Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 8:59
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CT bei 24 std. ausdauerbelastung
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2006 13:09 

Registriert: Mo Aug 23, 2004 19:12
Beiträge: 131
da CT ja hier mehr ein thema ist als im ausdauerbereich versuch ichs hier.
nachdem ich bei einem intensiven trainingslager auf mallorca(1.100km am rad)gute erfahrungen mit CT gemacht habe(ich ware mit CT einfach frischer und erhohlter am nächsten tag!!) nun eine frage an die experten.
ich nehme am kommenden wochenende an einem 24std. radrennen in der 4er staffel teil. es wird so aussehen das jeder an die 40 min. ziemlich auf anschlag f√§hrt,wechsel und danach kommt einen 2 st√ľndige pause. dann gehts wieder von vorne los und das geht 24 std. so.
kann i so einer kurzen erhohlngszeit(2std.) CT was bringen bzw. könnte es kontraproduktiv sein?
was k√∂nnt ihr mir f√ľr empfehlen im bezug auf ern√§hrung und supps in so einem ausdauerwettkampf geben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2006 14:09 

Registriert: Mo Aug 23, 2004 19:12
Beiträge: 131
ich werde mir CT,AP,glucofast, BCAA und carnitin mitnehmen.
wie soll ich das am besten kombinieren? soll ich CT in 20g potionen und das alle 3 std aufteilen oder alle 12 std ganze 80g??
was meinen magen betrifft. der verträgt ziemlich alles.
normalerweis schau ich immer das ich nicht zu knapp vor einer trainingsausfahrt esse(mind1,5- 2 std voeher)
letztens ist es aber nicht anders gegangen(zeitlich wie auch lebensmitteltechnisch) das ich 15 min. vor der ausfahrt eine halbe pizza mit viel kartoffelsalat (pa√üt zwar nicht zusammen :-)aber ich bin ziemlich anf√§llig f√ľr einn hungerast und da wollte ich ordentlich KH¬īs laden)gegessen habe.
ich habe eigentlich damit gerechnet, das es mir am anfang eher schlecht gehen wird aber das gegenteil war der fall. ich habe mich noch nie so wohl gef√ľhlt bei einer ausfahrt am berg???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: