Aktuelle Zeit: Mo Dez 10, 2018 18:18
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 5   [ 72 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 11:04 

Registriert: So Aug 14, 2005 23:28
Beiträge: 131
Hallo zusammen,

meine Freundin schl√§ft seit l√§ngerer Zeit sehr schlecht ein. Sie kommt aus dem Gr√ľbeln nicht raus, kann den Kopf nicht abschalten. Ein Arzt hat ihr ein Antidepressivum verschrieben, was sie zwar schlafen l√§sst, aber auch sonst sehr matschig und m√ľde macht. Au√üerdem ist ihr die Keule zu stark.

Ich dachte deshalb an eine Supplementierung mit GABA und/oder L-Tryptophan.

Kann man die beiden Supps kombinieren?

Ich habe auch gelesen, dass eine orale Supplementierung von GABA wirkungslos sein soll, da GABA die Blut/Hirnschranke nicht √ľberwinden k√∂nne. Was ist da dran? (Quelle: https://dr-bieger.de/gamma-amino-butters ... r-wirkung/)

Bin gespannt auf eure Antworten.

Lg,

cyrus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 11:25 

Registriert: Di Sep 06, 2011 2:57
Beiträge: 25
Ich w√ľrde dir Melatonin empfehlen, das ist definitv effektiver.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 11:25 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Trypto ist sicherlich ein Versuch, kann aber nicht die Ursache der Schlafstörung beheben.
Ich will keinen Philosophie-Vortrag halten, aber sie/ihr solltet sehen, dass ihr entweder die Ursache eliminiert oder euch damit auseinandersetzt, sodass sich die Situation f√ľr sie √§ndert.
Dann kann sie auch wieder schlafen.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 11:38 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Also Einschlafhilfen nat√ľrlicher Art k√∂nnen auch die Ursache geheben.

Ganz einfach, oft f√ľr Stress zu Schlafprobleme und die Schlafprobleme zu weiterem Stress. Nimmt man Gaba oder Tryptophan = mehr und besserer Schlaf = weniger Stress = irgendwann nat√ľrlich besserer Schlaf.

Desweiteren sind Gaba und Trpytophan auch "Stresshemmer" und so können beide stark helfen die Ursache und das Problem zu beheben.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 14:41 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 20:26
Beiträge: 912
Ich nehme bei stressreichen Tagen immer Tryptophan und bin sehr zufrieden mit der Wirkung.
Schlafe gut ein und am n√§chsten Tag f√ľhle ich mich wie neu geboren :)

_________________
No Pain No Gain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 14:51 

Registriert: So Aug 14, 2005 23:28
Beiträge: 131
Und macht es Sinn, Tryptophan und GABA zu kombinieren? Ist dadurch eine stärkere Wirkung zu erwarten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Di Jan 17, 2012 14:57 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Eher eine optimale Wirkung. Nicht direkt synergetisch aber nat√ľrlich beides wirkt auf seine Weise und so k√∂nnte man es als st√§rker bezeichnen.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 13:19 
Moderator

Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:54
Beiträge: 52
Ich muss Matthias da voll zustimmen:
Ich hatte letztes Jahr auch Phasen, in denen ich nicht einschlafen konnte! Das ist dann irgendwann so stark geworden, dass ich regelrecht Angst vor dem ins Bett gehen hatte, sodass ich erst recht nicht schlafen konnte. Somit hat die Schlaflosigkeit nur zu weiterem Stress und damit zu weiterer Schlaflosigkeit gef√ľhrt.

Gaba in Kombination mit Tryptophan hat mir damals geholfen schneller einzuschlafen und vorallem durchzuschlafen.

Ich kann es definitiv empfehlen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 16:04 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beiträge: 1472
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Beides zusammen hat bei mir am besten gewirkt und regenerativ und stimmungsmäßig auf jeden Fall geholfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 17:27 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Mir personlich hilft ZMA sehr gut, mich zu entspannen.
Zusammen mit Taurin kann ich sehr gut schlafen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 19:07 

Registriert: So Sep 18, 2011 9:45
Beiträge: 188
Ich nutzte jetzt auch seit etwa einer Woche GABA und Tryptophan vor dem schlafen, nehme aber zusätzlich noch drei Kapseln Glutamin.

Ich hatte schon immer Probleme mit dem einschlafen und auch mit dieser Kombo kann ich nicht behaupten besser oder schneller einzuschlafen, aber wenn ich erst mal schlafe, dann deutlich besser.

Schlafe jetzt oft durch (f√ľr mich v√∂llig ungew√∂hnlich), wenn √ľberhaupt wache ich nur noch einmal pro Nacht auf.

Effekt ist, dass ich mich bereits etwas entspannter und ausgeglichener f√ľhle.
Ich hoffe dass sich der Effekt noch verstärkt und irgendwann auch das einschlafen leichter wird.

Um √ľberhaupt erst mal aus diesem Teufelskreis raus zu kommen sind diese Supps aber definitiv zu empfehlen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 19:42 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
ike hat geschrieben:
Ich nutzte jetzt auch seit etwa einer Woche GABA und Tryptophan vor dem schlafen, nehme aber zusätzlich noch drei Kapseln Glutamin.

Ich hatte schon immer Probleme mit dem einschlafen und auch mit dieser Kombo kann ich nicht behaupten besser oder schneller einzuschlafen, aber wenn ich erst mal schlafe, dann deutlich besser.

Schlafe jetzt oft durch (f√ľr mich v√∂llig ungew√∂hnlich), wenn √ľberhaupt wache ich nur noch einmal pro Nacht auf.

Effekt ist, dass ich mich bereits etwas entspannter und ausgeglichener f√ľhle.
Ich hoffe dass sich der Effekt noch verstärkt und irgendwann auch das einschlafen leichter wird.

Um √ľberhaupt erst mal aus diesem Teufelskreis raus zu kommen sind diese Supps aber definitiv zu empfehlen!


Wenn es so ark ist, vielleicht auch mal Melatonin mit der Kombi testen. Aber beides wird auf Dauer sicher auch Erfolg bringen.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 19:52 

Registriert: So Sep 18, 2011 9:45
Beiträge: 188
Matthias@Peak hat geschrieben:
ike hat geschrieben:
Ich nutzte jetzt auch seit etwa einer Woche GABA und Tryptophan vor dem schlafen, nehme aber zusätzlich noch drei Kapseln Glutamin.

Ich hatte schon immer Probleme mit dem einschlafen und auch mit dieser Kombo kann ich nicht behaupten besser oder schneller einzuschlafen, aber wenn ich erst mal schlafe, dann deutlich besser.

Schlafe jetzt oft durch (f√ľr mich v√∂llig ungew√∂hnlich), wenn √ľberhaupt wache ich nur noch einmal pro Nacht auf.

Effekt ist, dass ich mich bereits etwas entspannter und ausgeglichener f√ľhle.
Ich hoffe dass sich der Effekt noch verstärkt und irgendwann auch das einschlafen leichter wird.

Um √ľberhaupt erst mal aus diesem Teufelskreis raus zu kommen sind diese Supps aber definitiv zu empfehlen!


Wenn es so ark ist, vielleicht auch mal Melatonin mit der Kombi testen. Aber beides wird auf Dauer sicher auch Erfolg bringen.



Wenn du mir ein gutes Melatonin Produkt empfehlen kannst w√ľrde ich das auch gern mal testen.Von Peak gibts da ja leider (noch?) Keines.

Vielleicht per PM? Wir wollen ja hier keine Werbung machen : D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 20:13 

Registriert: Di Sep 06, 2011 2:57
Beiträge: 25
Melatonin ist verschreibungspflichtig, deswegen bieten es auch die wenigsten an.
Scitec hat Melatonin im Shop, bestellen kann man es bei gigasnutrition, die auch Peak-Produkte verkaufen.
√úberdosieren w√ľrde ich es nicht, immerhin ist es ein Schlafhormon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besser schlafen mit GABA und Tryptophan?
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 20:15 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
Matthias@Peak hat geschrieben:
ike hat geschrieben:
Ich nutzte jetzt auch seit etwa einer Woche GABA und Tryptophan vor dem schlafen, nehme aber zusätzlich noch drei Kapseln Glutamin.

Ich hatte schon immer Probleme mit dem einschlafen und auch mit dieser Kombo kann ich nicht behaupten besser oder schneller einzuschlafen, aber wenn ich erst mal schlafe, dann deutlich besser.

Schlafe jetzt oft durch (f√ľr mich v√∂llig ungew√∂hnlich), wenn √ľberhaupt wache ich nur noch einmal pro Nacht auf.

Effekt ist, dass ich mich bereits etwas entspannter und ausgeglichener f√ľhle.
Ich hoffe dass sich der Effekt noch verstärkt und irgendwann auch das einschlafen leichter wird.

Um √ľberhaupt erst mal aus diesem Teufelskreis raus zu kommen sind diese Supps aber definitiv zu empfehlen!


Wenn es so ark ist, vielleicht auch mal Melatonin mit der Kombi testen. Aber beides wird auf Dauer sicher auch Erfolg bringen.


Wie sieht es denn mit Melatonin aus? Es soll ja mittlerweile angeblich eine rezeptfreie Version in deutschen Apotheken geben. Jedoch war diese in den zwei Apotheken, in denen ich nachgefragt hab, nicht lieferbar und konnte komischerweise auch nicht bestellt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 5   [ 72 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: