Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 10:56
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 27 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 12:48 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
gab es und gibt es! verlass dich drauf!! :roll: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 13:03 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
@ Jim: Du hast nat√ľrlich recht, dass die Verzehrempfehlung bei Speed nicht optimal ist. Ich werde mich darum k√ľmmern und sp√§testens im neuen Shop wird sich das √§ndern. Aber was st√∂rt dich so an der Empfehlung beim anabolic Stack?

Generell muss man nat√ľrlich ein bisschen experimentieren, wann wieviel am besten wirkt. Aber ihr k√∂nnt schon erwarten, dass wir durch Empfehlungen eine sinnvolle Einnahme unterst√ľtzen, zumal viele Menschen Nahrungserg√§nzungen nehmen, ohne viel dar√ľber zu wissen.

Fabian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 15:53 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Mal ganz neugierig, wann kommt den der neue Shop bzw die neue HP ? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 15:59 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
@Fabian: Also entweder wurde die Einnahmeempfehlung des AS schon ergänzt oder ich habe es nicht mitbekommen. :oops:

Laut meiner Erinnerung hatte bisher der Hinweis gefehlt, AS unbedingt mit CT zu kombinieren. Ich hatte anf√§nglich 2 Dosen auch mehr oder weniger ohne Ergebnis eingenommen und war total entt√§uscht. Danach hatte ich sicher 1 oder 2 Jahre keinen AS mehr gekauft. Erst als ich es im Forum gelesen hatte und mit CT kombinerte, hat mich der AS √ľberzeugt. Es gab auch vor kurzem einen Post im Forum, wo jemand den AS ohne CT genommen hat und sich ge√§rgert hat, das er nicht wirkt. Habe aber schon seit Jahren nicht mehr aktiv auf die Beschreibung draufgeschaut, da mir das Produkt ja bekannt ist und im Forum nix Neues zur Zusammensetzung des AS gepostet wurde.

In der jetzigen Form habe ich nichts mehr an der AS Einnahmeempfehlung auszusetzen. :mrgreen:

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 18:48 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
och... das steht aber schon lange so drauf. allerdings kannst du doch auch gleich CTP nehmen, wenn du CT und AS eh zusammen nimmst. ist doch dann dasselbe.... kostet auch ziemlich das gleiche dann, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 19:22 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Silver, du hast Urlaub, trainierst nicht, Rechne doch nach :mrgreen:

Was sagt eigtl. deine Frau dazu wenn du den ganzen Tag vorm PC sitzt ? :D


Was mich wirklich interessieren w√ľrde was f√ľr auswirkungen Fenu. Trib. bei Athleten im Alter zwischen 20-25 hat.
Die annahme das die Hormonlevel noch recht hoch sind ist ja berechtigt aber bei dem Heutigen Lebenstil ist das eine interessante Frage.

Immer höhere erwartungen, Verantwortung, Leistungsdruck usw.
Bei mir ist es zB so das ich seit Januar 2007 gerade mal 4 oder 5 Tage Urlaub hatte.
Ich denke schon das soetwas auf dauer ziemlich belastend wirkt. Man wird Aggresiver, gereizter usw.
Dann gehe ich Abends ins Training und dann ist der Tag auch schon rum, und das 5x (6x)die Woche.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 19:54 

Registriert: Do Jul 31, 2008 15:28
Beiträge: 139
Wohnort: Karlsruhe
Hab in diesem Thread gelesen das manche das Bcaa Powder mischen mit ihrem Eiweiß Shake,
ok jetzt vieleicht ne blöde frage aber wenn ich das mische soll ( muß ) ich mir den Whey Fusion dann mit Wasser anmischen oder geht das auch mit Milch ?????

_________________
Schweiß ist wenn Muskeln weinen!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 19:58 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
@Matti: Wann wir mit dem neuen Shop on sind, ist noch nicht ganz klar. Sehr lange wirds nicht mehr dauern. Ihr seid die ersten, die ihn zu Gesicht bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 20:06 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
@junior

ich nehme wasser und dazu tst bcaas oder eaas.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 20:10 

Registriert: Do Jul 31, 2008 15:28
Beiträge: 139
Wohnort: Karlsruhe
@ Matti
ok also wenn ich Whey Fusion und Bcaa Powder mischen will dann Wasser richtig?

_________________
Schweiß ist wenn Muskeln weinen!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 20:14 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ich hatte noch nie Bcaa poweder aber ich denke schon.

Kannst ja mal vergleichen was dir besser schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Di Aug 19, 2008 5:55 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
@matti
ich habe doch keinen urlaub!! wie kommst du denn dadrauf ... :wink:
nein, im ernst. ich bin schon seit wochen wieder am arbeiten. da ich aber informatiker bin, sitze ich eben 90% meiner zeit vor dem PC...ob ich will oder nicht. :)
√ľbrigens habe ich letzte woch montag wieder mit dem training angefangen. und letzten freitag habe ich vom doc die freigabe bekommen, das ich wieder alles machen darf ausser √ľberkopf√ľbungen. hehe.... 2 monate fr√ľher als es eigentlich geplant war!! 8O und wisst ihr was.... das schreibe ich zu 90% den peak-supps zu. denn FF", enzyme, MSM usw haben m.M.n. den heilungsprozess erheblich beschleunigt. am letzten sontag bin ich bei r√ľckentraining ( rudern ) schon wieder auf 120 kg gegangen. und die schulter hat gehalten. ist doch schinmal was... :D :D :D

so...und nun zum rechnen.... JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA! ist ja gut....... *grummel*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 27 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: