Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 8:59
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 21 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BioverfĂĽgbarkeit von vitamin b complex!
BeitragVerfasst: Mo Dez 14, 2009 18:16 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
also was es hier zu disskutieren gibt weiss ich nicht.
wieso peak vitamin b besser verfĂĽgbar ist ?
weil es noch anderen stoffe enthält ausser vitamin b die die resporbtions verbessern,
ganz einfach.

aber zum thema "gesunder mensch", was auch ist das was alle ärtze blubbern,
da stellen sich mir die nackenhaare.
wer ist heute gesund ?
es gibt tausende volkskrankheiten, neurodermitis,diabetis,depressionen,schlechte sehkraft,ĂĽbergewicht,stress ect.
gibt heute selten menschen die mit 1 gemustert werden, sich perfekt ernähren und tausend % gesund sind.
und bei diesen vielen kleinen volkskranheiten haben sich hochdosierte vitamin b komplexe als sehr gut erwiesen, gerade in unsere heutigen schnellen zeit.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BioverfĂĽgbarkeit von vitamin b complex!
BeitragVerfasst: Mo Dez 14, 2009 18:21 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
btw : ich befasse mich sehr viel mit orthomolekular medizin,weil ich es geil finde.
und ich nehme lieber das ganze jahre ĂĽber teure supplemente als 3 mal
im jahr sinnlos antibiotika oder sonstige mittel die der arzt gerne auf den rezeptblock schreibt.

ich habe mich auch sehr mit dem thema schlaffördenre mittel beschäftigt
und denke der ein oder andere workaholic bräuchte keine schlaftableten wenn er es mit supplements versuchen würde.
wenn ich irgendwelche probleme habe schaue ich zuerst immer was orthomolekular geht.

beispiel ich bin leicht hyperaktiv, nehme aber kein ritalin weil es blödsinn ist,
aber ich nehme viel epa und dha und vitamin b und mir hilft das sehr gut mich besser zu konzentrieren.
ärtze hören dass nicht gerne weil ritalin verschreiben ja viiiiel cooler ist.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BioverfĂĽgbarkeit von vitamin b complex!
BeitragVerfasst: Mo Dez 14, 2009 19:30 

Registriert: So Mär 25, 2007 12:10
Beiträge: 243
Wohnort: Lauterbach
hei squeez sagt dir uwe gröber was? super buch über orthomokulare medizin (Leitfaden für Ärzte und apotheker)
Buchhandel

_________________
Lerne Leiden ohne zu Jammern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BioverfĂĽgbarkeit von vitamin b complex!
BeitragVerfasst: Di Dez 15, 2009 8:47 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

nochmal zurĂĽck zu meinem Schema F gegen Kritiker...

GlĂĽcklicher Weise habe ich - anders als offenbar der eine oder andere Kritiker - im Studium gelernt, nach (logischen) Schematas zu denken und zu arbeiten.

Ich habe gelernt, zuerst einmal genau hin zu schauen, WAS behauptet wird und ich habe gelernt, dass das nur DANN gilt, wenn es auf Grundlage von Axiomen (oder ähnlicher Vorraussetzungen) nach den Regeln der Logik nachvollziehbar ist.

Wenn mir dann einer kommt und ein Vitamin B Produkt mit wenigen synthetischen B-Vitaminen mit einem anderen Produkt, das ein Mehrstoffgemisch aus natĂĽrlichen und synthetischen Vitaminen mit ganz anderer Dosierung ist, vergleicht und ...

....ĂĽberhaupt nicht nach dem Sinn der Produkte fragt und ....

... OFFENSICHTLICH NICHT MAL LESEN KANN - ODER EINFACH BEWUSST LÜGT und daher fälschlicher Weise behauptet, ich würde das Ratiopharm Produkt schlecht machen und fälschlicher Weise behauptet, dass ich (weil Peak es nicht im Programm hat) behaupten würde, das Produkt sei überflüssig....

muss er sich nicht wundern, dass ich annehme, dass - drücken wir es mal freundlicher aus - etwas mit den Augen (oder 2-4 cm höher im Kopf) nicht so richtig in Ordnung ist.

Obwohl es die meisten Leser sicher erkennen, will ich es vorsichtshalber noch mal klarer heraus stellen:

Ratiopharm ist ein (guter und gĂĽnstiger) Arzneimittelhersteller und wir sind ein (ich behaupte mal: guter und gĂĽnstiger) Supplementhersteller und dementsprechend haben unsere Produkte unterschiedliche Zielrichtungen (Arzneimittel-Supplement).

Wenn wir Arzneimittel machen wollten, hätten wir neben einen solchen klassischen Vitamin B Complex und Vitamin B Einzelvitaminen und wahrscheinlich auch Vitamin B Infusionen ect. sicher viele Monostoff - oder Wenigstoff-Produkte, mit relativ hohen pharmakologischen Dosierungen.

Da wir aber Supplements machen, brauchen wir keine pharmakologischen, sondern physiologische Dosierungen, die mit möglichst mit synergistischen, meist natürlichen Co Substraten versehen sind und das ist was ganz anderes als es etwa Ratiopharm vor hat und macht und es hat auch ganz andere Zielsetzungen.

Auch wenn BloneFX und Co es nicht verstehen (wollen) aber zugespitzt gesagt, unser Createston lässt sich nur schlecht mit einem Steroid oder HGH ect. vergleichen, auch wenn allen drei Kraft und Muskeln aufbauen kann :lol:

Armin

PS:
Im übrigen bin ich froh für und dankbar für KONSTRUKTIVE Kritik und ich denke, dass, eine gewisse Intelligenz vorausgesetzt, das auch an meinen Forumsbeiträgen erkennbar ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BioverfĂĽgbarkeit von vitamin b complex!
BeitragVerfasst: Di Dez 15, 2009 16:03 

Registriert: Mo Dez 14, 2009 10:25
Beiträge: 28
The same. Vitamin B wozu?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BioverfĂĽgbarkeit von vitamin b complex!
BeitragVerfasst: Di Dez 15, 2009 17:26 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
Rappelkiste hat geschrieben:
hei squeez sagt dir uwe gröber was? super buch über orthomokulare medizin (Leitfaden für Ärzte und apotheker)
Buchhandel


neber dem peakratgeber ist brugsteiners handbuch für nährstoffe meine bibel :-)
dieses buch kenne ich auch, habe es aber selber nicht.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 21 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: