Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:50
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 5   [ 72 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 13:08 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
p.s. Nat√ľrlich MUSS es nicht helfen, aber mir und vielen hilft es - das deutet eben drauf hin, dass der Melatoninhaushalt oft gest√∂rt ist.

Trainingsinduziert durch zu viel Cortisol kann er auch gestört sein.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 13:43 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Zitat:
Matthias@Peak hat geschrieben:
Man muss es ja nicht wie in der Psychatrie machen und jedem gleich Rohypnol verschreiben ;)
Sorry, aber da hast Du ein völlig falsches Bild von "der Psychiartie".

Schlafstörungen mit suchterezugenden Medikamenten zu behandeln, das machen wir eher selten, weil wir das sehr kritisch sehen.


NAAAJAA das glaube ich jetzt aber eher weniger ;)

Deine eigene Haltung in Ehren, denke ich ist das in der Praxis der Psychatrie und Schulmedizin eher Gang und Gebe.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 14:20 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Vistamin hat geschrieben:
Doch, es ist so.

Eine Minderheit, leider trotzden immer noch beachtliche Zahl v.a. an niedergelassenen Allgemeinmedizinern missachtet (wie ich finde verantwortungsloser Weise) die allgemein bekannten Regeln der Verordnung von Benzodiazepinschlafmitteln. :-XX
Entweder aus falsch verstandenem Pseudogutmenschentum, oder damit die Patienten halt zufrieden sind.

Die meisten wollen ja um Gottes Willen niemals nicht mal zu einem Psychologen mit ihren Schlafstörungen. Schwellenängste und zu anstrengend. Oder am Lebensstil etwas ändern. ;-O

Wir in der Psychiatrie m√ľssen dann die Auswirkungen auffangen.


Ich bin mir sicher, wir k√∂nnten einen Test machen und ich besorge dir fast jedes Medikament mit einem Gespr√§ch beim Schulmediziner. Auch Reyphnol. Und ich wei√ü auch, dass Reyphnol oft in der Psychatrie zum Einsatz kommt. Mit Valium werfen die Psychater und √Ąrtze auch rum wie mit Smarties. Teilweise sicher richtig, aber das Problem was ich sehe, dass ihr abgeh√§rtet seid und deshalb von "weichen Drogen" wie Melatonin oder 5-Htp wenig haltet ;)

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 14:27 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
"Wir in der Psychiatrie"


Als was arbeitest du in der Psychiatrie?

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 14:31 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
Ah ok, gut danke.
Bestimmt spannender Job.

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 14:32 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Komm lassen wir das, das f√ľhrt zu nix.
Du hast recht und ich meine Ruhe.

Die Welt ist sch√∂n, es gibt keine Korruption, keine Kriminalit√§t und vorallem keine unseri√∂sen √Ąrzte. Prost.

:-L

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 14:42 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Vistamin hat geschrieben:
Nicht beleidigt sein, Matthias.

Zum Thema verantwortungslose √Ąrzte habe ich doch gerade etwas geschrieben.

Du kannst mir nun bitte nicht unterstellen, ich w√ľrde alles sch√∂n f√§rben!
Damit liegst Du klar daneben.


Ich glaube einfach dein Glaube an die gute Welt und die ehrlichen Mediziner ist zu positiv. Meiner vllt zu negativ! Ich denke die Wahrheit trifft sich wie immer in der Mitte.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 17:05 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Probier ne Flasche Wein, oder auch zwei und ich versichere dir du wirst schlafen!

Mal ne Frage. Was nimmt der Threadhersteller denn zum Training?

Coffein Tabs? Hellburner? Pump Produkte mit Energizern?

Hellburner nach 16 Uhr ich hab auch Schlafstörungen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 20:55 

Registriert: So Sep 18, 2011 9:45
Beiträge: 188
Kamil.A hat geschrieben:
Dein Einnahmeschema deutet nicht gerade auf ein Verst√§ndnis f√ľr solche Mittel hin. 12mg Melatonin ist viel, zu viel wenn man es nicht gewohnt ist. F√ľr mich sieht es so aus, als ob du mal wirklich zu nem Arzt musst, ins Schlaflabor oder zum Psychologen. Schlafprobleme sind oft psyschich bedingt, vorallem wenn 12mg Melatonin NICHT wirken.

Was mich irritiert: Wenn du doch mit deiner vorherigen Kombination gut schlafen konntest, wieso nimmst du dann noch Melatonin und hast keine Wirkung? Du hast es ja zusätzlich genommen, also das GABA und Trypthophan sollte ja eigentlich wirken....



Wie ich vorher geschrieben habe, hilft mir die Kombo aus Tryptophan und Gaba leider nicht dabei, schneller einzuschlafen sondern nur dabei, am schlafen zu bleiben wenn ich erst mal eingeschlafen bin.

Vom Melantonin hatte ich mir halt jetzt erhofft dass ich schneller einschlafen kann.

Habe mir jetzt noch mal Tabletten bestellt die Sublingual wirken.
Mal sehn ob das besser wirkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 22:02 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Wie gesagt, geh zum Doc!

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 22:07 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
Vistamin hat geschrieben:
Hast schon gelesen, was ich geschrieben hatte incl. des Links?

Der Threadsteller nimmt es zur Nacht und nicht f√ľr den Mittagsschlaf. ;)

Und f√ľr den normalen Nachtschlaf bei normalem Tag-/Nachtrhythmus ist Melatonin meist v√∂llig wirkungslos, was auch v√∂llig logisch ist, wenn man Wirkmechanismus und Physiologie kennt.


Der Wirkmechanismus w√ľrde mich mal interessieren. Wei√üt du da genaueres?

K√∂nnte man bei einem normalen Tag-/Nachtrhythmus nicht trotzdem durch Melatonin bezwecken, dass der Schlaf fr√ľher einsetzt?

Sagen wir normalerweise geht die Person immer um 24 Uhr schlafen. Will nun aber in Zukunft eine Stunde fr√ľher schlafen gehen. W√ľrde da Melatonin nicht auch helfen, die M√ľdigkeit fr√ľher herbeizuf√ľhren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2012 1:23 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Melatonin

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2012 7:45 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Also ich kann nur berichten,als ich paar Monate Schlafstörungen hatte,keine 5 Minuten später von meinem Doc mit Diazepan nach Hause geschickt wurde.
War oder ist zum Teil noch psychisch bedingt.Von einem Psychiater h√§llt er gar nichts,da diese nur teuer sind und im Endeffekt hilft man sich am besten selbst,√ľber die Zeit.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2012 10:29 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Richtig!Allgemeinmediziner.
Habe nicht mal ein Rezept bekommen.Hat er mir gleich aus einem Hinterkammerl geholt und in die Hand gedr√ľckt.
War fl√ľssig.Also Tropfen zum einnehmen.
Verwendet habe ich es dann doch lieber nicht.
Habe es ja schon in meinem Thread damals gepostet.
Paar Tage sp√§ter war ich bei meiner Zahn√§rztin zur Routine und die meinte das es da etwas besseres gebe gegen Depris und Schlafst√∂rungen.Schwups...hatte ich ein Rezept √ľber Alprazolam in der Hand.Sie gibt es Leuten um die Nervosit√§t vor einer Zahnbehandlung zu senken.
Dachte nie das es so leicht ist an solche Medis zu kommen.
√úberhaupt √ľber Alprazolam habe ich einige Horrorgeschichten in diversen Foren gelesen.

Meine Supplementation vor dem zu Bett gehen ist obligatorisch folgende.
Zink 50mg
GABA 3Kapseln
B-Vitamine.
Glutamin 10g

Falls n√∂tig greife ich gelegentlich auf ein Produkt zur√ľck,welches 5htp und 6mg Melatonin enth√§llt.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2012 11:02 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
shut up and train hat geschrieben:
Trypto ist sicherlich ein Versuch, kann aber nicht die Ursache der Schlafstörung beheben.
...

...die Ursache eliminiert oder euch damit auseinandersetzt, sodass sich die Situation f√ľr sie √§ndert...

Ich spreche mich immer noch daf√ľr aus, dass die Ursache (Stress, Leistungsdruck, √Ąngste uvm.) gefunden und beseitigt werden muss!

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 5   [ 72 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: