Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 11:50
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bewertung meines Ernährungsplans
BeitragVerfasst: Mi Jun 15, 2011 13:07 

Registriert: Do Mai 26, 2011 13:12
Beiträge: 13
Hallo,

ich habe meine Diät beendet und möchte mein Gewicht nun halten und qualitative Muskelmasse aufbauen, ohne viel Körperfett zuzulegen.

Zu mir:
21 Jahre
Größe: 183cm
Gewicht: 87kg

Ich strebe so 3000-3200kcal pro Tag an.

Frühstück 7:30 Uhr:
60gr Haferflocken, 30gr APF, 400ml Milch.

Frühstück 2 9:30 Uhr:
100gr Haferflocken, 250gr Magerquark.

Mittagessen 12:30 Uhr:
100gr Reis, 200gr Putenbrust, 300gr TK-Gemüse (meistens Kaisergemüse).

Nachmittagssnack 15:30 Uhr:
Banane und/oder Apfel

Pre-Shake 17:45 Uhr:
1 Dosis Plutonium

Training 18:15-20:00 Uhr (inkl. Aufwärmen, Abwärmen, Dehnen und Satzwechsel mit meinen Trainingspartnern).

Post-Shake 20:00 Uhr:
1 Dosis Createston

Snack vorm Abendbrot 21:30 Uhr:
Tomate, Eisbergsalat und Gurke

Abenbrot 22:30 Uhr:
250gr Magerquark mit 30ml Öl (Raps-/Lein-/Walnuss-/Olivenöl, wechselt ab, meistens mische ich 2 Öle mit jeweils 20:10ml Anteil), 25gr Cashew- oder Walnüsse.


Die gr-Angaben erreiche ich nicht jeden Tag genau, deswegen schwankt der Plan zwischen 3000-3200kcal.

Das Geflügelfleisch wechselt ab und an ab mit Fisch oder Rind. Das TK-Gemüse wechselt auch ab und an. Anderes Obst wird auch gegessen.

Nährwerte gesamt: ~3200kcal, 70gr Fett, 395gr Kohlenhydrate, 251gr Protein.

Abends verzichte ich bewusst auf Carbs, da ich gelesen habe, dass man Abends auf Carbs in Kombination mit Fett verzichten soll. Stimmt das?

Wie findet ihr den Plan?

Gruß
kiefer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewertung meines Ernährungsplans
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2011 9:16 

Registriert: Do Mai 26, 2011 13:12
Beiträge: 13
Okay, hieße für mich also ca. 15-20gr mehr Fett einbauen.
Morgens könnte ich dann die Nüsse essen, Mittags könnte ich noch Leinöl oder so in das Mittagessen mischen, abends würde ich wie gehabt die 30ml Öl in den Quark mixen.

Damit das mit den Gesamt-Kcal weiterhin passt, würde ich ein paar Carbs reduzieren.

Wenn das so deinen Vorstellungen entspricht, dann hätte ich "das Problem", dass Fett und Carbs zusammen aufgenommen werden, was m.M.n., wie oben geschrieben, nicht optimal ist.
Stimmt das überhaupt, dass man Carbs und Fette weitestgehend trennen sollte (Stichwort Insulinausschüttung).

Danke :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewertung meines Ernährungsplans
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2011 9:56 

Registriert: Do Mai 26, 2011 13:12
Beiträge: 13
Vielen Dank! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewertung meines Ernährungsplans
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2011 22:52 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Ich würde so 30min nach dem CT noch einen Post-Post APF Shake einbauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: