Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 13:48
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 5   [ 62 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do Feb 25, 2010 7:36 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Zitat:
der beste beitrag, den ich seit ewigen zeiten gelesen habe! 100% agree. genau so ist es.
mit meiner betrachtungsweise wollte ich auch nur oberflÀchlich auf die thematik an sich hinweisen... aber diese degenerativen effekte treten ja offensichtlich ab einem bestimmten zeitpunkt in jeder "hochkultur" auf und zwingen sie in die knie.


100% agree

Schlimm das solche Foren wie hier (deren Teilnehmer) leider nur eine ganz kleine Teilmenge der Menschen darstellen bzw. sich in solchen Foren immer eine bestimmte Art von Menschen aufhÀlt, die vieles versteht aber zu einer absoluten Minderheit gehört.

PS: Das mit den Hochkulturen stimmt 100%, neben dem Klimawandel war das auch in frĂŒheren Epochen sicher eine der bedeutensten Monofaktoren (insbesondere im römischen Imperium), in der historischen Diskusssion spielt es nat. keine Rolle :!: Heite sind diese Tendezen aber noch deutlich stĂ€rker (bzw. wirken schneller) dank allgemein zugĂ€nglicher VerhĂŒtung und dem wunderbaren "Sozialstaat".

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do Feb 25, 2010 8:02 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
BeitrÀge: 862
Tiefer gehen ist immer gut :D .

Diese Dysgenetic-Geschichte verfolge ich auch seit einiger Zeit - sehr interessant. Allerdings komme ich mit jeder philosophierten Stunde immer mehr zu dem Schluss, dass viele - wenn nicht alle - "Probleme" (die AnfĂŒhrungszeichen, weil viele selbst auferlegt und gar keine Probleme sind) unserer Zivilisation mit dem Ablehnen unserer Wurzeln zusammenhĂ€ngen. Wir bĂŒrden uns beispielsweise eine Ethik auf (!!!), die uns ĂŒberhaupt nicht gerecht wird und verleugnen damit unsere IdentitĂ€t. Wie soll irgendetwas funktionieren, wenn man die Wahrheit unterdrĂŒckt ?

Als Beispiel finde ich das Wort "Egoismus" sehr gut und vor allem von sehr zentraler Bedeutung. Das Wort hat ein recht negatives Image in unserer Gesellschaft. Dabei tun wir ALLES :!: :!: :!: letztendlich NUR aus egoistischen GrĂŒnden. Bitte verschont mich jetzt mit Beispielen wie "aber wenn ich meiner Freundin Blumen mitbringe, mache ich das nur fĂŒr sie". Man macht es natĂŒrlich letztlich fĂŒr sich selbst, weil man dabei dann ein gutes GefĂŒhl hat und einer Norm entsprechen will. Auch ich selbst (und auch alle anderen hier) schreibe hier natĂŒrlich nicht, um irgend einem Unbekannten zu helfen, sondern nur, weil ich mich selbst damit aufwerte oder mich danach besser fĂŒhle. Ja und ? Gleichzeitig tue ich sicher Gutes und helfe vielleicht einigen, was ich ja auch befĂŒrworte. Aber wir sollten unser "was ist es in sich selbst" nicht verleugnen. Eine Gesellschaft, die auf "falschen" Idealen aufbaut, ist zum Scheitern verurteilt.

Wenn wir anfangen, unseren Egoismus zu akzeptieren, haben wir vielleicht eine Chance. Aber eine Chance worauf ? Vielleicht sind wir einfach, wie wir sind und mĂŒssen es nur akzeptieren. Ein BB der stofft, ist letztlich nur konsequent in seinem Weg, das Maximum zu erreichen. Die Gesundheit, die SilverHawk angesprochen hat ist der einzige Nenner, der unumstĂ¶ĂŸlich ist. Aber das muss jeder selbst wissen.

Das Stoffen wird nie aufhören, warum auch ? Wir sollten nur frei darĂŒber reden, abwarten was passiert und uns eine EIGENE Meinung bilden (nicht das nachplĂ€ken, was als richtig oder falsch propagiert wird). Sonst sind wir letztlich (frei nach Wecker) ein "Volk von Phagozyten", die alles verwerten, was wir aufgetischt bekommen (sind wir ja jetzt schon). Und deshalb noch mal Wecker: "Man muss weiter kĂ€mpfen, auch wenn die ganze Welt an Arsch offen hat, oder grad deswegen". Die Ehrlichkeit ist das grĂ¶ĂŸte Gut, was wir haben und wird jeden Tag mit FĂŒĂŸen getreten.

Mann, geht es mir gut jetzt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
GrĂŒĂŸle aus der (Feinstaub)Zentrale WĂŒrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do Feb 25, 2010 11:38 

Registriert: Di Apr 28, 2009 19:43
BeitrÀge: 408
Sollte es hier nicht mal nur um BE gehen...? 8O


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do Feb 25, 2010 11:55 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
BeitrÀge: 862
:oops: sorry - ich ... hast natĂŒrlich Recht.

_________________
GrĂŒĂŸle aus der (Feinstaub)Zentrale WĂŒrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 10, 2010 21:02 

Registriert: Sa Nov 07, 2009 15:06
BeitrÀge: 95
Der McAlex hat ne ordentliche Form auf dem Bild aber natĂŒrlich ist sowas natural möglich.
LĂ€nger als 1-2 Jahre sollte man dafĂŒr nicht brauchen. Wer das nicht schafft sucht sich besser
ein neues Hobby. Auf der bbszene wird man vermutlich keinen finden, der nicht mindestens dieselbe
Masse und Definition besitzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Mi MĂ€r 10, 2010 22:34 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
BeitrÀge: 917
nicht lÀnger als 1-2 jahre .......ok........ :lol:

und zu deinem letzten satz verkneif ich mir mal jeden kommentar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 8:05 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
BeitrÀge: 862
Sebastian Reinert hat geschrieben:
Der McAlex hat ne ordentliche Form auf dem Bild aber natĂŒrlich ist sowas natural möglich.
LĂ€nger als 1-2 Jahre sollte man dafĂŒr nicht brauchen. Wer das nicht schafft sucht sich besser
ein neues Hobby. Auf der bbszene wird man vermutlich keinen finden, der nicht mindestens dieselbe
Masse und Definition besitzt.

Du bist ja wirklich ein lustiges Kerlchen und deine BeitrĂ€ge amĂŒsieren mich teilweise sehr. Vermutlich nimmst du uns alle nur etwas auf die Schippe, weil du selbst erhebliche Defizite hast. Soweit so gut. Aber du solltest schon etwas vorsichtig sein und ĂŒberlegen, wann du echt Schaden mit deinem Unsinn anrichtest. Es lesen hier junge Leute mit, die sich solche Statements zu Herzen nehmen und dadurch völlig fehlgeleitet werden.

Außerdem tust du einem Ausnahmeathleten wie mcalex einfach unrecht. Mach deine SpĂ€ĂŸe also bitte kĂŒnftig nicht auf Kosten anderer :!:

_________________
GrĂŒĂŸle aus der (Feinstaub)Zentrale WĂŒrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 9:23 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

es ist immer schlecht, wenn Leute ĂŒber etwas erzĂ€hlen, oder sei es wie hier, nur vermuten, von dem sie nicht wirklich was verstehen.

Ich hab jahrelang ein Studio gehabt in dem sich zeitweilig 8 deutsche Meister aus dem BB , Powerlifting und einer aus dem klassischen Gewichtheben aufgehalten haben. ZusÀtzlich sind in dem Studio Leute wie Thomas Scheu, Achim Albrecht ein und aus gegegangen und die internationale Bodybuilderelite war ebenfalls zu Fibozeiten vertreten. U.a. habe ich damals Nimrod King gecoached .

Damit will ich sagen, dass ich ein wenig von BB und Kraftsport verstehen.

Mit diesem Wissen sage ich nun, dass in der BBSzene nur sehr allermaximalstens 5 % (ich schÀtze vielleicht 2%) sind, welche diese Masse und Definition bringen.
Die Masse bringen vielleicht sogar 10 %, aber dann in schwammiger und nicht definierter Form.

Es ist absolut verherrend, dass da Leute herumziehen und die Meinung verbreiten, dass jeder so schwubs di wups so aussieht, wenn er nur genug Steroide einwirft.

Leute, ich sage euch jetzt mal was:

Ich war wirklich mal im Powerlifting so stark, wie ich es natural wohl nicht geschafft hÀtte. Und wahrscheinlich wird so ziemlich jeder SPITZENathlet nicht viel anderes sagen können, wenn er ehrlich ist.
Aber ich hab so viele NICHTnaturelle Möchtegern-Athleten gesehen, deren Leistungen Scheiße waren und die auch Scheiße ausgesehen haben, dass ich mit allen KrĂ€ften widersprechen muss, wenn jemand behauptet, dass Stoffen das A und O ist.

Übrigens, ich hab zu meiner Zeit mit 100-110 kg Körpergewicht innerhalb von knapp 3 Jahren meine ersten 820 kg Total (190 kg Bank, 300 kg Kreuzheben, 330 kg Kniebeuge) auch "naturell" geschafft und ich bin wĂŒrde wetten, dass allein in Deutschland Tausende herum laufen, die nicht naturell sind, mindestens 3 Jahre trainieren und nicht mal in die NĂ€he von 800 kg Total kommen :wink:
Ich jedenfalls bin erst deutlich nach den 800 kg Total "unnatural" geworden um dann in weiteren 3 Jahren auf 1000 kg Total zu kommen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 9:54 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
BeitrÀge: 862
... so sieht es aus - danke fĂŒr die Richtigstellung Armin.

Also junge Leute, vergesst bitte diesen Post:
Sebastian Reinert hat geschrieben:
...LĂ€nger als 1-2 Jahre sollte man dafĂŒr nicht brauchen. Wer das nicht schafft sucht sich besser ein neues Hobby. Auf der bbszene wird man vermutlich keinen finden, der nicht mindestens dieselbe Masse und Definition besitzt.

Das ist völliger Unsinn :!: (und ich bin mit solchen Aussagen in der Regel sehr vorsichtig)

_________________
GrĂŒĂŸle aus der (Feinstaub)Zentrale WĂŒrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 13:51 

Registriert: Do Jan 28, 2010 12:21
BeitrÀge: 489
Armin hat geschrieben:
Hallo,

[...]

Übrigens, ich hab zu meiner Zeit mit 100-110 kg Körpergewicht innerhalb von knapp 3 Jahren meine ersten 820 kg Total (190 kg Bank, 300 kg Kreuzheben, 330 kg Kniebeuge) auch "naturell" geschafft

[...]
Armin



Nice

FĂŒr mich wĂ€re es jetzt noch interessant, da kannst du mir auch ne PM schicken, wenn du das nich veröffentlcihen willst, wie dein Leistungssprung innerhalb von 1 Jahr;2 Jahren 3 Jahren aussah. Ich wĂŒrde mich echt freuen, dies noch zu erfahren!!


Edit: Ehrlichkeit ist sehr selten in diesem GeschÀft, und Informationen werden sehr viel abgefÀlscht. Aber dieser Information schenk ich sehr viel vertrauen, deshalb bin ich so hinterher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 16:22 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
BeitrÀge: 658
@ Alex und gerne auch andere

Deine (obere) Brust ist ja, wie nicht zu verkennen, gut ausgeprÀgt.

Was denkst du/ihr ĂŒber das Thema "obere Brust" trainieren?

Ich selbst bin der Ansicht das zu ~90% die Genetik dafĂŒr verantwortlich ist wie der Brustmuskel auf das Training anspricht bzw. wĂ€chst.
Das Paradebeispiel SchrĂ€gbankdrĂŒcken, ob LH oder KH, ob primĂ€r oder sekundĂ€r trainiert, konnte meine Brustproportionen "obenrum" leider nicht aufwerten.(habe das im Laufe der Jahre mehrfach festgestellt)

Derzeit trainiere ich aufgrund von Schulterschonung nur Dips und kann festhalten, dass diese Übung wenigstens gleich, wenn nicht so gar einen ticken besser auf die Brust geht. Aber das nur am Rande...

Also, alles was Rang und Schulden hat und zum Thema obere Brust erfahrungsmĂ€ĂŸig was sagen kann, immer raus damit. :wink:


Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 16:58 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
brust ist meine absolute schwĂ€che. ich habe sogar mal ĂŒber mehrere monate hinweg einen extra "obere brust tag" pro woche im programm gehabt! das ergebnis war = 0!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 16:59 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
BeitrÀge: 557
Wohnort: Wien
bin auch betroffen von dieser krankheit :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 17:09 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Fleigen statt drucken :D :D :D
Schreges Kabel fliegen ist fur mich DIE Brust ubung ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bild von damaligen BE Test
BeitragVerfasst: Do MĂ€r 11, 2010 17:24 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
BeitrÀge: 862
selbes Problem - Waden und obere Brust :twisted:

Ich habe mal ein halbes Jahr lang NUR SchrĂ€gbank trainiert (drĂŒcken, fliegen, Kabel ...) mit dem Ergebnis NULL :!: Also ich bin ja vorsichtig mit "auf die Gene schieben" aber hier ... jep.

Dennoch halte ich den Ansatz von mcalex (fliegen) fĂŒr richtig.

_________________
GrĂŒĂŸle aus der (Feinstaub)Zentrale WĂŒrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 5   [ 62 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: