Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 10:54
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bei leichter Grippe ohne Fiber Roids absetzen?
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2000 13:04 

Registriert: Di Jun 20, 2000 0:01
Beiträge: 33
Wohnort: CH,5600,Lenzburg
Hallo,ich habe vor 2 Wochen mit Deca begonnen und habe erst 3 Amp.√† 200mg genommen doch jezt hat mich eine Grippe (leichte √úbelkeit,Kopfweh,Magenverstimmung und Wallungen )erwischt.Soll ich sofort beenden oder abwarten ob es schlimmer wird.Habe das gef√ľhl das es besser wird.
Ist es auch möglich das es wegen den Roids ist,am Tag der Inje.kahm ich mir etwas benommen vor ,könnte aber auch der beginn der Grippe gewesen sein.
MVG Phil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bei leichter Grippe ohne Fiber Roids absetzen?
BeitragVerfasst: Mi Nov 29, 2000 16:42 

Registriert: Di Jun 20, 2000 0:01
Beiträge: 33
Wohnort: CH,5600,Lenzburg
Hi Jean Marc,es ist Nandrolone Decanoate Norma aus Griechenland.Glaube habe sie mir zuschnell injziert.Rein sollten sie sein.
Danke f√ľr den Tip.
MVG Phil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bei leichter Grippe ohne Fiber Roids absetzen?
BeitragVerfasst: Do Nov 30, 2000 0:53 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
hier ein guter text von KO √ľber AAS und das immunsystem:
https://www.bbszene.de/anabolika/nw/nw_aas_immun.php3

(man beachte auch die quellen)


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bei leichter Grippe ohne Fiber Roids absetzen?
BeitragVerfasst: Do Nov 30, 2000 9:55 

Registriert: Di Jun 20, 2000 0:01
Beiträge: 33
Wohnort: CH,5600,Lenzburg
Hi zusammen, ich weiss jetzt weswegen es mir so mies ging,ich denke das ich die Roids nicht vertrage,jedes mal am und einen Tag sp√§ter hate ich kopfschmerzen und ein komisches gef√ľhl leichtbenommenheit.Habe erst 3 Ampullen √†200 genommen jeweils montags und Donnerstags dann wieder am montag .heute Konnte ich sie nicht mer nehmen habe mich gefragt wesshalb das ganze eigentlich,meine Libido ist normal ,nun die frage muss ich nach so kurzer Zeit mit HCG absetzen oder reicht das einfache aufh√∂ren (h√§tte heute eine nehmen m√ľssen aber ich lasse es bleiben denn 2 Tage nach der Einnahme gehts mir wieder blendend also ist eine grippe ausgeschlossen kann nur von den Roids sein .

Danke f√ľr den Tip mit der Seite petrefend dem Imunsystem.
MVG Phil.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: