Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 1:24
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BCAA's und Insulinresistenz
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 12:18 

Registriert: Mo Mär 15, 2010 13:40
Beiträge: 173
Ich gr√ľ√ü euch!

Ist an dieser Sache was wahres dran oder wieder nur ne Ente!?

Ich weiß, es ist Gigas...aber.... :

Viele Di√§tende verwenden verzweigtkettige Aminos√§uren (BCAAs) in Form von Supplements (Leucin, Isoleucin, Valin), um die Aufrechterhaltung ihrer Muskelmasse w√§hren des Gewichtsabbaus zu unterst√ľtzen und den Appetit zu reduzieren. Dies k√∂nnte jedoch ein Fehler sein.
Wissenschaftler der Duke University konnten zeigen, dass √ľbergewichtige Menschen BCAAs schneller als schlanke Menschen aufbrechen und dass diese Aminos√§uren dazu neigen, eine Insulinresistenz (schlechte Blutzuckerregulation) zu f√∂rdern. Im Rahmen einer Studie reduzierten sich bei Ratten, die auf eine fettreiche Di√§t gesetzt wurden und zus√§tzlich BCAAs erhielten, zwar K√∂rpergewicht und Menge der verzehrten Nahrung, doch gleichzeitig wurde auch eine Insulinresistent gef√∂rdert.
Eine Supplementation mit BCAAs k√∂nnte den Gewichtsabbau f√∂rdern und den Appetit reduzieren, doch sie k√∂nnte gleichzeitig auch Insulinresistenz und Diabetes vom Typ II f√∂rdern, was bedeutet, dass man unter Umst√§nden das Kind mit dem Bade aussch√ľttet.
(Cell Metabolism, 9: 311-326, 2009)

Link: https://www.gigasnutrition.com/blog/?p=1074

Hab leider kaum Zeit um da zu recherchieren :(

Gruß
HD1982


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA's und Insulinresistenz
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 14:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Lieber HD1982,

hier mal das Abstract zu der Studie:

Metabolomic profiling of obese versus lean humans reveals a branched-chain amino acid (BCAA)-related metabolite signature that is suggestive of increased catabolism of BCAA and correlated with insulin resistance. To test its impact on metabolic homeostasis, we fed rats on high-fat (HF), HF with supplemented BCAA (HF/BCAA), or standard chow (SC) diets. Despite having reduced food intake and a low rate of weight gain equivalent to the SC group, HF/BCAA rats were as insulin resistant as HF rats. Pair-feeding of HF diet to match the HF/BCAA animals or BCAA addition to SC diet did not cause insulin resistance. Insulin resistance induced by HF/BCAA feeding was accompanied by chronic phosphorylation of mTOR, JNK, and IRS1Ser307 and by accumulation of multiple acylcarnitines in muscle, and it was reversed by the mTOR inhibitor, rapamycin. Our findings show that in the context of a dietary pattern that includes high fat consumption, BCAA contributes to development of obesity-associated insulin resistance.


Jetzt muss man wissen, dass "Diet" im Englischen nichts dem zu tun hat, was man in deutsch mit "Abnehmdi√§t" bezeichnet und dass auch die "HF Diet" in der Studie nichts anderes als eine hoch-fettreiche F√ľtterweise , die keineswegs zum Gewicht- oder Fettabbau geeignet , SONDERN ZUR GEWICHTSZUNAHME WERDEN GEEIGNET war (die Ratten haben in der Studie bei allen drei Di√§ten etwa gleich viel zugenommen).

H√§tte mich jetzt einer gefragt ob fettreiche Ern√§hrung mit zus√§tzlicher BCAA Supplementierung die Insulinresistenz f√∂rdert, dann h√§tte ich - auch wenn ich diese Studie NICHT kennen w√ľrde - gesagt, dass das sehr wahrscheinlich ist und dass ich wetten w√ľrde, dass die Sache, WENN MAN STATT BCAA ein Wheyprotein nimmt, wohl √§hnlich aussehen wird :cool:

Na ja, was solls, man kann sich mit BCAAs auch umbringen, etwa wenn man sich die ganze Dose in den Rachen quetscht bis man erstickt , oder wenn man BCAAs in ein tiefes Schwimmbad sch√ľttet und sich dann darin ertr√§nkt.... warum soll man also nicht auch extrem fettreich essen und BCAAs dazu nehmen und damit wahrscheinlich die Insulinresistzenz f√∂rdern :-D

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA's und Insulinresistenz
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 18:19 

Registriert: Sa Jun 14, 2008 16:59
Beiträge: 173
Armin, Du bist manchmal einfach nur zum Br√ľllen (hab mich erstmal gekr√ľmmt vor Lachen) :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA's und Insulinresistenz
BeitragVerfasst: Di Sep 07, 2010 17:40 

Registriert: Mo Mär 15, 2010 13:40
Beiträge: 173
justagirrl hat geschrieben:
Armin, Du bist manchmal einfach nur zum Br√ľllen (hab mich erstmal gekr√ľmmt vor Lachen) :-)


Haha, ja da muss ich justagirrl zustimmen!
Danke jedenfalls f√ľr deine Stellungnahme - vertraue deinem Faachwissen und deiner Erfahrung mehr als jeder Studie!!!!

Gruß
HD1982


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA's und Insulinresistenz
BeitragVerfasst: Di Sep 07, 2010 19:56 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

na ja, viele, wenn nicht die meisten Studien √ľber Supplements, Vitamine, Gesundheitsstoffe sind doch wirklich so aufgebaut, dass folgendes Motto gelten kann:

Wie kann man das Zeug anwenden, dass möglichst nichts oder noch besser was negatives dabei heraus kommt.
Und wenn dann mal eine Studie Sinn macht, wird sie meistens fehlinterpretiert, so dass wieder was Unsinniges dabei heraus kommt.

Irgendwie wird die Welt nach meinem Verständniss immer komischer.... die Bundeskanzlerin arbeitet als Literaturkritikerin, die Leute supplementieren BCAAs zu Schweinehaxe und Kartoffelbrei und wer weiß was ich besser alles nicht weiss :D

Armin

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAA's und Insulinresistenz
BeitragVerfasst: Di Sep 07, 2010 20:38 
Armin hat geschrieben:
Hallo,

na ja, viele, wenn nicht die meisten Studien √ľber Supplements, Vitamine, Gesundheitsstoffe sind doch wirklich so aufgebaut, dass folgendes Motto gelten kann:

Wie kann man das Zeug anwenden, dass möglichst nichts oder noch besser was negatives dabei heraus kommt.
Und wenn dann mal eine Studie Sinn macht, wird sie meistens fehlinterpretiert, so dass wieder was Unsinniges dabei heraus kommt.



Wobei man aber fairerweiße auch sagen muss das es mindestens genauso viele von der Supplementindustrie gesponsorte Studien gibt die darauf ausgelegt sind dummen Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: