Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 10:55
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 34 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 8:10 

Registriert: So Jan 31, 2010 9:54
Beiträge: 75
Hallo zusammen,

ich fahre seit vier Monaten eine Diät (1800-2000 kcal, wenig KH, wenig Fett, viel Protein) in Verbindung mit Krafttraining (3-4x pro Woche). Resultat waren bisher 18 kg Abnahme, paßt soweit also ganz gut.

Ich werde ab kommender Woche zus√§tzlich noch HIIT 3x w√∂chentlich einbauen, evtl. sogar 6x. Dazu dann weiterhin 3x Krafftraining und evtl. 3x gem√§√üigtes Cardio. Zus√§tzlich werde ich meinen Ern√§hrungsplan so anpassen, dass ich auf max. 100 gr. KH und 50 gr. Fett t√§glich komme (gesunde Fette, KH in Form von Gem√ľse, Haferflocken - KH nur bis Mittag).

Sieht dann also im Extremfall folgendermaßen aus:

Mo frei
Di HIIT - Cardio
Mi HIIT - Kraft
Do HIIT - Cardio
Fr HIIT - Kraft
Sa HIIT - Cardio
So Kraft

Supplementieren möchte ich wie folgt:

CTP
Fischöl
CLA
BCAAs

Jetzt denke ich noch daran, Speed Serum sowie Fat Attack einzubinden -macht das Sinn?

Dazu habe ich eine Frage:

das CTP vor dem morgendlichen HIIT an Tagen, wo ich kein Krafttraining mache, oder nach dem HIIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 8:37 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
6 x HIIT?????? Plus 3 x Cardio??? also... sei mir nicht b√∂se. du musst wissen, was du tust... aber das geht mmn ins auge. du bist auf di√§t und √ľberforderst deinen k√∂rper.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 8:45 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hallo,

ist nat√ľrlich ein extremes Programm und einige werden schimpfen, dass es zu viel ist. Ich pers√∂nlich mach aber grade was √§hnliches und geh noch klettern ... schimpfe also nicht :mrgreen: Du h√∂rst dich eh sehr √ľberzeugt an - baust halt ab und zu 2-3 Tage KOMPLETT Ruhe ein.

Zu deinen Fragen:
SpeedSerum kann ich VOLL empfehlen (vor dem HIIT mit 30 g GF und 10 g BCAAs TST) - ist einfach nur genial :!:

CTP auf jeden Fall nach dem HIIT: Größeres anaboles Fenster, Regeneration.

Fat-Attack macht Sinn, man darf halt nicht zu viel davon erwarten und muss es wirklich lange und regelm√§√üig nehmen. Ich pers√∂nlich w√ľrde die halbe Dosis 20 Min vor, und die andere H√§lfte zum Essen nehmen.

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 8:47 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
SilverHawk hat geschrieben:
6 x HIIT?????? Plus 3 x Cardio??? also... sei mir nicht b√∂se. du musst wissen, was du tust... aber das geht mmn ins auge. du bist auf di√§t und √ľberforderst deinen k√∂rper.

... siehste, schon der erste - der "alte" Meckerhannes halt :mrgreen:

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 9:21 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Da hat er aber nicht unrecht: DAS Programm bei 1.800-2.000 kcal? Hui! 8O


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 9:34 

Registriert: So Jan 31, 2010 9:54
Beiträge: 75
Virlen Dank schon mal. Die Kritik w√ľrde ich nicht als Meckern bezeichnen, daher bin ich dankbar f√ľr solche Aussagen.

Wie gesagt, das 6x HIIT wird das Maximum sein - aber ich kenne mich: wenn ich mir keine Vorgaben mache, dann lasse ich es wieder schludern. In den letzten vier Monaten war ich ern√§hrungstechnisch schon sehr diszipliniert (max. vier "Ausrei√üer - darunter Heiligabend und der erste Weihnachtsfeiertag), Training hat auch gut eingeschlagen bis auf die vergangenen drei Wochen, in denen ich wegen einer Mandelentz√ľndung nicht trainieren durfte.

Dreimal habe ich mir als Pflicht gesetzt - also 3x HIIT, 3x Cardio, 3x Kraft.

Ist das dann so sinnvoll bzw. ok:

Mo frei
Di HIIT - Cardio
Mi Kraft
Do HIIT - Cardio
Fr Kraft
Sa HIIT - Cardio
So Kraft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 9:41 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
shut up and train hat geschrieben:
Da hat er aber nicht unrecht: DAS Programm bei 1.800-2.000 kcal? Hui! 8O

Klar, sehe ich schon auch so (die 2000 kcal hatte ich ehrlich gesagt etwas √ľberlesen :oops: ). Aber er klingt so √ľberzeugt, dass er diese Erfahrung wohl selbst machen muss - au√üerdem ist ja HIIT nicht gleich HIIT ... und 6 mal Training/Wo sagt noch nichts √ľber die Intensit√§t aus. Mal sehen, ob er es √ľberlebt.

@BangkokDangerous:
Vielleicht l√§sst du dich ja auf einen zus√§tzlichen Ruhetag/Wo runterhandeln oder du ersetzt eine HIIT-Einheit durch einen langen Waldlauf mit ruhigem Tempo. Du wirst sehen, dass auch die Intensit√§t des √ľbrigen Trainings und deine Psyche davon profitieren wird. Etwas weniger ist manchmal mehr - ist aber nat√ľrlich wirklich sehr individuell.

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 9:47 

Registriert: So Jan 31, 2010 9:54
Beiträge: 75
F√ľr den Waldlauf m√ľssen aber noch ein paar kg runter. Ich bin von 128 auf derzeit 109 kg runter, da war also richtig viel zu tun :D

Ich kann den Plan schon noch runterschrauben, solange ich mich daran und an meinen EP halte, wird das was. Ich werde das ab kommenden Montag angehen und dann entsprechend meiner Konstitution den TP anpassen.

Bez√ľglich der Supps noch Vorschl√§ge?

EDIT: ich bekomme als Abopr√§mie demn√§chst noch Amino Fusion und Creatin Malat von Peak - Creatin ist ja genug im CTP, das verkaufe ich dann. Wo kann ich das AF einbinden bzw. ist das √ľberhaupt noch sinnvoll?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 9:51 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
also... ich denke, dein zweiter plan geht ok. wobei ich HIIT mit totaler ersch√∂pfung nach 20 minuten gleich setze. ich w√ľrde an deiner stelle allerdings die dritte HIITeinheit weglassen und statt dessen einen lockeren 20 km lauf einbauen. und keine angst... einen lockeren lauf kann man auch mit deinem gewicht machen. mache ich auch.. wiege zur zeit ca 105 kg... das geht. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 12:01 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
100 % agree :!:

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 12:33 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
:roll:


das kein extremes programm, das einfach nur schwachsinn.
damit wirst du nix aufbauen und das einzige was du abbaust sind deine muskeln.

abgesehen davon wirst mit dem programm unweigerlich in ein √ľbertraining rutschen und dann ist muskelabbau noch deine geringste sorge.

ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen, wie fahrlässig meine forenkollegen sind dir davon nicht abzuraten. ich meine klar du kannst machen was du willst, aber das geht 100 % in die hose.

3 x kraft, 3 x cardio ist schon ein strammes programm.
aber 3 mal hit und am besten 3 x intervall das ist mehr als kontraproduktiv.
und das in einer diät.....das kannst echt keinem erzählen..

alleine aus 2 gr√ľnden : 1. wirst dann eher muskeln abbauen 2. geht der testospiegel sofort in den keller,beides spricht daf√ľr dass die di√§t nicht den gew√ľnschtne zweck erreicht.
und das sind nicht alle gr√ľnde.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 13:08 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
sehe ich nicht so. die intensität ist hierbei das maß der dinge. er will abnehmen, nicht muskeln aufbauen. abnehmen mit HIIT und cardio klappt. auch ohne zuviel an muskelverlust ( durch 2000 kcal und auch durch HIIT ). durch das krafttraining, das sich mit sicherheit nicht in einem intensitätsrahmen bewegt, wie dir das vorschwebt ( :wink: ), kann er die muskulatur einigermaßen halten. passt.
meiner ansicht nach, hält ein solches programm niemand durch, der auf einem sehr hohen level trainiert, was die intensität angeht. aber ich glaube nicht, das er diesen level erreicht oder auch nur anstrebt. also 2 x HIIT und 1 x ein langer lauf plus 3 x krafttraining.... das passt schon.
der urspr√ľngliche plan war bl√∂dsinn. da gebe ich dir recht. aber er hat ja schon runtergeschraubt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 13:14 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
jaja, er will abnehmen und nicht ins √ľbertraining schlidern.
und wenn du die kcal runterschraubst und das training gleichzeitig wesentlich intensiver gestaltest
dann ist das schon ne wesentlich höhere belastung als vorher.

ja der erste plan war total fatal, das leichte runterschrauben geht schon.
allerdings w√ľrde ich von solchen kopf durch die wand abnehm aktionen eher abraten.
ich w√ľrde entweder nur h√§rter trainieren oder nur die kcal zahl runterschrauben.

und auf gar keine fall 3 mal kraft und 3 mal intervall in einer diät.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 13:23 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich w√ľrde es auch nicht machen. aber ich habe auch eine g√§nzlich andere zielsetzung wie er. erschwerend kommt hinzu, das wir fast nichts √ľber ihn wissen. weder wie er isst, nach wie er lebt, was er macht, wie er bisher vorgegangen ist, wie er trainiert usw usw. von daher k√∂nnen wir ihm nur von allzu desastr√∂sen vorhaben abraten ( haben wir getan ) und ihm alternativen aufzeigen ( haben wir auch getan ). seine lehren muss er selber daraus ziehen. und da er schon l√§nger mit dem thema di√§t und abnehmen usw besch√§ftigt ist und er selber am besten wei√ü, was er macht, wird er schon wissen, ob er sich das ganze zumuten kann und will.
nicht jeder geht so an die grenzen wie die meisten von uns hier. und wenn man bei einem solchen plan, die intensit√§t nur ein bissel runterschraubt, ist die gefahr eines √ľbertrainings weit geringer als die aussichten auf einen erfolg.
das ist meine meinung. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung Supplementierung
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2010 13:40 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
ich denke eher er wird sich damit kein gefallen tun und davon sollte man ihm abraten ;-)

ne saubere diät bei der der hormonspiegel auch normal bleibt bringt auf lange sicht mehr als so was.
aber naja er kann es ja mal versuchen, ich w√ľrde die intensit√§t dennoch erstmal lockerer halten und dann evt anheben.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 34 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: