Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 13:59
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo bekommt man Melasse her?
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2004 13:24 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo,

ich hab gelesen, daß Armin Melasse als natĂŒrliche NahrungsergĂ€nzung empfiehlt. Ich möchte das auch mal ausprobieren, hab aber leider keine Ahnung, wo man Melasse kaufen kann.

Kann mir da jemand Tipps geben? Gibts das in ReformhÀusern oder in ganz normalen SupermÀrkten? Und bei letzterem: in welcher Abteilung? Zucker/Backen?

Danke!

Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2004 17:54 

Registriert: Mi MĂ€r 31, 2004 20:01
BeitrÀge: 86
Hallo,

ich habs mal im Reformhaus in der KĂŒhltheke gesehen, ist aber schon Jahre her.

Gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2004 18:08 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
im Reformhaus mĂŒsste es noch erhĂ€ltlich sein.
Wir haben es aus dem Programm genommen weil es zu schlecht gelaufen ist.
Schmeckt halt - vornehm ausgedrĂŒckt - nicht besonders, daher wurde es wohl nicht gekauft.
Im Herbst wollen wir aber mal drangehen in unserem SprĂŒhturm Trocknungsversuche zu machen und es dann als Tabletten anzubieten.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 20, 2004 8:29 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Danke, dann werde ich es mal im Reformhaus versuchen und dann ĂŒber meinen Erfolg berichten.

Das mit dem Geschmack ist so ne Sache. Ich hab mal versucht, aus vielen natĂŒrlichen Lebensmitteln, die Armin so empfiehlt, einen Shake zu basteln (Magermilch, Leinöl, Bierhefe, Weizenkeime, Tomatenmark und noch etwas Proteinpulver), aber der Mix ist nur fĂŒr die ganz Geschmacksunempfindlichen zu empfehlen. Vor allem das Tomatenmark sorgt bei mir fĂŒr einen starken "BĂ€h-Faktor".

Seitdem kann ich den Geschmack von Createston als Gaumenfreude richtig schÀtzen!

Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 20, 2004 9:27 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
sowas ist nicht wirklich praktikabel - es nervt sich das Zeug reinzuwĂŒrgen.

Du kannst es aber je nach Geschmack aufteilen.

Weizenkeime mit (in kleiner KaffeemĂŒhle) frisch gemahlenem Leinsamen , ein paar Haferflocken und mit Magermilch sind ok.

Tomatenmark mache ich mir oft mit Knoblauch und Ingwer plus etwas Saltz als Soße fĂŒr Fleisch, Nudeln, Fisch ... (allerdings nur fĂŒr Leute die es scharf mögen).

Bierhefe einfach als Tabletten

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 20, 2004 22:07 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
So, nochmal vielen Dank an Murkel und Armin, denn im Reformhaus bin ich wirklich fĂŒndig geworden (jedoch nicht in der KĂŒhltheke, sondern ganz normal).

Eine Dose Melasse (680 g) hat 5,75 EUR gekostet, und auf der Packung wird als tÀgliche Verzehrempfehlung 25 g angegeben.

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 30, 2004 8:22 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
BeitrÀge: 967
Wohnort: Stuttgart
Ich hab jetzt ein bißchen herumprobiert, wie man Melasse genießbar macht ...

Gar nicht so einfach, aber letztlich bin ich auf die Idee gekommen, die positiven Wirkungen von Melasse und Kakao zu kombinieren (http://www.peak.ag/phpBB2/viewtopic.php?t=3456&sid=c0229d9ae8b478a7a3533dac4c754b51)
und 20 g Melasse mit 10 g Kakao und 300 ml heißem Wasser zu mischen.

Schmeckt echt ganz gut, der Kakao nicht mehr so bitter und die Melasse mehr nach Kakao. :D

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 01, 2004 6:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
danke fĂŒr den Tipp :idea: , wir haben noch Melasse im Lager und ich werde das mal probieren.
Wenn der Geschmack einigermassen ok ist, dann werden wir das Produkte in der Form wieder ins Programm nehmen.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: