Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 14:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 27 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 10:11 

Registriert: Do Aug 14, 2008 0:09
Beiträge: 25
hey,
auf der Verpackung von BCAAS Ts steht nur was davon,dass man das zeug kurz vor dem training wärhrend und evtl. nach dem training nehmen soll.
Meine frage soll ich die BCAAS auch an trainingsfreien tagen nehmen wenn ja wann?
mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 10:15 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Am besten gleich Morgends nach dem Aufstehen.

Ich gehe mal davon aus du nimmst auch ein normales Protein ala Whey Fusion oder AP ?! Dann w√ľrde ich es einfach dazu mischen.

Schmeckt auch gut zB Erdbeer Protein + TST Kirsch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 11:04 

Registriert: Do Aug 14, 2008 0:09
Beiträge: 25
ca 20 min. vor dem training nehme ich BCAA's ein
direkt nach dem training trinke ich Createston
ca 1 h nach dem training trinke ich einen Eiweißshake (protein 85)

an trainingsfreien tagen trinke ich gleich morgens nach dem aufstehen Createston
und einige stunden später einen eiweißshake (ich mische das pulver immer mit milch^^)

also kann ich an trainingsfreien tagen createston und die BCAA's gleich mischen ?
oder jeweils einzeln trinken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 12:42 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Die BCAAs sind nicht von n√∂ten wenn du CT nimmst. Dann w√ľrde ich sie nur vor/w√§hrend des Trainings nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 13:01 
Hi,
also wenn Du die Fettverbrennung auch noch ein bissl forcieren willst, dann kannst Du die BCAA's auf jeden Fall auch morgens zum CT nehmen.

Gruß
Karsten
https://www.supplementcoach.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 13:09 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ich dachte es mir und wollte es auch noch hinschreiben aber ich hatte mitleid mit seinem Geldbeutel.

Aber kaum fällt das Wort BCAA ist Carsten wieder da :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 13:56 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
der hört und riecht das wort "bcaa" noch in 800 km entfernung.... *gg*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 14:10 

Registriert: Do Aug 14, 2008 0:09
Beiträge: 25
ich danke euch f√ľr eure antworten :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Fr Aug 15, 2008 6:47 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

die Frage ist gut, bzw. zeigt mir mal wieder, dass man als Fachmann oft vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht.

Ok, wer sich intensiv in den Ratgeber einliest und/oder sich im Forum bet√§tigt und entsprechend viele √ľber BCAAs und Co weiss, der weiss auch, bzw. kann aus dem Wissen leicht folgern,
dass man die BCAAs (TST oder einfache) nat√ľrlich auch zwischendurch √ľber den Tag an trainingsfreien und auch an Trainigstagen (zus√§tzlich zur Trainingssupplementierung) nehmen kann und dadurch possitive Effekt hinsichtlich der Leistungsf√§higkeit (k√∂rperlich-geistig) erreicht.

Jemand, der sich aber nicht tief in die Ern√§hrungspysiologie einarbeiten will (was ja f√ľr viele Fitnessathleten der Fall sein d√ľrfte), muss - vorausgesetzt er denkt mit - die Frage stellen.

Wir haben (vor lauter Bäumen den Wald nicht sehened) in die Dosieranleitung nur den WICHTIGSTEN HAUPTZWECK geschrieben.
Wir sollten in der Tat einen Zusatz in der Art "Man kann nat√ľrlich auch zus√§tzlich zur vorbeschriebenen Einnahme zum Training auch ein bis mehrmals am Tag durch einen BCAA -TST Drink die Muskelproteinsynthese modulieren"

Herr Maresch, Herr Haag, setzten Sie das vieleicht gleich mal f√ľr den n√§chsten Etikettendruck bzw. f√ľr die Spezifikation ect...

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 10:26 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Armin hat geschrieben:
Jemand, der sich aber nicht tief in die Ern√§hrungspysiologie einarbeiten will (was ja f√ľr viele Fitnessathleten der Fall sein d√ľrfte)Armin


@Armin+Peak: GUTE ERKENNTNIS! Das ist genau der richtige Weg und nach dieser Maxime sollten die Dosieranleitungen auch gemacht werden.

Generell gab es aber schon viel bessere Fragen, Vorschläge und Hinweise was man auf dem Etikett oder der ein oder anderen Dosieranleitung verbessern könnte, als bei den BCAAs.

BCAAs sind ja recht unkritisch, also wenn man mal mehr nimmt passiert nichts Negatives.

Bei Speed ist das aber sicher nicht ganz so unkritisch und die Dosieranleitung sagt nur: "Verzehrempfehlung: 1 Kapsel unzerkaut mit Fl√ľssigkeit einnehmen.
Jede Kapsel enthält die Koffeinmenge von einer starken Tasse Kaffee"
Wann?
Wie oft am Tag?
Mit was besser nicht (ggf. Thermo Stack?).

CLA und EPA/DHA/GLA sind auch interessanter.

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 10:33 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
√úbertreiben m√ľssen wir es ja nicht. Man kann etws verbessern aber der Platz ist eben auch begrenzt.

Wir leben in einer zeit wo man bei unwissenheit einfach den PC anschaltet und bei google seine frage eingibt.


Jede Kapsel enthält die Koffeinmenge von einer starken Tasse Kaffee

Das reicht mir als aussage um zu sehen das ich von der koffeinmenge her 2-4 Caps nehmen kann.
Man kann ja gleich noch einen Ernährungsplan aufs etikett machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 10:42 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Zitat:
Generell gab es aber schon viel bessere Fragen, Vorschläge und Hinweise was man auf dem Etikett oder der ein oder anderen Dosieranleitung verbessern könnte, als bei den BCAAs.

BCAAs sind ja recht unkritisch, also wenn man mal mehr nimmt passiert nichts Negatives.

Bei Speed ist das aber sicher nicht ganz so unkritisch und die Dosieranleitung sagt nur: "Verzehrempfehlung: 1 Kapsel unzerkaut mit Fl√ľssigkeit einnehmen.
Jede Kapsel enthält die Koffeinmenge von einer starken Tasse Kaffee"
Wann?
Wie oft am Tag?
Mit was besser nicht (ggf. Thermo Stack?).

CLA und EPA/DHA/GLA sind auch interessanter



Hallo,

wir arbeiten auch an besseren bzw. genaueren und hilfreicheren Verzehrsempfehlungen. Da wird sich in nächster Zeit was tun, aber bei so vielen Produkten bleiben meistens immernoch Fragen offen.

Also noch offene Fragen bitte immer äußern.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 10:45 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich sach ja immer wieder.... versuch macht kluch!! :)
ich teste sowas immer aus. an "dosierungen" auf den verpackungen halte ich mich bei supps nur selten. ich teste, bis ich den f√ľr mich optimalen zeitpunkt, menge und kombination gefunden habe. zugegeben.... das dauert ein bissel. aber woher soll denn ein supphersteller wissen, wann was gut f√ľr mich ist?? der kann doch nur generelle empfehlungen geben. und das tut er.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 11:55 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
@Fabian: Nat√ľrlich k√∂nnen nicht alle Fragen restlos gekl√§rt werden, aber es gibt doch sicher irgendeinen ISO Standard der beschreibt, welche Angaben bez√ľgl. der Einnahmeempfehlung MINDESTENS gemacht werden sollten. Es sollte doch m√∂glich sein, wenigstens den Einnahmezeitpunkt zu nennen? Bei meinem Lieblingsbeispiel Speed steht ja noch nicht mal ob man es vor, w√§hrend oder nach dem Training nehmen sollte. Es ist ja nicht so, dass ich die Produkte von Peak nicht mag, aber wenn ich nicht im Forum unterwegs w√§re w√ľrde ich Speed und den genialen Anabolic Stack gar nicht mehr kaufen, da die Einnahmeempfehlung fast verhindert, das diese Supps richtig wirken k√∂nnen.

@matti_der_schwabe: Also Deine Kommentare.... Lass doch mal die Kirche im Dorf und texte nicht immer gleich so √ľbertrieben drauf los, wenn etwas aus Deiner Sicht nicht richtig ist. Du kannst nicht alles in Schwarz oder Wei√ü einordnen! Von Ern√§hrungsplan war nie die Rede. Auch w√ľrde ich nicht soweit gehen und einen Beipackzettel mit Bildern verlangen. Allerdings ist den empfohlenen Einnahmezeitpunkt auf einer Dosierungsanleitung sehen zu wollen, wohl eine valide Anfrage und nicht √ľbertrieben. Oder?

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BCAAS auch an trainingsfreien tagen?
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 12:33 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Was ich damit sagen wollte ist einfach nur das man nicht zu sehr ins Detail gehen kann.
Nicht umsonst gibt es Menschen die nichts anderes machen als beschreibungen verständlich zu entwerfen.


Bei Protein kommt es zB ganz auf den Verwendungszweck drauf an.
"Nach dem Training" und "Morgends auf n√ľchternen Magen" "Zwischen den Mahlzeiten" "Kurz vor den Mahlzeiten" .........

Wer mehr wissen will liest den Ratgeber.

Mal ne doofe Frage. Wieso steht bei Kapseln "unzerkaut schlucken" ?
Sagt mir nicht es gab fälle wo jemand eine Kapsel zerkaut hat ? ! :mrgreen: :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 27 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: