Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 0:06
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Do Nov 13, 2008 14:33 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
bitte mal anklickeN
https://www.peak.ag/catalog/Peak-Blog/1 ... -B-22.html
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Do Nov 13, 2008 18:48 

Registriert: So Mai 25, 2008 10:41
BeitrÀge: 19
Hallo Armin,

was ich interessieren wĂŒrde: welche Menge Beta Ecdysteron mĂŒsste man denn laut der aktuellen Studienlage tĂ€glich mindestens zu sich nehmen um einen positiven Effekt zu erhalten?

Und - falls ihr das preisgeben wollt - welche Menge Beta Ecdysteron findet sich denn in 100mg Spinatextrakt (bei euren Proteinen, z.B. im AP Superior, ist ja immer nur die Menge an Spinatextrakt angegeben)?

Danke und Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Do Nov 13, 2008 19:21 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Ich habe die studie - die angaben sind im mmol also musste mann das MW von BE ausrechnen und dann kalkulieren.
Aber meine meinung nach ist die menge von 400-500 mg BE taglich das optimum ( also 5 mg/kg wie in den russischen studien ) optimal.
Ich denke es sind mindenstens 35%.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2008 0:09 

Registriert: Do Jul 10, 2008 12:02
BeitrÀge: 482
Wohnort: Grafenwöhr
@armin
du warst ja der erste der vor jahren schon beta ecdysteron zu deinen top supplements gezÀhlt hast, wÀhrend es von anderen noch heute belÀchelt wird.
die studien sprechen absolut fĂŒr sich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2008 7:50 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
mcalex hat geschrieben:
Ich habe die studie - die angaben sind im mmol also musste mann das MW von BE ausrechnen und dann kalkulieren.
Aber meine meinung nach ist die menge von 400-500 mg BE taglich das optimum ( also 5 mg/kg wie in den russischen studien ) optimal.
Ich denke es sind mindenstens 35%.


Das ist die studie wenn jemand sie aufsuchen will ...

Phytoecdysteroids Increase Protein Synthesis in
Skeletal Muscle Cells
JONATHAN GORELICK-FELDMAN,*,† DAVID MACLEAN,§ NEBOJSA ILIC,†
ALEXANDER POULEV,† MARY ANN LILA,# DIANA CHENG,# AND ILYA RASKIN†
Biotech Center, Cook College, Rutgers University, 59 Dudley Road, New Brunswick, New Jersey 08901;
Hallett Center for Diabetes and Endocrinology, Brown Medical School, Providence, Rhode Island 02912;
and Department of Natural Resources and Environmental Sciences, University of
Illinois, Urbana, Illinois 61801
Phytoecdysteroids, which are structurally similar or identical to insect molting hormones, produce a
range of effects in mammals, including increasing growth and physical performance. To study the
mechanism of action of phytoecdysteroids in mammalian tissue, an in vitro cellular assay of protein
synthesis was developed. In C2C12 murine myotubes and human primary myotubes, phytoecdy
steroids increased protein synthesis by up to 20%. In vivo, ecdysteroids increased rat grip strength.
Ecdysteroid-containing plant extracts produced similar results. The effect was inhibited by a
phosphoinositide kinase-3 inhibitor, which suggests a PI3K-mediated mechanism.
KEYWORDS: Ecdysteroid; ajuga; spinach; protein synthesis; skeletal muscle; myotube; C2C12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2008 8:01 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Frage an Armin oder Heiko ( Finde es nichtmehr)

Wieviel % BE enthÀlt " Spinatextrakt"


Bei CT steht einmal Ecdysteron und einmal Spinatextrakt. Bei Whey Fusion auch nur Spinatextrakt ( BE Haltig)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2008 9:30 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Ungefahr 35 %.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2008 9:48 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
oh, in der analyse wurde es geÀndert ( CT, auf der Homepage)

Aber auf den Eimern stand einmal Spinatextrakt und einmal Beta Ecdysteron.



Bei Whey fusion steht Spinat Extrakt 30mg. Sind nun 30mg Spinatextrakt ( 9,*g BE) oder steht es nur falsch da und es sind 30mg BE aus Spinat ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2008 18:30 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

wir standartisieren bei unserem Spinantextrakt auf 35% Beta Ecdysteron.
Wenn bei unseren Angaben irgendwo Spinatextrakt steht, dann bedeutet das , dass diese Menge Spinatextrakt im Produkt
sind und dass davon 35% reines BE sind.
Wenn irgendwo Beta Ecdysteron ausgewiesen ist, dann bedeutet das dass diese Menge BE drin ist und dass der Extrakt dan etwa
3 mal so hoch ist.

Man muss aber aufpassen, denn BE ist nur ein Ecdysteroid.
1kg frischer Spinat hat 400 bis 500 mg total Ecdysteroids und sind ungefÀhr 200 bis 300 mg Beta Edysteron.
In der Studie wird von den Totalecdysteroids gesprochen und die sind auch in ĂŒblichen Extrakten drin (man kann nicht nach
BE allein extrahieren, die Extraktions- und AusfÀllungsmedien (Wasser , Alkohole usw) nehmen immer ALLES auf, was sich in ihnen
löst bzw. was durch sie ausfÀllt.

Wollte man BE aufreinigen, dann wÀre das nur mit sehr teuren Industrie-ChromatographensÀulen möglich
Ich sehe das , ganz abgesehen vom Preis, auch von der Wirkung her nicht sinnvoll, weil die andernen Edysteroide und auch einige
andere sekundĂ€rstoffe BE synergistisch unterstĂŒtzen.

Wir wissen, dass wir mit unserem Spinatextrakt bei etwa 500 mg pro Tag BE dh. bei etwa 1000 mg Totalecdysteroiden bzw bei 1,5 g
Gesamtextrakt pro Tag die optimale Wirkung haben, aber wir wissen auch, dass eine signifikante (erkennbare) Wirkung bei
1mg BE pro 1 Gramm verzehrtes Protein feststellbar ist.

Alle Dosierungen von oben betreffen kurzzeitige und signifikant erkennbare Wirkung , bei jemand, der vorher kein oder zumindest lange
Zeit kein BE genommen hat.
Das ist was ganz anderes als die tagtĂ€gliche kleine Menge BE , welche wir ĂŒber unsere Proteine zufĂŒhren.

Ganz EHRLICH (WIE ICH EIGENTLICH IMMER SEIN WILL) gesagt, wir haben keinen "gemessenen" Beweiss, dass etwa 10 mg BE pro Proteindrink
wirklich dafĂŒr sorgen, dass dadurch der Muskelaufbau besser als ohne BE wird, aber wir sehen das den Versuch eine langfristige adaptogen Wirkung
mit den Proteinen mitzugeben (ausserdem kann der eine oder andere ja dann noch ein wenige BE als Monosupplement dazu geben).

Ich selbst nehme ja auch Anabolic Protein und seite einigen Tagen gebe ich meinen Jungs (bald 3 Jahre alt) jedem 100 - 120 ml Milch mit 10-12 g
Whey Fusion (schmeck den Rackern besser als AP) UND ICH WÜRDE --- obwohl ich nichts bezĂŒglich BE bei so geringen Verzehrsmenngen beweisen
kann ---- nicht auf den Spinatextrakt (und auch Leucinezusatz) verzichten wollen.
So wie bei Poppey muss man immer etwas weiter schauen... Spinatbrei wurde sicher nicht umsonst als sehr gut , vitalisierend und krÀftigend
fĂŒr Kleinkinder angesehen ... da haben unserer Gross- und Gross Grosselterns etwas gemerkt .
(Heute wird Spinat nicht mehr so gut fĂŒr Kinder angesehen, aber das liegt an dem Nitrat, Nitrit, Nitrosamin und auch an dem OxalsĂ€ureproblem,
das frĂŒher beim im Garten oder auf dem Feld gezĂŒchteten und frisch zubereiteten Spinat nicht ist Gewicht fiel, wohl aber heute, wo 85 % der
Spinaternte in Konserven (auch Babykonserven) gehen... warum das so ist, wÀre zu viel an dieser Stelle.. hÀngt mit Enzymen im frischen Spinat
zusammen, die beim Konservieren verloren gehen und auch an der GewÀchshauskultur , die mehr Nitrat mit sich bringt9

Ah ... und noch was in Richtung Poppey und Spinat macht Babys gross und stark geht:
Warum wird althergebracht in Zentraleuropa Spinat typischer Weise zusammen mit Ei und Kartoffeln (deren Proteine die höchste natĂŒrliche
biologische Wertigkeit haben) verzehrt?
Ich hab mal in alter Literatur herumgesucht und gefunden, dass vor 1900 das als besonders krĂ€ftigende Mahlzeit fĂŒr schwer Arbeit empfohlen
wurde und nicht wegen dem Geschmack ... ist schon interessant oder?
Und bei einer Spinatmahlzeit hat frĂŒher sicher auch niemand 1 kg Spinat gegessen und das wiederum heisst, dass man durchaus davon ausgehen
kann, dass auch kleine Spinat bzw. Phytosteroid bzw. Beta Ecdysteron mengen, die mehrmals pro Woche mit proteinreicher Nahrung gegessen
werden, was bringen sollten.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Do Sep 03, 2009 7:27 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Zitat:
[DR_P;379714371]I have been using a German product with a 50% ecdysterone extract from spinach. at half a gram per day this stuff blew me away.

you may want to look at peak.ag and then select the english version. Look for Ergogenics and then for Ecdysone. Great great product.

Zitat:
It's the Ecdysone FX that is effective.
The effects I noticed were that I could ingest much more calories without gaining fat. The recomposition effect (more lean mass, less adipose tissue) was better than on anything else I had taken previously. If I remember correctly, I used it at around 600 mg/d.



Die Amis wissen langsam wo der "richtige" BE zu finden ist ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Fr Sep 04, 2009 7:18 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
BeitrÀge: 1001
sollte man lieber zum standartisieren "Ecdysone FX" oder zum turkesteron kombi produkt "ecdysone" greifen? oder ist das mehr oder weniger glĂŒckssache mit "ecdysone" ob man bei einem kauf ein hochwertigeres oder "minderwertigeres" extrakt (da nicht standartisiert) erhĂ€lt als mit Ecdysone FX ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Di Sep 08, 2009 13:39 

Registriert: Do Jul 06, 2000 0:01
BeitrÀge: 325
Wohnort: Wien
bringe die frage wieder kurz nach oben.
wenn ich mir die produkte ansehe und die angaben vergleiche, dann sieht das so aus:

Ecdysone: Pflanzenextrakt* 125 mg / Kapsel (* Beta-Ecdysteron-Turkesteron-Extrakt)

Ecdysone FX: 100mg Beta-Ecdysteron / Kapsel

was heisst das nun? wieviel beta-ecdysteron ist denn jetzt in ecdysone - es wird ja "nur"
von einem extrakt geredet und nicht wie beim ecdysone fx der effektive anteil angegeben!?

und was bringt das turkesteron im ecdysone noch zusÀtzlich?

was uns dann zur frage bringt: ecdysone oder ecdysone fx?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beta Ecdysteron
BeitragVerfasst: Mi Sep 16, 2009 11:30 

Registriert: Do Jul 09, 2009 11:48
BeitrÀge: 60
Wohnort: MĂŒnchen
Auf den Seiten 90 und 91 (!) des Supplementeratgebers steht diesbezĂŒglich ein Hinweis!

GrĂŒĂŸe

_________________
Tobias70, geb. 1970
Derzeit verwendet: CT (normal), X-Pump Fusion bzw. DETONATOR, APF, BCAA TST, FettsÀuren, Mineralstoffe, Vitamine, Enzyme, Arthro Stack, Builtup, ZMA


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: