Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:49
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 35 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 16:09 

Registriert: Do Dez 22, 2011 22:31
Beiträge: 80
Hallo zusammen :)
ihr kennt das sicher auch:
Breiter R√ľcken, super Schultern & eine hammer Brust.
ABER was ist mit den Beinen????

Typische Aussagen:
- ich spiele Fußball
- ich brauch kein Beintraining
- Beintraining ist unwichtig, ich lauf ja schließlich mit den Beinen

Ich frage mich immer ob diese Personen im Sommer mit einer langen Hose ins Schwimmbad gehen und unter ¬īlang¬īmeine ich, von der H√ľfte bis √úBER die Zehenspitzen ;-)

Was haltet ihr davon? Wie steht ihr zum Beintraining?

Liebe Gr√ľ√üe

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 17:02 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Beintraining ist ein muss! Das ist ein großflächiger muskel, welcher auch stärke bei anderen muskelgruppen gibt. Kniebeugen stärken den ganzen körper. Außerdem siehts bescheuert aus, wenn man einen arnioberkörper hat und dann stöckchenbeine. :-)

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 17:35 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
"Ich spiele Fu√üball", aber mache trotzdem Beintraining. Das sogar bei Profis eine Art "Ausrede"! Es gibt Untersuchungen, die deuten an dass Fu√üballprofis bis zu 30% mehr Leistung erreichen k√∂nnten wenn sie das Beintraining verbessern w√ľrden.

Ich liebe Beinstrecken mit 130kg :-X :D
Selbst den Beinbizeps trainiere ich mittlerweile am "limit" (hier ist das Maximalgewicht von 80kg bei mcfit gemeint). Ich weiß noch mein 1. Mal Beinbizeps... ich hab mir geschworen ich trainiere diese NIE WIEDER :D

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 17:44 

Registriert: Do Dez 22, 2011 22:31
Beiträge: 80
@ Kamil.A
Ja ich weiß was du meinst, ich persönlich liebe Beintraining auch und kann nicht nachvollziehen wie man das auslassen kann :D

Schön das es auch noch Menschen gibt die Beintraining machen :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 17:48 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Ich muss aber dazu sagen, dass ich meine Beine aufgrund des intensiven Fu√üball-Trainings lange vernachl√§ssigt habe! 5x/Woche Training, da ist keine Zeit zum Regenerieren UND noch Beintraining. Deshalb m√ľsste das ganze Trainingssystem von Fu√üballern "angepasst" werden.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 18:52 

Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24
Beiträge: 123
Ohne Beintraining ist kein Training!

_________________
... ob ich das schön finde? Nein, ich wurde dazu gezwungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 19:10 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Hallo.

Beibstrecker ist ne √ľbung, die mir viel spa√ü macht. Jedoch ist die √ľbung eliminiert. Irgendwie bekommt diese meinen knien gar ned. Die schmerzen danach...! Ich lass die lieber mal weg :D.

Ich mach kniebeugen, beinpresse, beinbizepscurls und wadenheben sitzend. Dann zum ende nochmal einen burnoutsatz inner beinpresse mit niedrigem gewicht und hohem volumen und gut is ;).

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 19:12 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Also ich habe gehört man sieht oben breiter aus wenn man unten schmaler ist..zitat eines Kollegen..

Schmarn, beine M√úSSEN sein, vor allem wenn man mal dicker war und da dicke Beine hatte die alles tragen durften :) auch wenn man mir dauernd sagt "ist das nicht langweilig, so eine stunde nur beine" :D

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 19:24 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Wenn man beine hart ran nimmt, dann kann einem nicht langweilig werden :-)

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 19:26 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Hofe hat geschrieben:
Wenn man beine hart ran nimmt, dann kann einem nicht langweilig werden :-)


Wird mir ja auch nie :)
Das sch√∂ne Gef√ľhl am ende damit Auto zu fahren und am n√§chsten Tag wenn man aufsteht den Unterk√∂rper im Bett liegen zu lassen..im √ľbertragenen Sinne :D

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: Sa Feb 04, 2012 19:37 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
100 % agree ;). Die Trainingsfläche ist ja bei uns im ersten stock, da unten bar, aufenthalt, kursraum und sauna, sowie die umkleiden sind. Wenn man dann gleich nach den bein-WO die treppe hinab geht, ist man SEEEEHR wackelig :-), toll ;)

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 21:04 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Beintraining ist f√ľr mich extrem wichtig!
Sollten in meinen Augen die Visitenkarte jedes BB darstellen.
Diejenigen,welche kein Beintraining machen weil sie Fu√üball spielen,kann man nur dazu raten,das es dann auch reichen w√ľrde wenn sie mit Handball spielen anfangen w√ľrden.Dann sollte es auch f√ľr oben reichen.
Erst bei einem richtigen Beintraining entscheidet sich,wer den Willen mitbringt f√ľr seinen Erfolg auch zu arbeiten.
Diese Woche habe ich zum ersten Mal √ľberhaupt mein Beintraining gesplittet und dem Quatrizeps eine eigene Einheit einger√§umt.Wollte gerade mit dem Aufw√§rmen f√ľr Kniebeugen beginnen,als sich 2 Typen mit voller Tatendrang mit mir das Rack teilen wollten.Haben auch gemeint wie wichtig Kniebeugen sind und das ich sie sicher gut beherschen w√ľrde.
Also habe ich mal mit den Aufwärmsatz mit leichten 65Kg begonnen.
Beuge bis 90¬į und kontrolliert.
Jedenfalls war mir schon im Vorhinein klar das ich jetzt ein paar Kniewippen zu sehen bekomme.Also mit den Knien kurz beugen,so 20cm und dann wieder nach oben.
Im 2 Aufw√§rmsatz habe ich dann einen Supersatz aus Kniebeugen und Frontkniebeugen gemacht f√ľr jeweils 10 Wdh.
Noch bevor sie an der Reihe waren,haben sie sich verabschiedet um eine andere √úbung zu machen. :-D
Sagt ja schon alles!

Ach ja! Heute hat mich sogar ein BB nebenbei gefragt,ob ich ihn nicht mal meine Waden f√ľr den n√§chsten Wettkampf ausleihen k√∂nnte! :]
Dabei ist er dann drauf gekommen,das die linke Wade etwas besser ausgeprägt ist,als die rechte.Werde mal sehen ob ich das irgendwie kompensieren kann!

Jedenfalls finde ich es absolut bescheuert knapp die H√§lfte seines K√∂rpers nicht zu trainieren! Jeder der nicht nur trainieren geht um vor den anderen Breit r√ľber zu kommen,sondern das komplette Rundherum,also den Lifestyle einfach liebt,wird auch seine Beine dementsprechend trainieren.

Viel zu oft sieht man sogar im Amateur BB Leute,die zwar einen exzellenten Oberkörper haben,aber mit den Beinen hinterher hinken.
Mit etwas besseren Beinen w√ľrden sie sich gegen√ľber der Konkurrenz mehr abheben und h√§tten somit auch gleich einen besseren Eindruck bei den Richtern.

Was n√ľtzt ein breiter Oberk√∂rper mit riesigen Armen,wenn er auf 2 Streichh√∂lzer steht? :-L

Bild

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 22:54 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Kann mir einer sagen, wie ich die Kniebeugen "ersetzen" kann? Duch meine Bandscheiben-OP im Nov '10 möchte ich ungern diese Übung machen um meine Beine zu trainieren, da ich, wenn ich meine Beine Trainiere, das so tue das ich danach gerade noch so in Auto laufen kann.
Aber welche √úbung ist denn am besten geeignet um meinen unteren R√ľcken nicht zu sehr zu belasten? Hackenschmidt-Kniebeugen? Beinpresse sitzend? Beinpresse liegend?
Oder das hier?

Bild

Was ich manchmal mache sind Ausfallschritte mit Kurzhanteln.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 23:39 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
W√ľrde dann eher Hackeschmitd machen!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beintraining ja oder nein?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 23:46 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
trainkilla hat geschrieben:
W√ľrde dann eher Hackeschmitd machen!


Wie tief? atg oder 90¬į?

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 35 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: