Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:50
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 5   [ 72 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 3:22 

Registriert: Mi Apr 20, 2011 20:02
Beiträge: 137
Sowohl als auch. Chef lacht einen vor Kollegen aus, weil er das statistische Model nicht versteht, Kollegin druckt Emails an Studenten aus und haengt diese ans schwarze Brett, Kollegen machen sich lustig wenn man sie fragt ob sie auch einen Cappuccino moechten und fragen warum man denn zur Promotion angenommen wurde, denn man hat ja nur im Osten studiert, etc..

Nun ja, also Trypthophan, Glutamin scheinen zu helfen.

Sportliche Gruesse

Sportler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 12:47 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
Du musst wissen ich hasse jegliche Art von Mobbing, nicht weil ich selber gemobbt worden bin, sondern weil ich gesehen habe, wie andere darunter leiden mussten.
Auf meiner Schule ist mobbing eigentlich gar nicht vertreten.
Liegt vielleicht daran, dass ich aufm Gymnasium bin. Kein Plan.

In deinem Fall ist das Problem, dass dein Chef da mit macht.
Ja deine Kollegin hätte keine Lust mehr zu arbeiten, wenn die das mit mir machen würde.

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: So Feb 05, 2012 15:01 

Registriert: Mi Apr 20, 2011 20:02
Beiträge: 137
Du hast voellig Recht. Versuche mal dich als Mann gegen das Mobbing einer Frau zu wehren - keine Chance bei der "Gleichstellungsbeauftragten" an der Uni. Der kollegiale Umgang mit den Studenten ist nicht passend, aber das Ausdrucken von Emails ist in Ordnung. Der Chef hat eingesehen dass sein Verhalten und das der anderen nicht in Ordnung war und hat sich entschuldigt. Damit war fuer mich die Sache erstmal erledigt. Die lieben Kollegen sind nun auch anderen Lehrstuehlen oder schon weg.

In der Unternehmensberatung ist es noch schwerer wenn man die Sauferei nicht mitmacht, weil man keinen Alkohol vertraegt und am naechsten Tag einen 12-14 Stunden Tag hat, und lieber noch Sport treibt soweit moeglich. Egal, ist Geschichte.

Der Sport ist mir wichtiger als solche Dinge.

Der Schlaf ist auch ohne Sport sehr wichtig um ausgeruht im Beruf seine Leistung, geistig wie physisch, zu erbringen.

Sportliche Gruesse

Sportler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mo Feb 06, 2012 8:05 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Da bleibt leider nur eine Lösung: weg da!
Auch wenn es hart rüberkommen mag, aber eine solch verfahrene Situation lässt sich in den seltensten Fällen wieder "einrenken".

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mo Feb 06, 2012 12:52 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Als ich empfehle für solche Situationen einen Testosteronbooster! Der macht einen härter & schlagfertiger.

Nein mal erst, ich sehe das anders Sportler. So fern deine Beiträge hier "echt" sind, was ja viele bezweifeln und ich mir nicht sicher bin, dann wehre dich! Das ist der einzige Weg. Abhauen bringst nix. Zeig denen wo der Ziegenbock den Honig hat und lass dich nicht ausnutzen. Viele Menschen denken sie können faxen mit anderen machen, denen sollte man zeigen, dass es so nicht geht.

Und tatsächlich kann mehr Testosteron dabei helfen ;)

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mo Feb 06, 2012 13:42 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Gibt doch sicher ne Mitarbeitervertretung oder so, wo man anonym sein kann? Selbst wenn nicht, dann halt ne Zivilklage, Mobbing wird mittlerweile etwas "härter" genommen.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Feb 07, 2012 18:26 

Registriert: So Sep 18, 2011 9:45
Beiträge: 188
ike hat geschrieben:
Also wie vorher schon erwähnt habe ich mir jetzt noch mal melantonin sublingual geholt und obwohl ich eigentlich schon gar keine hoffnung mehr hatte dass es überhaupt was bringen wird bin ich davon jetzt schwer begeistert.

Habe es jetzt extra mehrere tage hintereinander genommen um sicher zu sein das es was bringt und tatsächlich:
Ich schlafe damit jetzt sehr viel schneller ein.

Das zeug bringt also doch etwas nur durch den darm kommt es wohl nich durch...

Ich hab aber noch eine frage zum melantonin vielleicht kann mir die ja einer von euch beantworten.

Und zwar habe ich auf einer anderen seite gelesen das melantonin supps den testosteronspiegel senken sollen.es stand allerdings nichts dabei wo denn dieses “wissen “herkommen soll oder wie das erwiesen worden wäre.

Schon mal jemand was darüber gehört?




Keiner ne ahnung dazu?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Feb 08, 2012 11:13 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Das ist veraltet. Normale Dosierungen Melatonin senken den Testosteronspiegel nicht.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Feb 08, 2012 11:47 

Registriert: So Sep 18, 2011 9:45
Beiträge: 188
Matthias@Peak hat geschrieben:
Das ist veraltet. Normale Dosierungen Melatonin senken den Testosteronspiegel nicht.



Alles klar, danke für die antwort.

Wie bereits gesagt gab es zu dieser behauptung keinerlei quellen angaben was mich gleich etwas stutzig gemacht hat...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Fr Feb 17, 2012 18:59 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Im Supplementratgeber steht auf Seite 61:

Vermeiden Sie auch möglichst folgende Testo-
steronhemmer, denn Sie schaden mehr als
allgemein angenommen:
....
– hochdosierte Melatoninsupplements


Das steht dort schon viele Jahre und ich frage mich, was hier hochdosiert heißt. Ein Glück muss ich mir darüber in der Praxis keine Gedanken machen. Insofern ist es mir egal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Sa Feb 18, 2012 12:19 

Registriert: So Sep 18, 2011 9:45
Beiträge: 188
fraxinus hat geschrieben:
Im Supplementratgeber steht auf Seite 61:

Vermeiden Sie auch möglichst folgende Testo-
steronhemmer, denn Sie schaden mehr als
allgemein angenommen:
....
– hochdosierte Melatoninsupplements


Das steht dort schon viele Jahre und ich frage mich, was hier hochdosiert heißt. Ein Glück muss ich mir darüber in der Praxis keine Gedanken machen. Insofern ist es mir egal.



Das ist ja mal blöd.
Weiß jemand ab welcher menge melantonin sich negativ auf das testosteron auswirkt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mo Feb 20, 2012 11:34 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Wie ich schrieben, das ist veraltet und bei normalen Dosierungen gibt es keine Probleme.

Wenn du also 3-5 mg Melatonin nimmst, passiert gar nichts.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass bei 10 mg auch nicht viel negatives passiert. Aber 10 mg ist eh mehr als man brauch, wenn man es brauch.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 5   [ 72 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: