Aktuelle Zeit: Di Aug 21, 2018 0:06
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte um Hilfe, bzw. erfahrungen
BeitragVerfasst: Sa M√§r 19, 2005 14:50 

Registriert: Sa Mär 19, 2005 14:29
Beiträge: 10
Wohnort: Versmold
Hi
Ich bin 25 jahre alt, bin 1,84 groß, und habe einen körperfettanteil von ca 21%. Ich gehe seit 2 jahren min. 3 mal die woche trainieren. habe aber in in den 2 jahren "nur" 2 kg muskelmasse und 7 kg fett zugenommen.. troz hartem training. (muß dazu sagen das ich fast nur den oberkörper trainiere, weil ich persönlich die muskelmassen an den beinen nicht schön finde)
Ich m√∂chte endlich mal richtig an muskelmasse zulegen... aber wie?? Man liest so viel... red devil, marca, crea vitargo u.s.w. k√∂nnte die liste endlos weiterf√ľhren... alle versprechen die enormsten karftzuw√§chse... Ich nehme taglich ca 250 eiwei√ü und aminos zu mir... nur kommt einfach nichts..
Jetzt meine frage: Bringt Createston wirklich die 6kg muskelmasse? und die 2 kg fettverlust?? und das in 6 wochen?? muß ich irgendwas besonderes bei derernährung beachten? was ist nach den 6 wochen? bleibt die masse erhalten? oder wieviel verliert man wieder von den 6 kg? Sind die 6 kg "nur" wasser oder echte muskeln? Wie sieht es bei der 2.3.4 kur aus?? jedesmal 6 kg muskelmsasse?
Welche ervolge könnte ich mit meinen daten erzielen?? bitte um ehrliche antworten!
Was könnt ihr mir empfehlen, um richtig an muskelmasse zuzulegen, und wenn möglich noch fett zu verlieren??
Danke schon mal f√ľr eure antworten!
Mfg. Björn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 19, 2005 17:00 

Registriert: Sa Okt 16, 2004 13:17
Beiträge: 66
Wohnort: Stuttgart
Also mein Tipp ist trotzdem die Beine zu trainieren (Kniebeugen). Da das die gr√∂√üten Muskelgruppen sind und das Training sich pos. auf die Hormonauss√ľttung auswirkt.

Keine Angst: so schnell werden da keine "Muskelmassen" entstehen :wink: !
Gruß,
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa M√§r 19, 2005 20:11 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Also schau dich am besten hier im Forum um, da wirst Du einiges dazu finden.
Des Weiteren sind die Zuw√§chse individuell verschieden, dass ist von sehr vielen Faktoren abh√§ngig. Dennoch sind 6 kg nicht so unrealistisch, auf jeden Fall in 8 Wochen ist dies m√∂glich. Aber auch bei nur 2 oder 3 kg ist das Ergebniss ordentlich. CT ist mit Abstand das Beste was der Markt hergibt, soviel steht fest. Auf den Fettverlust w√ľrde ich jedoch nicht bauen.

Ob Du die Beine trainierst oder nicht hat keinen so signifikanten Einfluss auf den Aufbau im Oberkörperbereich. Bei Deinen Werten scheint mir jedoch irgendetwas "faul" zu sein, gerade da du so viel Fett zugelegt hast kann es auch nicht am "Hardgainerproblem" liegen.

Eventuell solltest Du dich sogar einmal durchchecken lassen, denn 2 kg + 7 kg Fett in der Zeit bei regelmäßigem Training sind in der Tat ungewöhnlich.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So M√§r 20, 2005 0:23 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Täglich 250 g Eiweiß erscheint mir sehr viel !?
Was wiegst du denn ???

Denke man sollte so 2 g pro Kg Körpergewicht nehmen.

mfg

silversurfer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So M√§r 20, 2005 10:27 

Registriert: Sa Mär 19, 2005 14:29
Beiträge: 10
Wohnort: Versmold
Ich wiege 98 kg.
Wie lange mu√ü oder sollte ich CT denn nehmen?? Nur √ľber acht wochen, und dann das ganze ein par mal im jahr, so wie ne kur halt, oder wirklich immer? Was w√ľrdet ihr mir denn raten? CT, oder CT prof.? Sollte ich noch irgendwas zus√§tzlich nehmen? es wird ja geschrieben das man nichts weiter braucht... aber wie siehts mit dem eiwei√ü aus? Ist das auch alles im CT drin? Hab auch noch ein paar aminos, kann ich die ohne bedenken dazu nehmen? oder besser nicht? Hab mir vor kurzem L-Carnitin gekauft, von testoplex, kann ich die auch zus√§tzlich nehmen, um mein KF. ein bisschen runterzubekommen?
Gruß Björn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So M√§r 20, 2005 11:02 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Du scheinst noch nicht so in der Materie zu "stehen". CT nimmst Du am besten dauerhaft, mindestens jedoch 3 Monate am St√ľck ohne Unterbrechung und nicht als "Kur". Das normale CT reicht v√∂llig aus.
Im CT ist Eiweiß enthalten, ein zusätzlicher Proteindrink am Tag ist aber sicher kein Fehler.
Die Aminos zum CT weglassen, lieber fr√ľh an Trainingstagen nach dem Aufstehen verzehren und nach dem training CT.
Das L - Carnitin wird Dir nicht sonderlich viel bringen, bei einer nicht extrem kalorienreduzierten Di√§t bringt L - Carnitin nur etwas bei Ausdaueraktivit√§ten √ľber 60 - 80 min, erste dann wird der "Fetttransport" aufgrund von Carnitinmangel zum Schwachpunkt bei der Fettverbrennung, bei 30 min Joggen macht es praktisch keinen Sinn.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So M√§r 20, 2005 11:18 

Registriert: Sa Mär 19, 2005 14:29
Beiträge: 10
Wohnort: Versmold
Also hab ich das jetzt richtig verstanden??
CT an trainingsfreien tagen direkt nach dem aufstehen, an dem tag keine zusätzlichen aminos.
An trainingstagen morgens nach dem aufstehen aminos, nach dem training CT
Wenn ich zus√§tzlich noch AJ nehme, wann m√ľste ich das einnehmen? oder sollte ich es erstmal ohne probieren? ich hab jetzt immer 3 mal am tag 3 aminos genommen, und am trainigstagen vor dem training, und nach dem training noch mal drei. wenn ich das so weiter machen w√ľrde mit dem CT, h√§tte ich dadurch irgendeinen nachteil, oder "nur" keinen vorteil?
Wie siehts mit dem cardio training aus? Wäre es sinnvoll wenn ich zb. 1 mal in der woche ca.90-120min cardio mache? (an einem traingsfreien tag) Oder besser an jedem traingstag etwas?
Gruß Björn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So M√§r 20, 2005 22:23 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo.

Ja, richtig verstanden. Die Aminos w√ľrde ich nicht zum CT nehmen, es d√ľrfte nicht viel ausmachen aber eventuell wird die Aufnahme bestimmter Inhaltsstoffe minimal verz√∂gert. AJ immer mit dem CT einnehmen. Ansonsten AJ zu Protein verzehren. Die Aminos wie gesagt lieber morgen an Trainingstagen und eventuell 30 - 45 min nach CT nach dem Training.

Cardiotraining ist sinnvoll, ich w√ľrde Dir aber auf keinen fall zu solch ausgedehnten einheiten raten, da Du ja prim√§r Muskeln aufbauen willst, und nicht Stadtl√§ufe gewinnen willst. Mach lieber 2 mal pro Woche etwa 60 min gem√§√üigtes Training.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: