Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 17:42
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bizeps
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2000 9:46 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
BeitrÀge: 48
Hi

So aus der Ferne ist es natĂŒrlich schwer zu sagen, was da falsch lĂ€uft. Wenn Ihr wirklich mit sehr schweren Gewichten sauber arbeitet, so sollte Eure Grundmasse eigentlich ok sein. Vielleicht fehlt Euch die nötige Bizepshöhe, wo noch zusĂ€tzliche cm aufgebaut werden können. Uebungen wie Konzentrationscurls, Kabelcurls und LH, KH an der Scottbank sind da angesagt. Den Bizeps auch nicht öfters als 1 x die Woche direkt trainieren, Satzzahl zwischen 6 und max. 9 (Grundregel, gilt nicht fĂŒr jeden).

Selber kratze ich an der magischen 50er Grenze, LH curls mache ich aber "bloss" mit 45kg. Ein typisches Training von mir sieht wiefolgt aus:

2 SĂ€tze LH curls
2 SĂ€tze KH curls im Stehen
2 SĂ€tze LH curls an der Scottbank
1 Satz Kabelcurl
1 Satz Kabelcurl an der SchrĂ€gbank, mit abnehmenden Gewichten (total bis 30 Wdh fĂŒr einen guten Pump).

Die Reihenfolge der Uebungen bzw. die Art der Uebungen wechsle ich bei JEDEM Training (in dieser extremen Form nur fĂŒr Forgeschrittene geeignet).

Gruss
Dani


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bizeps
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2000 13:01 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
BeitrÀge: 48
Hi Andy

Also den Bizeps trainiere ich nach der Brust. Die letzten beiden SĂ€tze am Kabel mache ich v.a. des Pumps wegen, die ersten 6 fĂŒr Masse und Kraft.

Gruss
Dani


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bizeps
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2000 19:29 

Registriert: Mo Jul 10, 2000 0:01
BeitrÀge: 56
Das Problem bei mir ist, das der Bizeps im Training geschafft ist, aufgepumpt und schmerzt, am nĂ€chtsen Tag (spĂ€testens ĂŒbernĂ€chsten) schon wieder in Ordnung scheint, wĂ€hrend der Trizeps wesentlich lĂ€nger zur Erholung braucht. Deswegen bringt es wohl nichts rĂŒcken und bizeps gemeinsam zu trainiren. Der Trizeps ist okay, nur der bizeps stört den gesamteindruck, es fehlt vor allem die richtige Muskelform (ich habe auch scottcurls versucht).
Was tun?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bizeps
BeitragVerfasst: Mo Jul 10, 2000 23:53 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
BeitrÀge: 26
Wohnort: Leipzig
Ihr schreibt, daß ihr mit relat. schwerem Gewicht und sauberer Technik trainiert, aber "stagniert".

Nun ich fĂŒr meine Person wĂŒrde an eurer Stelle einfach mal AbfĂ€lschen.

Jedenfalls ĂŒberwinde ich speziell beim Oberarm so meine Plateaus.

Ich meine, uns ist ja allen klar, daß eine saubere Technik sehr wichtig ist, aber gerade weil man immer mit sauberer Technik trainiert, kann man mit AbfĂ€lschen unter best. Bedingungen viel erreichen.

Du machst mit 50 kg 8 Wdh. - na dann pack nochmal Gewicht drauf und mache ein paar abgefÀlschte Wdh., wo Du unten(von der Bewegung) a bissel Schwung holst und oben
deinen Schwerpunkt verlagerst.

NatĂŒrlich sollte man trotz "abgefĂ€lschter Technik" darauf achten, daß der Bizeps voll beansprucht wird.

Wir wollen ja nicht, daß der B. sich weniger anstrengt, sondern wir wollen mit seiner Hilfe ein monströses Gewicht curlen.

Gruß ALU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bizeps
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2000 16:22 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
BeitrÀge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi,

kleiner senf von mir.

verzichtet auf SZ stange da dich der drehpunkt undgĂŒnstig im vergleich zur langhantel verschiebt.

und wenn ihr langhantelcurls an der scottbank macht hauen die sowieso viel stÀrker rein als freie.

ihr werdet jedoch weniger gewicht nehmen.

gruss santanor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: