Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 9:03
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bin in der Di√§t, jetzt 10 Tage Pause oder weiter trainieren?
BeitragVerfasst: Do Mai 03, 2007 9:51 

Registriert: So Dez 04, 2005 14:56
Beiträge: 13
Hi Leute,


bin momentan in der Kcal-Defizit Di√§t. Mache die Metabole, d.H. so gut wie keine Carbs und daf√ľr vieeeeel Eiwei√ü!
Das geht nun seit 6 Wochen etwa so.
Bislang konnte ich meine Kraft auch halten, teilweise sogar steigern.


Jetzt bin ich aber an einem Punkt angelangt, wo ich in jedem Muskelbereich Krafteinbußen verzeichnen musste.
Nat√ľrlich kann es am Kcal Defizit liegen, aber ich k√∂nnte mich auch im √úbertraining befinden, oder?


Mo: Massetraining
Di: 35min Cardio + Bauch
Mi: siehe Montag
Do: siehe Dienstag
Freitag: siehe Dienstag
Samstag: siehe Montag
Sonntag: Pause

So oder ähnlich (1 Tag Pause mehr) sieht mein Programm gerade aus.

Kann es sein, dass ich dadurch im √úbertraining gelandet bin, oder sind die Kraftverluste jetzt einfach normal, durch das Defizit?
Ich esse vor dem Training und danach immer gut Carbs.
Sollte ich mal 10 Tage pausieren oder lieber weiter hart trainieren, um dem Muskelschwund entgegenzuwirken, was bislang sehr gut funktioniert hat!?
Trainiere seit September wieder auf Masse und hatte lediglich im Dezember und Januar je eine Pause von 5 Tagen.

Gr√ľ√üe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 03, 2007 22:38 

Registriert: So Jan 07, 2007 15:51
Beiträge: 139
Wohnort: frankfurt/main
scvhreib doch erstmal auf, was du unter massetraining verstehst.....dann kann man weitersehen......

_________________
Ist es zu schwer, bist du zu schwach....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 20, 2007 18:47 

Registriert: Di Mai 15, 2007 19:21
Beiträge: 180
Wie ja bekannt ist schaltet der K√∂rper bei einer Di√§t am Anfang in den Fettverbrennungsmodus , er bezieht also die Kal. die der er braucht aus den vorhanden Fettspeicher wenn man gen√ľgend Eiwei√ü und gesunde Fette konsumiert.

Nach ca.1,5- 2 Wochen ohne jegliche KH zufuhr stellt der K√∂rper sich auf eine l√§ngere Hungerperiode ein und verstoffwechselt nicht mehr soviel Fett sondern das Nahrungsprotein und die Muskelmasse, damit er l√§nger √ľberleben kann!

Du solltest also gewisser Maßen Refeed-Tage einlegen an den du isst als wolltest du Masse aufbauen, so wird deinem Organismus signalisiert das die Hungerperiode vorbei ist, er wird dadurch wieder mehr Fett oxidieren und so sinkt dein Körperfett weiter. Du solltest je nachdem wie schnell du abnehmen willst zwischen 1und 3 Refeedtage einbauen. Die Refeed-tage am besten an Massetagen so kann die vorhanden Muskulatur besser erhalten werden und sogar noch neue Aufgebaut werden , wenn du`s richtig anstellst.

Da ich selbst gerade Defi-di√§t mache kenn ich das Problem, ich mache 3 Refeedtage weils wegen dem Studium nicht anders geht aber am besten ist wenn du einen machst vorrausgesetzt dir geht nicht die Energie f√ľr`s Training aus.

Du solltest auch zus√§tzlich in der Fr√ľh Intervallcardio machen und Bcaa`s und Koffein supplementieren.

Ich mach 6X die Woche Cardio a 30min und 5x Krafttraining.

mfg
und lass das Fett schmelzen!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: