminotec, BCAA Pulver und AP Prof und wiege 100 kg.

Was/wieviel soll man nun 30 Min vor dem Training nehmen:
10 AA
12 Aminotec
20 g BCAA
20 g AP prof

Ist das gut so oder besser anders?

Was macht zu einem AP Shake Sinn, den ich 4 X mal am Tag zwischen den Mahlzeiten trinke:

25g AP prof
20 g BCAA

Ist das gut so oder besser anders?

Bin mir nicht sicher ob ich alles richtig verstanden habe und die Supps so sinnvoll kombiniert sind, wie ich es oben geschrieben habe. Geht vielleicht einigen anderen auch so.

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2007 14:25 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
AA = BCAA

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2007 18:31 

Registriert: Mi Jan 12, 2005 16:01
Beiträge: 327
die hälfte deiner Dosierungen würde locker reichen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2007 21:49 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Jeah! dass hab ich geört,
schön wenn das Peak-Team als Versuchskanichen hinhält, und auch noch schreibt was für Erkenntnisse sie haben. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 9:44 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
Hallo, ich habe gerade ca. 10 gr von dem Pulver geschluckt, dazu 30 gr Anabolic Pro mit 1,5% Milch hinterher und gehe jetzt trainieren.
in 30 Minuten liege ich unter der DrĂĽckerbank.
Info folgt.
Heiko
P.S. grausig schmeckend in dieser Menge, TIPP sofort das Protein hinterhertrinken, dann gehts


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 10:28 
Hi Heiko,

Du hast AP in 1,5er Milch gemixt als Pre-Workout-Mix *wundert sich* und das in direkter Kombi mit den BCAA's? Da rate ich jedem, der mich fragt davon ab, weil die Milch und auch das AP die sofortige Resorption der BCAA's unterbinden...
Vor dem Training empfehle ich, die BCAA's solo zu nehmen, um deren Wirkung voll auszuschöpfen. Jede Kombination mit einer Aminosäurematrix ( ob Protein oder Kapsel ) vermindert die Wirkung der BCAA's, also ist es sinnvoller, diese auf möglichst nüchternen Magen zu nehmen. Schon vor 15 Jahren, als wir noch den Klassiker Amino Anabol und Perfect Amino als Pre-Post-Workout-Kombination hatten, war klar, dass die Maximalwirkung erreicht wird, wenn die BCAA's (AA) vor und die Matrix (Perfect Amino damals,... heute sind einige Pulverkonzentrate noch schneller im Blut, als damals das Hydrolysat ) nach dem Training. Alles andere ist Humbug...

viele GrĂĽĂźe
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 10:55 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Wie stehts dann mit APpro eine Std. vor dem Training und 20min vor dem Training BCAAs`? mĂĽsste doch dann funktionieren?!

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 13:36 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
Hallo....
zurĂĽck vom Training :
1. AP mit 1,5% Milch vorm Training hat fĂĽr mich nie ein Problem dargestellt,
nachdem ich auch eine zeitlang mit Wasser mischte und AA, bzw BCAA nahm, konnte ich keinen Unterschied feststellen.
2. Zur Kombi Leucin-Ecdysteron kann ich jetzt folgendes sagen :
Zu bemerken war spontan eine höhere Leistungsfähigkeit, Pump kann ich jetzt sofort nach dem Training nicht sagen, wobei ich Maximalkraft trainierte, interessant wäre, Kraftausdauer und/oder Hypertrophie zu trainieren, da ist es sehr gut möglich, dass dieser Pump sich einstellt.
3. Ich halte es aus dem Aspekt "höhere Leistungsfähigkeit" als sinnvolles Produkt.
Morgen werde ich eine Einheit Hypertrophie versuchen und dann gibts den nächsten Bericht.
Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 13:56 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo, die rede war von
    Milch und auch das AP

Weil beides die aufnahme verschlechtert.
Es mĂĽĂźte erstmal das Ap verdaut sein bevor man AAP oder BCAA#s nimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 13:58 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
schon verstanden... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 14:04 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 14:11 

Registriert: So Apr 16, 2006 14:28
Beiträge: 795
Wohnort: Luxemburg
vielleicht fĂĽr die Jungs, die wirklich Hardcore sind (bei mir ist das schon fast 15 Jahre vorbei !!)...
Natürlich habt Ihr recht, Wasser und AP ist die geschickteste Lösung, jedoch trinke ich es immer (ich kanns mit Wasser nur am Morgen um 6 runterkriegen) mit 0,3 oder 1,5% Milch.
Da ich es aber immer so mache, wollte ich für diesen Test die gleichen Voraussetzungen schaffen, dann kann ich erst für mich persönlich beurteilen, ob eine Reaktion stattfindet.
Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 14:26 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
@Heiko PEAK, danke fĂĽr den/die prompten Test und Berichte!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2007 17:53 

Registriert: Mi Jan 12, 2005 16:01
Beiträge: 327
ich trinke immer AP Prof. mit Wasser + AJ + einen Schuss Kokosmilch!
lecker lecker gerade das AJ machts schön süss und die Kokosmilch machts nicht ganz so wässrig..
trink sonst nie Protein mit Wasser sondern nur mit 0,3 milch! wĂĽrds sonst auch nicht runter bringen und schmeckt einfach ned!.. aber vor und gleich nach dem Training is die oben gesagte Mixtur eigentlich optimal fĂĽr mich. Bin stolz drauf es endlich geschafft zu haben AP mit Wasser zu trinken :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mär 03, 2007 14:52 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
ich persönlich halte es wie Coach-Karsten , Leusteron und ein 4 Amino Anabol vorm Training und 10 Amino Anabol 20-30 Minuten nach Trainingsbeginn und im Training alle paar Minuten ein paar Schluck Wasser, das kommt zumindest bei mir besser wie wenn ich vorm Training noch einen Proteindrink nehme.
Nach dem Training Createston und später noch mal Protein, das wars dann.

Wer keine Probleme mit Fettansatz hat sollte unbedingt Glucofast dazu nehmen.

Protein vorm Training muss man, wie schon gesagt ausprobieren, für mich persönlich ist das aber nichts das Gelbe vom Ei.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 55 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: