Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 4:44
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ben√∂tige hilfe bei Supp
BeitragVerfasst: Sa Aug 12, 2006 22:55 

Registriert: Do Jun 15, 2006 15:02
Beiträge: 14
Hallo alle zusammen,
habe ein problem kann soviel essen wie ich will nehme einfach nicht zu.
Ich Trainire schon sehr lange 2 Jahre aber keiner kann mir sagen was ich machen soll.
Was kann ich denn f√ľr Supp nehmen damit ich gewicht bekomme und mein K√∂rper entlich mal richtig Muskol√∂s wird. Als es liegt woll auch nicht an meinem Training sagt mein Trainer nur der kann mir auch nicht weiter helfen.
Ich habe gehört das mit den Hardcore Supp sehr viel und auch gute wirkungen erziehlt wird nur wie sind die nebenwirgungen und was hilft eigentlich fast jedem Körper am meisten von den ganzen Supp.
wäre euch dank bar wenn Ihr mir Antwortet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 12, 2006 23:15 

Registriert: Di Mär 21, 2006 14:04
Beiträge: 110
Wenn du ein paar mehr Daten von dir preisgibst, dann können dir die leute bestimmt besser helfen...
En essensplan wär auch nicht schlecht, vielleicht liegts ja doch daran?

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hilfe bei Supp
BeitragVerfasst: So Aug 13, 2006 13:11 

Registriert: Do Jun 15, 2006 15:02
Beiträge: 14
ich Ernähre mich 5- 7 mal und da ist alles enthalten.
Es geht morgents schon los mit 5 r√ľreiern mit speck geht dann
√ľber gem√ľse und rindfleisch hinweg √ľber reis fisch usw.
neben bei arbeit und dan 4 mal in der Woch training 3Tage ruhe f√ľr den k√∂rper. Desweiteren kein kofeien und auch kein supp das mir irgentwie
Wasser ablagerungen im K√∂rper verursacht. Denn creatine ist zwar gut im aufbau aber sp√§ter bekommt man propleme mit den niren, und creatine zieht sehr viel Wasser in den muskel und das ist nicht sehr gut f√ľr Herz und knochen. so wenn ich noch mehr daten schreiben soll m√ľ√üt ihr mir das nur sagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 13, 2006 15:00 

Registriert: Do Jun 15, 2006 9:11
Beiträge: 24
Hallo,

gib mal ne Kurzform von deinem Trainingsplan an. Vergiss des weiteren den Schei√ü den du √ľber Creatin geh√∂rt hast. Wenn du schon vor den Wirkungen von normalem Creatin Angst hast solltest du dir die Hardcore-Supplements eh aus dem Kopf schlagen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Antwot
BeitragVerfasst: So Aug 13, 2006 15:27 

Registriert: Do Jun 15, 2006 15:02
Beiträge: 14
Ich habe kein Angst vor Creatine, nur ich muß sagen du hast keine ahnung wenn du sagst Creatine ist nicht schädlich. Sicher wenn du das mal nimmst 3-4 monate dann ist das nichts aber auf dauer es nimmst schlugt dein Körper immer mehr Wasser und das geht dann voll aufs Herz.
Das sagt dir jeder arzt. Schau dir nur mal Schwarzeneger an was der alles gemacht hat und das war so scheisse das er ein neues Herz bekommen hat.
nat√ľrlich kann man das nicht mit herk√∂mmlichen Supp verkleichen.
Aber wenn du selber Creatine nimmst weißt du ja wie die Wirgung ist.
Nur hast du dich mal informiert was es noch alles machen kann mit deinem Körper auf dauer. also mir geht es nicht darum das ich sagen kann eh schau dir meinen coolen Körper an und komm nicht mehr klar mit der Welt.
Ich m√∂chte einen gut durchtrainierten K√∂rper haben und keine gro√üen sch√§den dabvon tragen. Ich kenne auch viele die T√ľrische amvitamine nimmt und noch so zeug und trainiert bis zum umfallen, der sieht nat√ľrlich aus wie ein Bulle, aber der ist Agresiv und wird mit 38 nicht mehr viel vom Leben haben, und zur Kraft also kraft ohne ende und das alles nur f√ľr wettk√§mfe und vorm wettkamf strege di√§t und das ganze absetzen. aber danke erst mal das Ihr mir antwortet w√§re sch√∂n wenn Ihr mir weiter schreibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 14, 2006 23:32 

Registriert: Do Jun 15, 2006 9:11
Beiträge: 24
Hallo,
sorry, aber du solltest mal genauer im Forum hier umsehen. Du bist hier echt falsch wenn du hier eine Grundsatzdiskussion √ľber Creatin anfangen willst. Nat√ľrlich ist es sch√§dlich, wenn du zu lange hohe Dosen nimmst, nicht genug trinkst usw. Die Dosis macht das Gift. Au√üerdem, wie w√ľrdest du leben, wenn du nur auf deinen vielleicht alten und mit den Jahren inkompetent gewordenen Arzt h√∂ren w√ľrdest? Mir geht es genauso mit meinem Hausarzt (den ich eh bald wechsele). Der hat mir allen ernstes gesagt, dass jeglicher Sport au√üer Schwimmen eine unn√∂tige Belastung f√ľr den Organismus ist und somit unbedingt zu vermeiden w√§re! Und warum? Weil der Typ selbst unsportlich ist, seine Kippen raucht und sich um seine Oldtimer k√ľmmert. Ansonsten ist er ein meiner Meinung nach top Arzt, aber seine Haltung zum Sport...ne ne
Klar kannst du auch ohne Supplemente eine tollen Körper aufbauen, nur dass es eben länger dauern wird und deine Ernährung absolut perfekt sein sollte, um Mangelerscheinung etc. vorzubeugen. Wahrscheinlich solltest du dir mal das Peak-Handbook besorgen (gibts nach Wunsch zu jeder Bestellung) und es erstmal als deine Bibel betrachten.

PS: Wenn dich das Buch nicht von der Harmlosigkeit von Creatin bei richtiger Einnahme und Dosierung √ľberzeugen kann, geh mal in die n√§chste Apotheke, denn selbst da steht Creatin rum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2006 13:52 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Hallo,

Ich sehe schon wie die Köpfe rauchen Creatin hin oder her.

Probiers einfach mit Glucofast 1-2 Monate oder länger aus (hat kein Cretin enthalten), bis du bei 15% Körperfettanteil bist dann kannst du auf Suppermass umsteigen bis du max 18% Körperfettanteil hast.

Vieleicht ist es besser wenn du nur 3 oder sogar 2 Trainingstage absolvierst.

Es gr√ľsst :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hilfe bei supp
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2006 17:53 

Registriert: Do Jun 15, 2006 15:02
Beiträge: 14
Hallo Leute
zu dem Handbuch das habe ich Schon seit 8 Monaten. Desweiteren
möchte ich kein fett anbauen, das ist aber alles nicht böse gemeint oder so
ich möchte nur mal wissen welches Supp bei den meisten Leuten am besten angeschlagen hat. Ich persönlich habe Tribulus genommen war damit aber auch nicht direkt zu frieden. Sicher kraft kahm der Muskelwachstum auch es
war echt super, nur sagte meine Lebensgefärtin dann das ich nicht mehr der alte war ich wäre Akresiv geworden dadurch das mein körper mehr Testron entwicklt hat. Nun frage ich mich gibt es denn ein Supp wo ich sagen kann gut defination gute verträglichkeit und nicht so ächstreme Nebenwirungen.
Denn ich muß schon sagen es ist echt furchtbar wenn du kein Training machst und du am Liebsten Autos rumschieben möchtest.
Denn dann ist echt an der zeit das ze√ľg abzusetzen. Drum bin ich jetzt auf der suche wie ist es denn mit Fenuplast oder testostark oder andere solcher sachen weil so was brauche ich schon bei den anderren passiert nicht mehr viel bei mir . Ich mein Chreatine habe ich 4 Monate genommen mit einer tagesdosis von 3 Teel√∂fel auf 2 liter saft aber nach diesen 4 Monaten haben sich meine blutwerte extrem ver√§ndert.
Da war das Tribulus schon besser denn die blut werte waren immer gut.
Allso Leute m√∂chte hier echt keinen schlechtmachen oder besch√ľmpfen oder so was ich Schreibe einfach nur wie es bei mir so ist. Und ob mir jemand einen guten Rat geben kann. ansonsten danke schon mal f√ľr alles
bis jetzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2006 19:08 

Registriert: So Mai 22, 2005 1:46
Beiträge: 25
ich glaube du brauchst ganz andere hilfe*g*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 17, 2006 14:19 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Hallo,

@stier, lass dich nicht fertigmachen.

Wenn du das Handbuch hast kannst du dich danach richten oder du nimmst die Suchfunktion unter Finger da wirst du schon einige Erfahrungsberichte finden. Im moment hat wohl keiner Lust

Die Supps von Peak sind einfach ausged√ľckt: Die Besten.

Was Wirkt hat auch immer seine Nebenwirkung!

Hab leider auch keine Zeit mehr.

Viel gl√ľck und Erfolg

Es gr√ľsst :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: