Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 0:44
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 20   [ 292 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 20  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 18:53 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

das neu BCAA-Nitratprodukt ist in K√ľrze fertig.

Es sind 5 g Leucine und je 2,5 g Isoleucine und Valine bei 1000 mg Nitrat und ca 2500 mg Malate.

Die Wirkung ist wirklich gut, man sp√ľrt mehr Pump gegen√ľber BCAA TST.

Ich w√ľrde aber ganz gern 3-4 g Citrullinmalate noch dazu ins TNT machen.

Das wäre ein koffeinfreier Booster, der sich "gewaschen" hat .

Die Gesamtportion wäre 17-18 g.

Was meint ihr?

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 19:04 

Registriert: So Aug 15, 2010 17:21
Beiträge: 254
Oh ja, Citrullin Malate macht das Produkt noch besser!

Macht es rein und ich bin der erste, der es kauft ;) !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 19:09 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
H√∂rt sich gut an, w√ľrde ich mir sicherlich zulegen.

Das Citrullin empfinde ich als sehr sinnvolle Ergänzung bei einem BCAA Produkt, da man dieses ja meistens vor einem Workout einsetzt.

F√ľr alle die BCAAs auch gerne zu anderen Zeitpunkten einsetzen, gibt es dann ja weiterhin die BCAA TSTs.

Denn diese werden ja durch das neue das TNT nicht ersetzt, sondern ergänzt, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 19:24 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Citrulin Malate ist mein ABSOLUTES LIEBLING.
Und mit Nitraten kommt er noch besser zu geltung ( meine Erfahrung nach )
Fur mich ein KLARES JA - und ich bin mir GANZ sicher das alle, die das probieren werden absolut begeistert werden

@ B-Rocka - tut mir leid - aber der erste werde wohl ich sein :-T :-T :-T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 19:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

die BCAA und EAAs TSTs sind eigentlich ähnlich wie Protein ein Standart. Malat bzw. Apfelsäure sind ja in keinster Weise bedenklich.

Nitrat ist aber gesundheitlich schon genau zu bedenken. Jeder, der schon länger im Forum liest, weiss , dass ich da erhebliche Bedenken hatte.

Erst durch ausf√ľhrliche Versuche, dass das Nitrat so gut wie nicht im Magen zu Nitrit umwandelt (und da in Kapseln auch nicht mit Speichel in Ber√ľhrung kommt ... Speichel ist zB. bei Spinat ein Problem) und durch die ebenfalls ausgetestete bzw. gemessene Tatsache, dass f√ľr eine mengenm√§ssig gef√§hrliche Nitrosaminbildung aus unserer Nitratmenge in dem Produkt, eine deutlich √ľber der K√∂rpertemperatur liegende Temperatur (kochen, Grillen ect) notwendig ist, habe ich mich von der Ungef√§hrlichkeit √ľberzeugen lassen.

Ungefährlich heisst aber nicht Unbedenklich.
Ungefährlich heisst in Fall unserer BCAA Nitrate, dass die von uns geplante Nitrat- Menge bei der von uns empfohlenen Einnahme nicht gefährlich ist.

Das bedeutet aber nicht, dass wir der Meinung sind, dass der ungehemmte liter- bzw 100 Gramm pro Tag weise Verzehr von den BCAA Nitraten keine Gefahren mit sich bringt.

BCAA TNT ist speziell f√ľrs Training gedacht und f√ľr sonst nichts.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 19:49 

Registriert: So Aug 15, 2010 17:21
Beiträge: 254
Wird das BCAA TNT dann nur in Kapselform erscheinen (wegen der angeprochenen Vermeidung des Speichelkontakts)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 19:55 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
Armin hat geschrieben:
Erst durch ausf√ľhrliche Versuche, dass das Nitrat so gut wie nicht im Magen zu Nitrit umwandelt (und da in Kapseln auch nicht mit Speichel in Ber√ľhrung kommt ... Speichel ist zB. bei Spinat ein Problem) und durch die ebenfalls ausgetestete bzw. gemessene Tatsache, dass f√ľr eine mengenm√§ssig gef√§hrliche Nitrosaminbildung aus unserer Nitratmenge in dem Produkt, eine deutlich √ľber der K√∂rpertemperatur liegende Temperatur (kochen, Grillen ect) notwendig ist, habe ich mich von der Ungef√§hrlichkeit √ľberzeugen lassen.



Interessanter Aspekt, dass das Nitrat nicht mit dem Speichel in Ber√ľhrung kommt. Hatte ich bisher gar nicht bedacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:03 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Werd mich sehr drauf freuen..habe die Geschichte ja schon als stiller Leser mitverfolgt :)

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:03 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
So ganz √ľberzeugt bin ich allerdings noch nicht.

Zitat:
Die Ursache f√ľr gesundheitliche Risiken liegt in der Gefahr einer Reduktion des Nitrats zu Nitrit und der Bildung von krebserregenden Nitrosaminen. Eine solche Umwandlung findet zum einen im Darm durch entsprechende Bakterien statt, zum anderen k√∂nnen auch die Speicheldr√ľsen √ľber den Blutweg angeschwemmtes Nitrat reduzieren.[2] Die Darmflora des S√§uglings kann (wie die Darmflora eines Erwachsenen) Nitrit bildende Bakterien enthalten


https://de.wikipedia.org/wiki/Nitrate#Ge ... _Bedeutung

Zitat:
Nitrosamine sind krebserregende Substanzen, die beispielsweise aus Nitriten und Aminen entstehen. Nitrosamine werden nur unter bestimmten Voraussetzungen gebildet, vor allem im sauren Milieu, wie es etwa im menschlichen Magen herrscht.


https://de.wikipedia.org/wiki/Nitrosamine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:32 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
Beiträge: 917
gekauft!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:45 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo mein lieber Govinda86,

alles bekannt und noooooooch viel viel viel mehr (schätze da musst du einige Wochen googeln, bis du das alles zusammen hast, was wir haben).

Das ist ja genau das Wirkprinzip, dass Nitrat erst im Darm zu NitrIt umgewandelt wird (sonst kann ja nichts wirken, es ist Nitrit, das NO bewirkt, nicht Nitrat).

Was allerdings - aus irgend welchen Gr√ľnden auch immer - mit in den von dir zitierten Text gerutscht ist und nicht stimmt, ist, dass die Bakterien das Nitrat zu Nitrosamin umbilden... das tut (Magen) S√§ure aber keine Bakterien, aber im Magen ist das Zeug noch Nitrat und kein Nitrit.

Eine Hitzeeinwirkung, die aus Nitrit ebenfalls Nitrosamin machen könnte findet im Körper nicht statt, Körpertemperatur ist keine Hitze in dem Sinn (jedenfalls nach unserem sorgfältigen Messungen wo wir bei 38 Grad C kein Nitrosamin aus Nitrat bilden konnten)

So und jezt hab ich verraten , was vorher noch keiner SO PR√ĄZISE wusste und ich hab mir lang √ľberlegt , ob ich es verraten soll.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:50 
BCAA + Citrullin ist auch meine absolute Lieblingskombi, eine Kombination die direkt und auch l√§ngerfristig sp√ľrbar was bringt. Wenn wirklich 3 oder sogar 4g Citrullin pro Dosis drin w√§re, w√§re das Produkt der Ami-Konkurrenz gegen√ľber deutlich im Vorteil, die ja bei gleicher Menge nur 1-2g bringen (Xtend z.B.) Dieses Produkt wirkt trotzdem schon besser als BCAA only. Kann mit schon denken, wie das PEAK-Produkt knallen w√ľrde, insbesondere wenn noch Nitrate und Malat zur Wirkung beitragen.

Cool ist auch, dass ich mir dann keine Sorgen mehr wegen Arginin im koffeinfreien Booster (s. anderer Thread) machen muss ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:52 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
@Armin:
Danke, dass du es verraten hast.
Das von dir geschriebene ist f√ľr mich sehr sch√∂n nachvollziehbar.
Und das beruhigt sicherlich nicht nur mich. Solche Informationen sollten meiner Meinung nach auch nicht zur√ľckgehalten werden, obwohl ich die Bedenken verstehe (Wettbewerb).
Allerdings hat Peak nichts davon, wenn die Kunden Gesundheitsbedenken gegen√ľber einem Produkt haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 20:59 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Ich möchte dieses BCAA TNT nicht als Booster sehen, es sei denn, man lässt in einem Booster mindestens 10 g pure BCAAs.

F√ľr mich ist mindestens die H√§lfte der antikatabole/anabole Schutzeffekt, den die BCAAs haben und der d√ľrfte zumindest theoretisch durch die besser Gewebsdurchblutung der NO Kompontenten sogar noch verst√§rkt sein.

Wenn es nach mir ginge, w√ľrde ich sogar noch 3 g andere EAAs rein machen und auf ne 20 g Portion gehen.

Fr√ľher , in den 80er und 90 er Jahren, als es all diese neuen Verbindungen nicht gab, habe ich in vieler Praxis am Athleten erkannt, dass unter einer 7 g BCAA Portion als Trainingssupplement nichts l√§uft.

Daher ist, eine kleine Reserve f√ľr Athleten √ľber 75 kg eingerechnet , die 10 g BCAA Ladung als BCAA Supplement einfach notwendig, alles andere ist vielleicht ein Booster, aber der anabole bzw. antikabooe BCAA Effekt fehlt ganz einfach.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA TNT
BeitragVerfasst: Mo M√§r 21, 2011 21:03 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Govinda86,

genau das war meine √úberlegung...

Ich verrate nicht gern der Konkurrenz mein ja doch zeit- und arbeitsaufwendig erworbenes Know How, aber in dem Fall haben wir wohl mehr davon, wenn die Leute wissen, dass das Produkt a la Peak durchdacht und nicht nach dem Motto "Augen und Ohren zu und Verstand und Gewissen ausgeschaltet" zusammengebastelt ist, nur weil die Amis so was haben.

Ich hoffe, dass der eine oder andere honoriert, dass wir nicht schnell schnell imitieren, sondern dass √ľberlegt innovativ unterwegs sind .

Auch f√ľr D-Asparagins√§ure (DAA) und unsere Nanogels ect. nehmen wir und die Zeit f√ľr sorgf√§ltiges Arbeiten.
Wir haben DAA in verschiedene Verbindungen schon seit ca 3 Monaten im Rohstofflager und wir k√∂nnten auch schon Nanogel in Tuben oder was √§hnlichem liefern, ABER WIR SIND NOCH NICHT GL√úCKLICH DAMIT und wir werden uns die Zeit nehmen, was Gl√ľckliches auf den Markt zu bringen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 20   [ 292 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 20  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron