Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 5:17
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 34 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:08 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
jetzt reden wir eine sprache! :wink: :lol:

ich hoffe mal, das er das alles liest und seine lehren f√ľr sich zieht. und uns dann auf dem laufenden h√§lt. ein regelm√§ssiger bericht √ľber seine fortschritte ( oder r√ľckschritte... ) w√§re bestimmt interessant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:38 

Registriert: So Jan 31, 2010 9:54
Beiträge: 75
Ich habe interessiert mitgelesen.

Ausgangspunkt vergangenen September waren 128 kg bei 176 cm. Nachdem mein gro√üz√ľgigster Anzug eng geworden ist, habe ich den festen Entschlu√ü gefa√üt, abzunehmen. Daher habe ich mich in die Thematik eingelesen, festgestellt, da√ü ich vor allem meine Ern√§hrung umstellen und aktiver werden mu√ü.

Also habe ich meine Ern√§hrung umgestellt: eiwei√üreich, kohlehydratarm und moderat gesunde Fette. Am Anfang habe ich die Kalorienreduzierung √ľbertrieben (1500 p.d.) und nach zwei Monaten auf 2000 kcal p.d. umgestellt. Abends keine Kohehydrate mehr, gesunde Fette (Lein√∂l, Raps√∂l, Lachs usw.).

zweiter Punkt: Anmeldung im McFit, 3-4x Training pro Woche, Aufwärmen-60 Minuten Kraft-Stretchin-30 Minuten Cardio, teilweise freiwillige Cardioeinheiten an den freien Tagen.

Nach jetzt vier Monaten habe ich mich gut eingelebt, Heißhungerattacken sind selten geworden, das Ganze hat sehr gut eingeschlagen - wie gesagt: knapp 20 kg sind runter.

F√ľr mich ist die Ern√§hrung tags√ľber leicht problematisch als Au√üendienstler, aber auch hier habe ich jetzt meine Mahlzeiten gefunden, die mich gesund s√§ttigen: Salat mit Putenbrust, Thunfischsalat m. Paprika/Tomaten, Proteindrinks, Low Carb-Riegel usw.. Getr√§nketechnisch "zwinge" ich mich zum regelm√§√üigen Trinken: im Schnitt sinds 5 Liter p.d. - alles Wasser, ungezuckerter Tee.

Und die schlechten Gewohnheiten gibts nicht mehr: Mittags schnell zum Mc Donalds, Burger King usw, keinen Zucker in den Kaffee, keine fertigen Lebensmittel (meinen Kräuterquark mache ich mir selber z.B.).

Ach ja, bin mittlerweile 38 und habe in meiner Frau und meiner Tochter tolle Unterst√ľtzung - das hat mit dem Rauchen auch schon so geklappt! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:44 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Das klingt doch schon mal gut! Mach weiter! Mag sein, dass ich's verpeilt hab: Nimmst du BCAAs zum Training? Damit unterst√ľtzt du den Fettabbau weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:49 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
Hallo Bangkok,
aber gerade weil du als aussendienstler viel auf den beinen bist und evt auch öfter mal stress hast
solltest du wiegesagt wärend einer diät keinen zu krassenen trainingsplan fahren.
wie ich schon erwähnt habe,kann das auch kontraproduktiv sein.
wenn du sozusagen √ľbertrainierst bist bzw √ľberbelastet durch zuviel arbeit und training bei zu wenig kalorien dann wird deine leistungsf√§higkeit und dein hormspiegel sinken was mehr als kontraproduktiv ist.deshalb sollte man das immer alles durchdacht machen auch mit gen√ľgend regeneration !!
weil belastungen neben dem training tun nat√ľrlich auch ihren teil dazu beitragen und dann ein zu hartes train in der di√§t kann in die hose gehen.

aber wie du sagtest, deine familie steht hinter dir und ein realextes wochenende mit seiner familie kann wie 4 wochen kur sein ;-) man kan also sehr gut regenerieren.
dennoch alles mit vernunft machen und nichts √ľbertreiben, das zahlt sich auf lange sicht aus ;-)
glaub mir, ich spreche aus erfahrung :D habe auch in dieser hinsicht viele fehler gemacht,
bin auch so ein kopf durch die wand mensch :-)

viel erfolg !

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:51 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
wat?? deine frau und deine tochter haben dich beim rauchen unterst√ľtzt????? *scherz* :lol: :lol:

klingt soweit gut. ich denke, du wei√üt, was du dir zumuten kannst. squeez hat nicht unrecht. dein plan l√§sst einen sehr schnell ins √ľbertraining schlittern. und damit machst du dann alles zunichte. also genau drauf achten, was passiert und ggf. gegensteuern. viel gl√ľck weiterhin!!


unter uns... ich bin knappe 50 und trainiere ebenso abstrakt. 3 x krafttraining, 2 x football, laufen, taekwondo usw. es geht alles! wenn man auf sich selber achtet und auf seinen körper hört!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:54 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
Zitat:
unter uns... ich bin knappe 50 und trainiere ebenso abstrakt. 3 x krafttraining, 2 x football, laufen, taekwondo usw. es geht alles! wenn man auf sich selber achtet und auf seinen körper hört!


dazu sollte man aber sagen,dass du seit ein paar jahrhunderten bzw jahrzehnten sport treibst und eine gewisse leistungsfähigkeit erarbeitet hast und mit rauchen/alkohl und anderen schlechten lebensgewohnheiten sicher nicht viel am hut hattest.

man muss immer das gesamtbild sehen 8)

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 14:55 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Silver, hast du das mit den "fast 50" so klein geschrieben in der Hoffnung, wir w√ľrden das nicht lesen? 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 15:14 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
jaaaaaaa..... menno!!! habs extra klein geschrieben!!! aber squeez muss es ja wieder an die große glocke hängen...!!! menno!!! :(


:lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 16:09 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Squeez legt eben nicht nur den Finger in die Wunde, er stellt sich komplett rein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 17:28 
Ich selber halte es da mit Squeez, du wirst h√∂chstwahrscheinlich ins √úbertraining kommen und R√ľckschritte machen. Die Tatsache, dass es eininge Leute gibt, die unglaubliche Trainingsvolumen verkraften k√∂nnen, bedeutet nicht, dass das alle abk√∂nnen. Ich selber kann max 4X/Woche intensiv sport machen (besser 3X) und habe sicherlich keine schlechte Veranlagung f√ľr diesen Sport. Deshalb schlage ich einen Kompromiss vor: Anstatt 2X pro Tag an die Hanteln machst du als zweite Trainingseinheit eine kurze Baucheinheit, abwechselnd mit einer leichten Cardiosession. Falls Du das doch an mehr als an 4 Tagen machen willst, dann notiere dir genau die Kraftleistungen und sobald es bergab geht, leg ne Trainingspause ein (1-2 Wochen) und schraub dann das Pensum runter.

P.S Cooler Nick, hört sich an wie ne Hairmetalband aus den 80ern :D 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 17:32 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
endlich mal einer der auch vernunft zeigt :wink: 8)

Der nick hört sich allerdings eher an wie ein spielfilm aus dem jahre 2008 :-)

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 17:55 

Registriert: So Jan 31, 2010 9:54
Beiträge: 75
Nicht 2008, das Original ist um Längen besser:
https://www.ofdb.de/film/18597,Bangkok-Dangerous

Ihr habt mich √ľberzeugt! Ich fange mit einem kleineren Pensum an und steigere dann entsprechend meiner Entwicklung.

Zu den Supps: BCAAs habe ich auch schon √ľberlegt, k√∂nnte da √ľber einen Kunden (Hersteller) kostenlos rankommen - von der Menge her: 5 gr. vor und 5 gr. nach dem Training ok? Und an trainingsfreien Tagen?

Wie macht das Amino Fusion Sinn? Bekomme das √ľber eine Abopr√§mie quasi f√ľr lau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 19:50 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
naja.... seinen ersten plan hab ich auch abgetan! aber der zweite ist durchaus machbar.

siehste??? siehste???? jetzt f√§ngt der squeez schon wieder an!! erst stellt er sich in meine wunden und dann erkl√§rt er mich f√ľr unvern√ľnftig!!!! :(
so, squeez! jetzt bin ich beleidigt!!! und das kannst du nur wieder gut machen, wenn du öffentlich erklärst, das ich JUNG, GUTAUSSEHEND und äusserst CHARMANT bin!!!!
also??? ich höre??????
:wink: :D :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 19:59 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
du bist gutaussehend und charmant. das 3 te w√§re jetzt richtig √ľbertrieben,das sage ich nicht :lol:

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 20:08 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
hmmm.... okay... na gut! 2 von 3 ist ne gute quote. besser als die, die ich bei frauen erziele.
einverstanden! :D :D :D :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 34 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron