Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 14:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Fr Aug 08, 2008 14:30 

Registriert: So Aug 03, 2008 10:57
Beiträge: 24
Ich Gr√ľsse euch!
Wie wärmt ihr euch vor dem training auf um die einzelnen Muskelgruppen beim Training in der richtigen Temperatur zu haben??

habt ihr da spezielle Metoden??

Mfg. Fronti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Fr Aug 08, 2008 14:42 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Bisschen Rad/Laufen um die Frequenz zu bekommen und anschlie√üend einfach ein paar aufw√§rms√§tze f√ľr die jeweilige √úbung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Fr Aug 08, 2008 18:25 

Registriert: Do Jul 31, 2008 15:28
Beiträge: 139
Wohnort: Karlsruhe
Genau ich fahr auch immer erst ein bischen Rad und
dann fang ich langsam an mit den √úbungen.

_________________
Schweiß ist wenn Muskeln weinen!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Sa Aug 09, 2008 14:12 

Registriert: Do Jun 28, 2007 13:37
Beiträge: 191
jep , ich mach immer so 20 wiederholungen mit nem leichten gewicht aber trotzdem saubere ausf√ľhrung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Mo Aug 11, 2008 6:09 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
und womit w√§rmt ihr euch vor dem radfahren auf?? schlie√ülich belastet ihr den muskel dort ja auch.... und m√ľsstet ihn somit aufw√§rmen.... :roll: :wink:

hehe... naja, ihr wisst ja, das ich mich nie aufwärme, weil ich die theorie vertrete, dass das nicht nötig ist. aber das ist schon eine recht radikale ansicht...ich weiß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Mo Aug 11, 2008 7:07 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ein muß ist es nicht.

@Silver

Du machst ja aber dennoch den ein oder anderen Aufw√§rmsatz f√ľr die Zielmuskelgruppe oder ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Mo Aug 11, 2008 7:56 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
n√∂. meistens nicht. manchmal mache ich einen satz mit ca 70% zu anfang.... aber selten. es ist doch so: wenn ich ins studio gehe und setze mich aufs fahrrad um mich aufzuw√§rmen, mache ich das mit kalten muskeln. also m√ľssen die muskeln gleich "anspringen". dasselbe ist es, wenn ich ans gewicht gehe und mit einem gewicht f√ľr 10 wiederholungen arbeite. letztlich genau dasselbe. mir leuchtet einfach nicht ein, warum ich kraft und zeit damit verschwenden soll, mich vorher 10 minuten auf ein ergometer zu setzen. die intensit√§t?? no, sir!! wenn ich mit einem gewicht trainiere, mit dem ich √ľblicherweise 10 wdh schaffe, ist es dasselbe als wenn ich 10 minuten bei 60% fahre. in beiden f√§llen ist der muskel kalt und muss sofort anspringen.... ausserdem ist es bei mir so, das ich mir bis jetzt alle verletzungen geholt habe, in phasen in denen ich aufw√§rmtraining gemacht habe. ohne hab ich mich noch nie verletzt.
ich lasse ja auch meinen automotor nicht warmlaufen. ist nachgewiesenerweise genauso quatsch. aber wie gesagt... das ist meine pers√∂nliche erfahrung und vorgehensweise die auf √ľber 30 jahren praxis beruht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Mo Aug 11, 2008 10:37 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Auto ok. Ein normales Auto wird auch nicht strapaziert. Ein Rennmotor hingegen schon.
Bzw. ist es bei 1 und 2 Zylindern besser. Es geht um die Ausdehnung des Materials. Beim AUTO ist das egal weil der nicht so belastet wird wie ein Motorradmotor bei 10 000 umdrehungen und mehr.
Wenn das Material nicht auf Temp ist und gleich vollgas gefahren wird kann man schnell probleme bekommen.
Material dehnt sich zu schnell aus oder sonstiges.


Egal. Ich kann zB nicht von 0 auf 100 Gewicht heben. Es gibt soviele kleine Sehnen die im kalten Zustand einfach nicht so gut arbeiten.
Meine Muskeln erm√ľden viel schneller wenn ich mich nicht warm mache.

Sagen wir ich mache 3 Sätze und fange gleich mit 100% an. Dann hab ich mehr Muskelschmerz als Pump.
Ich hab nichtmal die durchblutung und die Herzfrequenz wie wenn ich mich davor locker aufwärme.
Bei 10min Fahrradfahren oder 2 aufwärmsätzen mit 60% geht bestimmt keine merkliche Energie verloren.

Wenn ich mich warm mache kann ich bei den richtigen Sätzen gleich konzentriert und voll loslegenl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beste Aufw√§rmung f√ľr die einzelnen muskelbereiche
BeitragVerfasst: Mo Aug 11, 2008 10:54 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
war ja auch nur ein beispiel.... :wink:

das ist wahrscheinlich auch eine sache der gewohnheit. bei ist es eben so, das ich gleich voll einsteigen kann und mich dabei besser f√ľhle, als wenn ich noch ein aufw√§rmtraining mache. ich sag ja... mein training ist bestimmt nicht f√ľr jeden zu empfehlen. aber f√ľr mich funzt es.
allerdings muss ich sagen, das es bei den leuten, die ich betreue, zu √ľber 90% auch sehr gut funktioniert hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: