Aktuelle Zeit: Mi Aug 15, 2018 22:15
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Sa Mai 03, 2008 11:39 

Registriert: Sa Apr 12, 2008 16:57
Beiträge: 5
Da ich schon ne menge gelesen und ausprobiert habe in Bezug auf Traningspläne und oft immer irgendwelche Schwachpunkte endeckt habe, bitte ich euch um Kritik und Verbesserungsvorschläge.

MO DI MI DO FR SA SO/ MO DI MI DO FR SA SO/ MO DI MI DO FR SA SO/ MO DI MI DO FR SA SO/ MO..
XX_BE_OO_A_XX_____/OO_BE_XX_A_OO_____/_XX_BE_OO_A_XX_____/OO_BE_XX_A_OO_____/_XX.


XX: Brust/Schulter/Bizeps

Bankdr√ľcken 4 S√§tze
Dips 3

Aufrechtes Rudern 3
Seitheben 3

Scootcurls 3
Kurzhantelcurls 3



OO: R√ľcken/Trapez/Trizeps

Klimmz√ľge Ogriff 2
Klimmz√ľge Ugriff 2
Latziehen 1
Langhantel Rudern 3

Lendenmuskel 3
Shruggs 3

Bank Dips 3
Kabel √úberz√ľge 3



BE: Beine

Beinpresse 4
Beinstrecker 3
Beincurls 3
Wadenhaben 4

DI+FR Bauch

Die Zahl dahinter beschreibt immer die Sätze. Was die Wiederholungen betrifft: min 3 max 10 , mein Ziehl ist es Masse mit möglichst großem Kraftgewinn aufzubauen.
W√ľrde zwar noch gerne Kreuzheben und Kniebeugen mit aufnehmen, aber dazu fehlt mir jemand der Erfahrung damit hat.

Vielen Dank im Vorfeld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: So Mai 04, 2008 10:17 

Registriert: Sa Apr 12, 2008 16:57
Beiträge: 5
Hat denn keiner mal ne fachmännische Meihnung ?? :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Mi Mai 21, 2008 11:56 

Registriert: Mo Mai 07, 2007 21:30
Beiträge: 220
Hi,

kommst du mit den wenigen √úbungen √ľberhaupt voran?
Nach 2 √úbungen ist bei mir jedenfalls noch nichts so richtig in schwung, ich brauch da 3-4 pro Muskelgruppe.

Ansonsten von der Aufteilung ok, wobei mir nur wegen den Beinen ins Studio zu rennen, doch etwas zu blöd wäre :mrgreen:

Gruß

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Do Mai 22, 2008 9:45 

Registriert: Mi Apr 04, 2007 23:08
Beiträge: 414
Wohnort: Powerrack / HomeGym ;p
evtl trainiert er ja auch zuhause ;)

_________________
Sei froh die Matrix sehen zu k√∂nnen, doch halt den Mund und spiel nicht Neo. Der Widerstand der Leute gegen√ľber entlarvenden Wahrheiten kann betr√§chtlich sein. Das solltest Du Dir nicht antun

Legally doped by Peak ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Do Mai 29, 2008 11:12 

Registriert: Mi Mai 28, 2008 20:25
Beiträge: 2
Hi Jess

Welches Gewicht nimmst du zuerst, das f√ľr die drei WDH oder machst du erst so bis 10 WDH?
Warum machst du keine Kraftausdauer am Ende deines Trainings. Weißt du nicht, daß du damit gewaltig Potenzial verschenkst, namentlich die volle sarkoplasmatische Hypertrophie? :cry:

Warum Brust und Biceps und R√ľcken zusammen mit Triceps? Welcher Hintergrund veranlasst dich zu solch einer Aufteilung?
Nach welchen Kriterien hast du deine √úbungen ausgesucht?

1. Wo ist die obere Brust geblieben oder gibt es die nicht an dir :mrgreen:
2. Was verstehst du unter dem "Lendenmuskel" sollen das die H√ľftbeuger sein?
3. Wo ist der Teres Major und der untere Trapez beim R√ľckentraining.
4. Hast du nen Reverse Butterfly im Studio? oder zumindest eine verstellbare Bank und KH?

Lass ma hören :mrgreen:

Gruß Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Do Mai 29, 2008 14:04 

Registriert: Mo Mai 07, 2007 21:30
Beiträge: 220
Na Brust und Bizeps, bzw. R√ľcken und Trizeps, damit du ihn jeweils bei jedem Training trainierst und somit auch mehr power in die arm√ľbungen reinstecken kannst.
Ich fahr jedenfalls mit der Aufteilung recht gut und kenn auch sehr sehr viele, die dies so tun.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Di Jun 03, 2008 11:29 

Registriert: Mo Okt 08, 2007 15:17
Beiträge: 20
@ hubermag, die frage wo bei seinem r√ľckentraining teres major+ trapezius pars ascendens geblieben sind, kann ich dir beantworten: er trainiert sie super, denn sowohl beim klimmzug wie auch beim latziehen werden teres major+ trapezius pars ascendens dynamisch beansprucht ( adduktion+ retroversion des oberarmes im schultergelenk ). beim lh-rudern wird der teres major ebenfalls dynamisch beansprucht (retroversion des oberarmes im schultergelenk ). welche √ľbungen sollen denn da so toll sein, damit es sich lohnt den teres major nach ACHT s√§tzen, die ihn dynamisch belasten noch weiter zu foltern? √ľbrigens: niemand hat eine obere brust, der pectoralis major ist EIN muskel. der hat weder mehrere k√∂pfe noch unterschiedliche anteile. das man beim brusttraining trotzdem ein wenig variieren darf, √§ndert nichts an den gegebenen anatomischen voraussetzungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe.Leidiges Thema
BeitragVerfasst: Di Jun 03, 2008 12:46 

Registriert: Mo Okt 08, 2007 15:17
Beiträge: 20
lcslcs13 hat geschrieben:
@ hubermag, die frage wo bei seinem r√ľckentraining teres major+ trapezius pars ascendens geblieben sind, kann ich dir beantworten: er trainiert sie super, denn sowohl beim klimmzug wie auch beim latziehen werden teres major+ trapezius pars ascendens dynamisch beansprucht ( adduktion+ retroversion des oberarmes im schultergelenk ). beim lh-rudern wird der teres major ebenfalls dynamisch beansprucht (retroversion des oberarmes im schultergelenk ). welche √ľbungen sollen denn da so toll sein, damit es sich lohnt den teres major nach ACHT s√§tzen, die ihn dynamisch belasten noch weiter zu foltern? √ľbrigens: niemand hat eine obere brust, der pectoralis major ist EIN muskel. der hat weder mehrere k√∂pfe noch unterschiedliche anteile. da√ü man beim brusttraining trotzdem ein wenig variieren darf, √§ndert nichts an den gegebenen anatomischen voraussetzungen.

war nix neues, habe nur einen tippfehler korrigiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: